Früher aus der Kita abholen

Zwillinge2010
Zwillinge2010
01.08.2011 | 13 Antworten
Hallo!

Meine Jungs stehen bei einigen Kitas auf der Warteliste. Manche davon ahben den ganzen Tag, manche nur bis 14:30 Uhr geöffnet.
Ich möchte maximal 60% wieder arbeiten.
Am Liebsten wäre mir, die Jungs kommen in der Ganztages-Kita unter, damit ich zeitlich flexibel bin. Ich stelle es mir dann so vor, dass ich arbeiten gehen, dann evtl. Erledigungen (Einkaufen, Arzttermine, Hausarbeit etc.) mache, dann die Jungs abhole und dann ganz Zeit für sie habe.

Aber wie ist das, wenn ich die Jungs immer früher als die meisten Kinder aus der Kita hole?
Reisse ich sie da aus der Gruppe raus? Oder freuen sie sich eher, dass Mama da ist?

Wie sind da Eure Erfahrungen?

Danke schon mal!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kita-Kind
Hallo Mein großer Sohn ist auch ein Kita-Kind. Er kommt immer erst nach dem Frühstück. so gegen 8:30 in die Kita, da sind alle anderen schon da und haben dort gefrühstückt. Aber wenn ich arbeiten gehe, sehe ich ihn sonst ja recht wenig und ich fange erst 9 Uhr an, so haben wir wenigstens noch am Morgen eine Stunde für uns. Zur Zeit ist er öfters mal Mittagskind, da ich ja mit unserem Baby zu Hause bin. Das findet er total Klasse. Ansonsten wurde er immer gegen 15 Uhr vom Papa abgeholt. Die Kinder in seiner Gruppe werden auch alle zu unterschiedlichen Zeiten geholt, halt so wie die Eltern es geregelt bekommen mit der Arbeit und so. Da wird keiner aus der Gruppe gerissen, das ist eben so. Achso, die Kita meines Sohnes hat von 6 - 16 Uhr geöffnet. Ganztages-Kita find ich auch besser, kann ja doch mal was sein, das man etwas später weg kommt von der Arbeit und da sind die Zwerge halt immer noch gut betreut.
Antje71
Antje71 | 01.08.2011
2 Antwort
Anfangs
freuen sie sich noch, wenn Du sie früher abholst. Meiner fing dann irgend wann an rumzumosern, weil er noch spielen wollte. Da hetzt man, um dem Kind ne Freude zu machen und dann hat der kein Bock, mit nach Hause zu kommen. Hab es dann irgend wann gelassen.
Lady1206
Lady1206 | 01.08.2011
3 Antwort
--------
Es ist sicher nicht schlecht für die Kinder, wenn man sie früher abholt. Mein 4-jähriger geht nur bis 4 in die Kita. Wenn ich nächstes Jahr arbeiten gehe, geht er bis 15 oder 16 Uhr. Als ich vor zwei Jahren wochenlang im Krankenhaus lag, mussten meine beiden Großen bis 16 Uhr in der Kita bleiben. Die Nachmittage fanden sie nicht so toll. Sie haben sich immer gefreut, wenn Oma oder so, sie mal früher abholen konnte.
Noobsy
Noobsy | 01.08.2011
4 Antwort
Das kommt auf
das kind an.. Lotte wäre sauer auf mich, wenn ich sie früher abholen würde ...
susepuse
susepuse | 01.08.2011
5 Antwort
...
... das kommt auch auf die Kita an. Es gibt Kitas, da gibt es feste Bring- und Holzeiten . Finde ich auch richtig, da die Kitas, die ich kenne auch Ausflüge machen und dann ja zwischenrein gar nicht da sind oder die kleinen beim Mittagsschlaf gestört werden, wenn dann zwischenrein immer Eltern kommen und ihr Kind mitnehmen. Das bringt meines Erachtens nur Unruhe wenn man einfach irgendwann das Kind abholt. Unsere Kitas sind oft spazieren und auf anderen Spielplätzen. Das geht ja dann alles nicht, wenn sie immer davon ausgehen müssen, daß Eltern ihr Kind irgendwann abholen kommen. Kläre das mit der Kita ab. LG
Biene_321
Biene_321 | 01.08.2011
6 Antwort
mhh
da würde ich in der kita nachfragen wie die es dort handhaben, wenn alle zu unterschiedlichen zeiten abgeholt werden ist es denk kein problem wenn du ihn so holst wie es dir zeitlich grad rein geht. Wenn allerdings alle bis z.b. 16 uhr bleiben und du ihn aber dann schon immer um 15 uhr holst denk ich ist es für ihn eher bisschen blöd, die andren dürfen noch weiter spielen und er wird "rausgerissen".
Nicki08272
Nicki08272 | 01.08.2011
7 Antwort
Bei uns gibt es
auch den Wunsch die Kinder so abzuholen, wie es im Tagesablauf passt ... D.h. vor oder dann halt um 16 Uhr ... Als ich noch arbeiten war, war Sohnemann dann noch in der Spätgruppe bis 17.00 Uhr. Als ich das Beschäftigungsverbot hatte, hab ich ihn dann immer um 16.00 Uhr abgeholt. Da war er aber immer knatschig, weil im Spätdienst ja nochmal andere Kinder sind, die er so nicht mehr sah ... Auch Heute fängt er da manchmal noch mit an ... Also, ich hab ihn immer bis 16.00 Uhr gelassen, auch wenn ich ihn hätte eher holen können ... Ganz selten mal nach dem Mittagsschlaf Ansonsten wäre er sauer auf mich gewesen ... Nutz die Zeit für dich bzw. für das ganze Drumherum , damit du die dann noch verbleibende Zeit wirklich ganz intensiv mit den Kindern verbringen kannst!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 01.08.2011
8 Antwort
......
naja nur weil die kita so und solange geöffnet hat, heißt es ja nich das dein kind auch solange da bleiben muss ... so kenn ichs hier auch bei keiner kita im landkreis ... mausis zb hat von 6-18uhr geöffnet..nach absprache auch schon mal um 5 oder erst 19uhr zu ... meine bring ich um 7uhr morgens hin und sie wird 15uhr wieder abgeholt ... kann sie aber auch bis zb 16uhr da lassen ... und wenn sie abgeholt wird sind noch etliche kinder da die erst später geholt werden..nachm mittagsschlaf/vesper is sowieso freies spielen..da reiße ich sie nirgendwo raus ... das war in meiner kita-zeit so und is auch in allen anderen einrichtungen hier in gegend so
gina87
gina87 | 01.08.2011
9 Antwort
Das kommt wahrscheinlich
auf Tag und Kind an ... Anna geht in eine Kita 6-18 Uhr! Wir bringen sie meist zwischen 8-9 Uhr und da sie einen Teilzeitplatz hat muß sie um 14.00Uhr abgeholt werden! Nun ist es hier so das Beschäftigung/Angebot eh Vormiitags sind und nachmittags freies Spiel! 14.00Uhr stehen die Kids auf-da ist das Abholen kein Problem-ich denke aber 30 min später wenn sie wieder im spiel beschäftigt wären-würde Anna manchmal eher da bleiben! Nicht weil sie Papa nicht mag-sondern eben der Kinder wegen! Ich finde du solltest irgendwie ein System für Dich finden, denn gerade in der Anfangszeit sollten Kinder Struktur haben! Denn wenn Du sie da immer um 11 Abholst und nächsten Tag erst 14.30-das könnte die Kids verunsichern!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 01.08.2011
10 Antwort
@Noobsy
Mein 4-jähriger geht nur bis 4 in die Kita. Wenn ich nächstes Jahr arbeiten gehe, geht er bis 15 oder 16 Uhr. ich glaube ich habe noch nicht ausgeschlafen-ich versteh den Satz nicht!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 01.08.2011
11 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Ich bin wohl eher diejenige, die noch nicht ausgeschlafen hat ;) Ich meinte, dass mein 4-jähriger nur bis 12 Uhr in die Kita geht!
Noobsy
Noobsy | 01.08.2011
12 Antwort
@Noobsy
Ah-ja das klingt nun logisch! Lach! Guten Morgen-Käffchen rüber reich!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 01.08.2011
13 Antwort
....
DU in Berlin bekommt man nur so viele Betreuungsstunden, wie man braucht um zur Arbeit zu fahren und zurück, also ich arbeite 6-7 h am Tag und habe 8-9 Betreuungstunden. Würde ich nur 4 h arbeiten, bekäme ich nur 6 h, da ich einen sehr weiten Arbeitsweg habe. Ich schaffe es NIE Besorgungen zu machen.
deeley
deeley | 01.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Zum Abholen mit in die Klasse?
12.09.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading