Die perfekten, fehlerfreien Mütter mit Nase nach oben

bernoi
bernoi
20.03.2011 | 22 Antworten
Was haltet Ihr von den Supermamas hier im Forum, die die Nase nach oben tragen und meinten nur "sie selbst" sind die perfektesten, fehlerfreien Erzieher und urteilen über andere Mütter und Väter nicht mit konstruktiver Kritik sondern machen diese "runter" weil diese z.B. das Kind mal nicht pünktlich ins Bett bringen ?
Ich bin beruflich Erzieher, da gibt es kein richtig und kein falsch in der Erziehungspädagogik (hab ich gelernt in der Ausbildung !)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
um gottes willen
Ein Kind in dem Alter gehört spätestens um 19Uhr ins Bett. Das Kind braucht die Nächtliche Ruhe das es Energie Tanken kann. Da wird bei der Erziehung etwas falsch gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
21 Antwort
re
ja ja die muttis gibt es überall! ich finde jeder sollte so machen wie er es meint
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
20 Antwort
@daesue
He, aber 23 Uhr ist echt n bissel spät für nen 3 jährigen Jungen, oder? Dazu muss man nicht mal Supermama sein. *lach* Ich finde die Reaktion von Bernoi übertrieben und meiner Meinung nach, kann er mit Kritik nicht umgehen. In seinem Thread klang es so, als wäre es normal, dass sein Kind um diese späte Stunde ins Bett geht und die meisten fragten nur, warum der KLEINE denn so SPÄT erst schlafen geht. Ich habe das auch gefragt. Ich liege meist um diese Uhrzeit längst in den Federn. Am Wochenende bleibt meine 3 jährige allerhöchstens ne halbe Stunde länger auf und wenn wir mal lange unterwegs sind und es später wird, schläft Sie ein, egal wo wir sind. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein kleines Kind so lange durchhält?? Außer Babies - die lass ich mal AUSSEN vor. Mh ... Kritik annehmen muss man auch erst LERNEN.
deeley
deeley | 20.03.2011
19 Antwort
AW?
Guten Morgen mal eine Wichtige Frage ab wann ist den eine Mutter Hoch nässig??? Ab wann ist eine Mutter Perfekt?????? Um was gehts dir??? Finde die Mutter perfekt die ihren Haushalt Kinder alles unter einen Hut bekommen. Die ihr Leben im Griff haben ! Und nicht jammern! Vor diesen Müttern ziehe ich den Hut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
18 Antwort
....
Kannst Du mit Kritik nicht umgehen? Also, das finde ich auch nicht gut. 23 Uhr ist wirklich zu spät für ein KIND, egal wie ALT es ist. Dazu muss man keine Supermama sein, dazu muss man nur mal an sich selbst denken. Ich selbst bin gegen 23 Uhr total k.o. und müde. Und, KEINER hat Dich runter gemacht - ich denke, es war vielmehr entsetzen, dass so ein kleines Kind noch nicht im Bett ist. Du solltest entspannter mit Kritik umgehen und nicht zurückschie?en, weil Du damit nicht umgehen kannst. Echt ... ich hab fast ein bisschen darüber lachen müssen - sowas hätte ich jetzt von einem Teenager erwartet, aber nicht von einem erwachsenen Menschen. Meine Mutter und meine Schwester sind auch Erzieher und dennoch wurde ich damals auch rechtzeitig ins Bett gebracht . Und meine Schwester hat ebenfalls 2 Kinder, die gehen auch recht früh ins Bett. Also muss doch auch an diesem Erziehungsmodell was dran sein, oder? So, und nun bitte ausschnappen.
deeley
deeley | 20.03.2011
17 Antwort
aha ... jetzt weiß ich auch worum es geht ;O)
Selavie ... lass sie reden ... Ich bin der Meinung Supermamas gibt es nicht, dennn vermeiden sie einen Fehler begehen sie einen anderen Fehler. Selbst der Perfektionismus wäre ein Fehler - von daher ....
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.03.2011
16 Antwort
hallo Liebes
ich finde, viele vergessen heir, dass sie auch mal Erstlingsmama waren, jede von uns hat zum ersten Mal ein Kind bekommen und wusste manchmal nicht weiter, manche haben tolle Mütter an ihrer Seite gute Freundinnen, wieder andere haben Mamiweb, aber wir waren alle mal in der Situation unerfahren zu sein und nicht zu wissen, was man noch machen kann, das sollten vielleicht mal einige beherzigen und zurückschauen, anstatt dumme oberschlaue Kommentare abzugeben.
santana27
santana27 | 20.03.2011
15 Antwort
Teil 2
bis heute abgöttisch und hab zu ihr nen wahnsinns Draht... :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
14 Antwort
ach teil 1
das ist hier immer so... Aber hihi... Um mal ein bisschen zu ärgern: Das gibt es bei Erziehern acuh!!!!! Ich hab lange in Heimen gewohnt und da gab es auch erzieherin die haben nen Heidenaufstand gemacht wenn wir am Wochenende nicht um 22 Uhr im Bett waren und es gab die, die mit uns bis um 1 Uhr DVD´s geguckt haben... Und was schon da auffällig war: Irgendwie waren wir alle viel ruhiger und "bräver", wenn die lockeren Erzieher da waren... Was ich damit sagen will ist einfach, das man Kinder nicht nach Buch erziehen kann, es gibt keine Anleitung für. Ein Kind muss wissen das es geliebt und angenommen ist und ich persönlich denke, das man Kindern auch Freiräume lassen muss. Und JA, mein Kind darf später am Wochenende länger aufbleiben, JA es darf Süßigkeiten essen und ab uns an Limo trinken, es wird schrecklich gefährliches Fernsehen schauen dürfen und JA, ich werde inkonsequent sein... Meine Güte... ich hatte ne ganz tolle Erzieherin, die mich genau so erzogen hat und ich lieb sie bis
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
13 Antwort
aehm
ich dachte immer erzieher und kinderpfleger sind das gleiche *schäm*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
12 Antwort
@dorftrulli
Tja- schon doof, dass es für uns, so wenig Stellen gibt... Ich finde unseren Beruf wahnsinnig wichtig und es sollten viel mehr Stellen geschaffen werden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
11 Antwort
@daesue
stimtm klingt negativ...hab das ja auch nur im Bezug auf die berufliche Situation gemeint
dorftrulli
dorftrulli | 20.03.2011
10 Antwort
@dorftrulli
Ich finde "nur" klingt immer so negativ! Hm- das mit dem Arbeitsmarkt stimmt, aber ich als Erzieherin habs auch sehr schwer! Die meisten Jobs sind befristet....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
9 Antwort
...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
8 Antwort
@daesue
"nur" weil....Kinderpflegerinnen einfach lleider auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr so gefragt sind. Ich war damals zu doof, hätte noch ne Zusatzausbildung dran hängen sollen....
dorftrulli
dorftrulli | 20.03.2011
7 Antwort
@madmuddi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
6 Antwort
:-)
die sogenannten supermamas machen dafür andere fehler ;-) ....ich finde man kann unterschiedlicher meinung sein, aber dieses angefeinde hier nimmt in letzter zeit überhand, so macht das keinen spass. wie ich schonmal sagte. ich bin die perfekte mutter...FÜR MEIN KIND ...wäre auch gruselig wenn jedes kind ganz genau so erzogen würde wie jedes andere. die welt ist bunt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
5 Antwort
@dorftrulli
Wieso denn "nur" Kinderpflegerin! Das ist doch ein toller Beruf und fast das Gleiche wie Erzieherin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
4 Antwort
xx
Das ist doch normal, dass man manchmal aneinander gerät gut damit geht und nicht schadet! Meinen Segen hast du!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2011
3 Antwort
nichts :-)
lg
Maxi2506
Maxi2506 | 20.03.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wunde Nase :-(
18.05.2012 | 6 Antworten
Kind seit 2 wochen schnupfen
11.05.2012 | 3 Antworten
Nase gebrochen
07.08.2011 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading