ich mag nicht mehr

Yvonne1990
Yvonne1990
19.02.2011 | 11 Antworten
Hallo mamis

boaa ich dreh gleich am rad.
mein sohn schläft seit 3 tagen ohne gitter.
also normales bett

bett gehen war in den letzten tagen immer schon ne stressige sache vor 11 war kein schlafen möglich aber um 6uhr steht der schon wieder auf.
eindeutig zu wenig schlaf mit 2 1/2

Heute flipp ich aus ich bin seit um halb 9 dabei ihn alle 5min in sein Zimmer zu bringen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
........
ich habe das gitter bei meiner maus mit 20 Monaten abgemacht, und das war im nachhinein zu früh.Sie klettert raus wann sie will...mitten in der nacht wird sie wach und dann kommt sie zu papa und mama ins bett...auch will sie abends nicht mehr alleine einschlafen...das heißt, einer muss sich immer neben sie legen, damit sie überhaupt einschläft...also brauchen wir viel durchhaltevermögen.....was anderes kannst du auch nicht machen....ich hoffe, dass es bei dir nicht ganz so schlimm wird.....LG Tami
matzifatzi
matzifatzi | 19.02.2011
10 Antwort
-------
Ich würde solange neben ihm sitzenbleiben bis er schläft. Das geht sicherlich schneller, als das, was gerade ist. Schlimm, dass er so ein Durchhaltevermögen hat ;)
Noobsy
Noobsy | 19.02.2011
9 Antwort
...
kopf hoch. meine tochter ist im gleichen alter wie dein sohn und ich mache das gleiche grade durch. sie hat allerdings schon seit 1 1/2 monaten ein normales bett, aber aufstehen tut sie jetzt erst seit ca. 6 tagen. ist anstrengend ohne frage aber ich glaube das gibt sich wieder. meine kleine schläft dann gegen 21 uhr und wird meistens durch entzündeteten augen nacht noch mal wach und um 5.30uhr ist meine maus dann ganz wach. wünsche dir viel geduld und gute nerven. lg
1977-Nicki
1977-Nicki | 19.02.2011
8 Antwort
...
Kann ja verstehn, dass es anstrengend ist, und Schlafmangel ist ja auch net ohne. Aber wenn er sonst gut schläft und es jetzt nur ne Phase ist, find ich, solltest du aber echt etwas geduldiger sein. Ist dein Sohn Authist oder hab ich das falsch verstanden? Das ist natürlich noch schwerer, aber da mußt du grad noch netter und einfühlsamer sein. Vielleicht brauch er auch nur mehr Nähe. Lass ihn doch mal bei dir im Schlafzimmer schlafen, viell.schläft er dann besser und ruhiger. lg Tamara
Tam1
Tam1 | 19.02.2011
7 Antwort
....
wie schauts mit dein mann aus könnt ihr abwechseln so das du dich auch mal ausruhen kannst. das du dir schlaf holst um kraft zu sammeln. ich hoffe doch das du ein weg findest, und morgen schreiben dir bestimmt noch andre mamis die erfahrender sind und dir besser helfen können als ich. aber meinchmal hilft es auch nur seine wut und kraftlosigkeit in forum auszulassen und man fühlt sich bissl besser. ich wünsch dir alles gute und ein gutes gelingen.
mammmmi82
mammmmi82 | 19.02.2011
6 Antwort
mh
einer von der sprotlichen seite, das ist echt schwierig, da man auch dein son nicht kennt wie er so ist und wie er grad die trotzfase durch macht aber wenn er sehr müde ist durch den schlaf mangel wird er irgend wann einschlafen, nur meisstens ist es leider dann tags über bestimm. schilder mal deine situation genauer wie son abend ritual bei euch abläuft und grade auch jetzt, den wenn auch du da dur sehr erschöpft bist auch nicht viel gedult haben wirst schnell zum anschreien kommen kann bringt es leider auch nicht. dieses alter ist nicht leicht. der kleine hat anscheint noch viel zu viel power. aber wenn du etwas ausführlicher schreibst wie der abend abläuft können dir die erfahrenen vieleicht mehr helfen. auf mich kommts leider erst zu und ich muss aber sagen da durch das mein kind ein schreikind war habe ich gelernt sehr viel gedult zu haben, und ich bringe sehr viel ruhe mit rein, aber auch bei und gibt es tage wo sie nicht eischlafen will, aber sie hat ja noch das gitterbet.
mammmmi82
mammmmi82 | 19.02.2011
5 Antwort
.......
bringt ja auch nix weil er drüber steigt... also dachte ich mir mach ich sie lieber weg bevor er mir mal drüber knallt
Yvonne1990
Yvonne1990 | 19.02.2011
4 Antwort
...mh
also wenn er nach ne woche immer noch so ein theater macht da würd ich ihn wieder ins gitterbett legen vieleicht ist er einfach noch nicht so weit. ich kenn welche die schlafen bis 3 jahre in son bett und dann wird geübt mit den ersten 3gitterstäbe raus zu nehmen. wenns für dich zu viel ist musste dann zurück greifen befor du hier vor müdikkeit zusammen klappst, aber 1 woche würd ichs auf jeden fall versuchen. viel glück und dir ganz doll die daumen drücken.
mammmmi82
mammmmi82 | 19.02.2011
3 Antwort
@mammmmi82
wäre schon aber bring mal einen authisten dazu sich für irgendwas zu entscheiden, oder zuzuhören, zu verstehen, geschweige denn zu reden.... und wir haben 1:05 und er rennt immer noch durch die wohnung und ich darf in 4std wieder aufstehen...
Yvonne1990
Yvonne1990 | 19.02.2011
2 Antwort
(troest)
es ist grade schwer aber er wird sich den schlaf schon nach hollen er muss sich mit der neuen situation auch anfreunden. da brauchst du viel geduldt liebe und konsequent, vieleicht ein ritual zu bette gehen vor her buch lesen oder so darf sich was aussuchen was er ins bett mit nimmt jeden tag was neues, dann auch wenn er im bett damit spielt, er wird müde und schläft schneller ein. die sache ist nur das kann doch ne weile dauern da er jetzt die freiheit hat, und er ist in dem alter wo er auch seine grenzen testet. ich schick dir ganz viel geduhld ganz viel ruhe und eine ganze protion kraft das auszu halten.....auf uns kommt das bald auch....oder sie schläft bis sie 18 wird drinne im gitterbett xD
mammmmi82
mammmmi82 | 19.02.2011
1 Antwort
---
**kopfschüttel**
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading