man, die sch kindergärten

iris770
iris770
08.09.2010 | 14 Antworten
habe eine bald vierjährige tochter die sehr aktiv und ungestüm ist(ist wirklich ne kleine wilde hilde), auch ist sie etwas grob teilweise zu anderen kindern (schubsen .. ), aber sonst sehr lustig (ein kleiner clown) und allen gegenüber neugierig und auch sehr beliebt bei anderen kindern, seitdem sie im kindergarten ist, gibts nur probleme (hab dauernd gespräche, das mein kind total verhaltensauffällig ist, "so ein kind hatte ich noch nie .. "), hab drei verschiedene kinderärzte konsultiert (ohne ergebnis "ist ein aktives, willensstarkes persönchen" war im allg. der spruch), sogar im spz war ich dieses jahr (auch mit dem selben ergebnis), trotzdem nervt der kindergarten weiter (hab übrigens schon mal gewechselt, hat aber nix gebracht, überall derselbe spruch), ich soll sie nochmal testen lassen! Ja wo denn? soll ich nach berlin fahren, oder was? heute hab ich ein logorezept holen wollen (wenn der kindergarten schon nervt, dachte ich mir, schadet ja nix), der kinderarzt wollte mir keins ausstellen (sieht kein handlungsbedarf), als ich im kindergarten erzählte das ich jetzt gehe, kommen die mir an und fragen, ob ich denn auch zur ergo gehe. Hab so einen hals!
sorry für den lagen text, mußte mich mal ausko..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Mein Gott sie ist doch erst 4 jahre alt!!!
sie muss sich nicht stundenlang konzentrieren. Und wenn der Rest altersgerecht entwickelt ist dann musst du dir im Kiga einen dicken Pelz zulegen! ;-) Oder du gibst der Erzieherin mal die Tel.nr. vom SPZ - da kann sie dort mal ein fachliches Gespräch führen! LG
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 08.09.2010
13 Antwort
@ solo-mami
das was du garde gesagt hast gab ich auch gesagt sie dürfen die mutter drauf aufmerksam machen und ne empfehlung aussprechen....aber sie dürfen sie nicht drängen und wenn sie schon bei mehren ärtzen war und dies auch mit der erziehrin abgesprochen hat, dürfen sie die nicht immer wieder drauf hinweisen das was nicht stimmt und immer und immer wieder....das sie sie drauf aufmerksam machen ist ok
sweetwenki
sweetwenki | 08.09.2010
12 Antwort
.........
Sorry wenn Erzieherinnen das Kind ""nervig"" finden und mit ihr nicht klarkommen, haben sie den falschen Beruf. Unmöglich sowas, verstehe dich da total.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
11 Antwort
...
ja, ich bin da schon dran
iris770
iris770 | 08.09.2010
10 Antwort
...
die kindergärtnerin meinte doch heut wirklich, das es nicht sein kann, das da nix rauskam, das man da nochmal testen soll, bis dezember will sie jetzt nochmal abwarten
iris770
iris770 | 08.09.2010
9 Antwort
Meine Große ist auch sehr aktiv und bestimmt kein ruhiges Kind - ist sie nie gewesen
Schubsen und auch beissen kam ab und an vor und die Erzieherin ist da gleich auf mich zu und wir haben drüber gesprochen. Klar war mir das unangenehm - aber ich war da auch dankbar für - weil wie sollte ich davon sonst erfahren Bei Deinem Bericht macht es mich nur stutzig, dass gleich zwei Kitas das gleich sehen und Deine Kleene wird ja nicht das einzige Kind sein was nicht zur ruhigen Sorte gehört. Und wenn Deine regelmäßig aus dem Rahmen fällt, dann besteht Handlungsbedarf von beiden Seiten ... Erzieher und Du als Mutter könnt dem entgegenwirken. Mit nem 4 Jährigem Kind kann man sowas schon sehr gut klären. Vielleicht macht ihr sowas wie einen Motivationskalender ... einfach selbber basteln ala Sonne für gute Tage und graue Wolke für schlechte Tage ... Dein Kind wird bestimmt lieber die Sonnen haben wollen und wird sich dementsprechend auf lange Sicht bestimmt dementsprechend verhalten. Sprecht sowas durch. Sie wird Dir aus ihrer Sicht bestimmt sagen können was man anders machen kann
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.09.2010
8 Antwort
....
ja, zum turnen geht meine kleine auch und bin jeden tag , werd wohl da nochmal anrufen, das sie sich wirklich mit dem kindergarten in verbindung setzen
iris770
iris770 | 08.09.2010
7 Antwort
@sweetwenki
Was dürfen sie nicht ??ß Eine Mutter darauf hinweisen, wenn ihnen etwas auffällt ?? Klar dürfen die das - ist sogar ihre Pflicht. Sie können eine Empfehlung aussprechen - ob man es dann als Elterntei auch tatsächlich macht ist ne andere Kiste LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.09.2010
6 Antwort
...
unser grosser ist auch ein sehr aktives, neugieriges und teilweise recht hektisches kind... was bei ihm bisher sehr geholfen hat war turnen, einmal die woche un der schwimmkurs... der kiga hatte auch gesagt wir müssten zur frühförderung oder so, war zur testung und die tante dort hat gelacht und gesagt er sei absolut normal, keine auffälligkeiten... auch die anderen tests haben nix gebracht...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 08.09.2010
5 Antwort
...
lt kindergarten soll sie wohl beides machen
iris770
iris770 | 08.09.2010
4 Antwort
Warum wolltest du denn ein Logorezept
hat sie sprachliche Auffälligkeiten? Stellt der Doc dir auch kein Ergorezept aus? Wenn sie laut Doc und SPZ keine Ergo braucht, dann sollder Kindergarten dich auch nicht nerven.
JonahElia
JonahElia | 08.09.2010
3 Antwort
oh je
das habe ich auch mit meinem sohn durch.ein lebhaftes kind ist anstrengend und da haben die meisten keine lust drauf......außerdem ist dein kind für einen adhs test viel zu klein..... was sollst du den in den augen der erzieher machen?de3in kind mit drogen ruhigstellen....?
florabini
florabini | 08.09.2010
2 Antwort
Versteh dich
haben das selbe grade mit meinen Sohn, im Juni 2 geworden, allerdings findet da unsere KÄ das er "verhaltensauffällig" ist müssen jetzt auch im Oktober in ein spezial Institut um das abklären zu lassen, die 2. Meinung eines anderen Arztes war auch nur das er sehr hektisch ist für sein Alter, halt alles sehen und testen will und sehr viele Hummeln im Hintern hätte, aber auch er meinte das so eine Untersuchung ja nicht schaden kann, versteh das gar nicht das es heute immer gleich heißt "da ist was oder da muß was sein" nur weil ein Kind sehr aktiv ist und nicht wien Stock auf nem Stuhl sitzt wenn man es dort hinsetzt. Kann man wohl nichts machen, würde mich dann aber auch beschweren gehen, ganz ehrlich. Erzieher sind doch in meinen Augen dazu ausgebildet worden mit Kindern klar zu kommen und nicht nur mit lieben braven die machen was man ihnen sagt und das beim 1. mal.
Blue83
Blue83 | 08.09.2010
1 Antwort
äähhh
sind die nicht ganz sauber das dürfen die gar nicht sag denn wenn die weiter neven gehst zum chef . ich komme auch aus dem kitabereich und das was die da machen ist nicht richtig. die dpürfen die aufmerksam machen das man da mal genauer hin gucken soll und wenn du sagst das du das gemacht hast mit keinem wirklichen ergebnis dann ist das soooo. man über so was könnte ich mich aufregen haben die alle keine lust mehr zu arbeiten man man man
sweetwenki
sweetwenki | 08.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Anzeige gegen den Kindergarten
06.09.2014 | 42 Antworten
Kindergartenwechsel- Fristen
15.05.2014 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading