Trotzphase (sorry, etwas länger zu lesen)

Leya1973
Leya1973
27.08.2010 | 38 Antworten
Hallo!

Ich hab die Frage heut Mittag schon mal gestellt..

Unsere Motti ist nun 34 Monate alt und sie steckt grad richtig schön in der bockigsten Trotzphase ..
Auf der einen Seite kann sie alles alleine, möchte sich nix sagen lassen, ignoriert einen völlig wenn man etwas von ihr möchte oder sie hören soll schaltet sie voll auf Durchzug.
Bekommt sie etwas nicht so wie sie es möchte schreit sie wie im Spieß, schmeißt Sachen durch die Gegend die ihr grad so in die Quere kommen oder kann sein dass sie zu hauen oder zwicken anfängt und brüllt einen an dass sie ihre Ruhe möchte, man nicht mehr ihre Freundin ist oder man weg gehen soll ..
Bei mir ist es besonders ausgeprägt, bei Papa etwas weniger.
Ich muß zugeben dass ich ihr schon das ein oder andre mal auf die Finger geklopft habe wenn es besonders schlimm war oder mal nen Klaps auf den Popo gab wenn meine Nerven mit mir durch gingen (hinterher hatte ich dann ein mega schlechtes Gewissen). Ansonsten schicken wir sie in letzter Zeit öfter mal ins Bett oder versuchen sie zu ignorieren.

Meine Frage an Euch .. wie geht ihr mit diesen Trotzphasen um und wie reagiert man denn nun richtig? Bin manchmal echt mit meinem Latain am Ende und zweifel manchmal an mir selber
Bin für jeden Tip dankbar!

Ach so..
seit Wochen will sie dann aber Abends / Nachts nicht alleine schlafen.. da braucht sie dann immer die Mama zum Händchen halten und einschlafen .. kommt 1- 3 x Nachts und will dann zu uns ins Bett oder sucht mich.
Durchschlafen war sonst NIE ein Problem .. aber seit paar Wochen keine Nacht daran zu denken.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

38 Antworten (neue Antworten zuerst)

38 Antwort
@Leya1973
Ich weise dich höflich darauf hin, dass du in dieser Diskussion die Einzige bist, die beleidigt und unterstellt.
Myrmidone
Myrmidone | 28.08.2010
37 Antwort
@PAnthera
da hast Du allerdings Recht
Leya1973
Leya1973 | 28.08.2010
36 Antwort
@Kati3010
halt dich an @Myrmidone die hat das Patentrezept... Dein Kind einfach gewähren lassen und alles austesten lassen...somit scheint wohl allen geholfen und Gefahren gibt es keine...
Leya1973
Leya1973 | 28.08.2010
35 Antwort
@Leya1973
klar sonst wirds ja hier langweilig
Phanthera
Phanthera | 28.08.2010
34 Antwort
....
Ich kann dich gut verstehen.Meine Kleine, gerade 19 Monate ist auch oftmal schlimm u bin auch in einigen Situationen irgendwie hilflos. Mein Kind ist nunmal kein ruhiges. Sie ist ein richtiger Wirbelwind u das lebt sie auch aus. Schöne Beispiele, seit wochen versuch ich mit ihr, wenn wir über die Straße gehen, das sie an meine Hand kommt....was macht sie, tobt, kreischt, lasst sich hängen u setzt sich mitten auf die Straße, super, toll, das geht schon wochen so. Oder seit Tagen will sie die Treppe nicht mehr hoch, nö, warum auch, ich soll sie doch tragen, aber da bin ich konsequent, das ende is, sie brüllt das ganze Treppenhaus zusammen u rührt sich kein stück, selbst wenn ich schon alleine vor gehe. In Geschäften macht sie auch theater, wenn sie was haben will, wir das aber erst bezahlen müßen, ungeduldig halt, auch in allen anderen Sachen.
kati3010
kati3010 | 28.08.2010
33 Antwort
@Myrmidone
Jetzt hast es mir aber gegeben... bin echt beeindruckt...
Leya1973
Leya1973 | 28.08.2010
32 Antwort
@Leya1973
Na, bist gleich wieder auf 180? Ich hab dir nicht den Mund verboten, sondern dich höflich auf deine Unlogik hingewiesen, und ich bin sicher nicht anonym, nur weil mein Mitteilungsbedürfnis nicht groß genug ist, meine Lebensgeschichte hier zu veröffentlichen und Kinderbilder zu veröffentlichen. Was das "ETWAS" angeht und das "andre"... Soll ich das jetzt als diffamierend auffassen und anfangen zu weinen, während ich mich auf einen virtuellen Hirnvergleich einlasse und dir zu erklären versuche, dass da Maschinen kommen müssen, keine Ersatzteile, oder dass ich Gegner brauche, keine Opfer? Mädchen, du hast uns schon alles gesagt, was wir wissen müssen.
Myrmidone
Myrmidone | 27.08.2010
31 Antwort
@Leya1973
MamavonSamira
MamavonSamira | 27.08.2010
30 Antwort
@Myrmidone
Von Dir wandelndem anonymen ETWAS lass ich mir sicherlich nicht den Mund verbieten.. da müssen schon andre kommen als so etwas wie DU!
Leya1973
Leya1973 | 27.08.2010
29 Antwort
@Leya1973
Aber Hauptsache noch ne Spitze hinterher geschoben... Blubber nich rum, dass du zum "Rest der Damen" nix weiter sagst... Sag einfach nix mehr, dann brauchst auch keine Angst haben, dass irgendwas böses kommt, falls du zu sensibel für offene Meinungsverkündung bist. Beleidigend war hier übrigens niemand.
Myrmidone
Myrmidone | 27.08.2010
28 Antwort
@Leya1973
evil-bunny
evil-bunny | 27.08.2010
27 Antwort
@Leya1973
ja das kenne ich bei uns ist es ein auf und ab mal ganz und mal weniger schlimm... manchmal würd ich auch am liebsten sagen mensch jetzt hör doch mal verdammte scheiße, aber nein so kann man mit keinem kind reden... es ist echt schwer teilweise das richtige verhalten an tag zu bringen und die nerven zu behalten...zumal samira es zur zeit auch so toll kam erst aufstehen misst bauen und dann mama wecken i-wie hört man sie aber auch nicht hehe die kleinen sind echt gerissen lass dich nicht ärgern ich wurde auch schon beleidigt obwohl ich die mutter nicht mal kenne und auf nachfrage kam nie ne antwort....machen hier brauchen es einfach glaube ich
MamavonSamira
MamavonSamira | 27.08.2010
26 Antwort
@MvS
Genau so leben wir es auch schon immer... also mit vor warnen, sie dann auch mal stehn lassen wenn sie auf Durchzug schaltet oder sie eben auch nicht alles bekommt wenn sie uns auch nicht hören will oder meint wir sollen weg gehen usw... die letzte Zeit interessiert sie das aber nicht wirklich.. es dauert ne ganze Weile bis sie mal an kommt und sich entschuldigt und meint sie ist nun wieder lieb.. auch wenn es dann nicht lange anhält.. zum Rest der Damen hier halt ich nun meine Klappe - denn es wird sowieso falsch verstanden und nur so genommen wie sie es grad meinen um beleidigend zu werden.. egal.. sowas überlese ich
Leya1973
Leya1973 | 27.08.2010
25 Antwort
@Leya1973
nicht zu danken lass dich nicht ärgern und vor allem dem kopf nicht hängen... vllt klappt es ja bei deiner kleinen auch wenn du sie vorwahrnst und dann halt den raum verlässt wenn sie trotzdem nichtz hört...meine kann mir dann auch ruhig hinter her kommen und versuchen mich weiter zu provozieren ich ignoriere sie dann aber voll kommen und das ärgert sie dann wiederrum so doll das sie heult und irgendwann merkt hy mein verhalten war falsch... beim einkaufen haben wir auch oft diskussionen ich sage dann 2 mal nein und beim 3 mal wird die stimme härter dann heult sie zwar und die leute gaffen aber das mir wumpe sie muss es lernen!!!! habe das mal erlebt das ein kind sagte weil es kein fruchttiger bekam ich will pipi in die hose machen und weil die mutter stur bleib pullerte der ehrlich los...hoffe nur das es bei uns nie soweit kommt
MamavonSamira
MamavonSamira | 27.08.2010
24 Antwort
...
Eure Kinder können noch so trotzen. Gegen so manche von den Damen hier sind sie die reinsten Lämmer. Vielleicht liest man nen Text halt zwei Mal, wenn man sich nicht sicher ist, wie er gemeint ist oder fragt nach. Man kann im Internet vieles falsch verstehen, weil nun mal keine Mimik, keine Gestik und kein Ton da sind. Aber ne, es wird erst mal auf beleidigt gemacht und rum gezickt. Jedes Kind ist anders und verschiedene Eltern erziehen eben auf verschiedene Art und Weise, und wenn jemand sagt, das geht gar nicht, dann ist das seine Meinung und die ist zu akzeptieren, und wenn derjenige noch gute Argumente bringt, kann man sie vielleicht sogar übernehmen. Generell kann eine Meinung nur dann von Wert sein, wenn man sie begründen kann, aber davon haben hier anscheinend die wenigsten was gehört. Man gibt Kindern keinen Klaps, weil sie das dann als normal empfinden und das auch tun. Beim Ignorieren fühlen sie sich entmündigt. Erwachsene wollen doch auch ernst genommen werden.
Myrmidone
Myrmidone | 27.08.2010
23 Antwort
@Leya1973
genau, ich leb nämlich nur in der virtuellen welt und mein kind is gar kein kind...hab ein tamagotschi
evil-bunny
evil-bunny | 27.08.2010
22 Antwort
@Leya1973
ich hab nichts gedreht und auch niemanden als dumm hingestellt... es kam einfach so rüber, weil DU es als argument angebracht hast, das sie ja schon vorher gehaun/kniffen hat ich wollte dir auch nur sagen, das es wurscht ist, und man einfach auch für die zukunft nicht erwarten kann das sie es nicht tut wenn man es selbst tut... vielleicht hast du mich jetzt verstanden...
evil-bunny
evil-bunny | 27.08.2010
21 Antwort
Danke MvS
Du zeigst mir dass ich doch nicht so bescheuert bin wie man hier zum Teil hingestellt wird wegen dieser Frage und Erklärung was im REALEN Leben so ab geht.
Leya1973
Leya1973 | 27.08.2010
20 Antwort
teil 2
hast und wieder lieb bist kannst du wieder kommen vorher möchte ich nicht mehr mit dir reden und meist kommt sie dann schneller als ich aus der tür ghen kann und sagt ich bin wieder lieb ich wollte das nicht hmm wenn gar nichts bringt werde ich nen wenig lauter und lasse sie brüllen und verlasse den raum ich habe kein nerv das meine nerven auf 180 hoch gehen und wir und gegen seitig hoch pushen hihi
MamavonSamira
MamavonSamira | 27.08.2010
19 Antwort
also meine motte rchlebt auch grad diese für mich sehr nervige phase
und wenn ich 10 mal nein sage , dann lacht sie immer noch und sagt doch---wenn sie es dann getan hat und ich schümpfe fängt sie an zu lachen, weil sie weiß das es mich zur weißglut bringt...wenn ich etwas von ihr möchte kann sie es plötzlich nicht mehr oder sie hört mich nicht^^wenn ich ihr helfen soll und es falsch mache weil ich sie nicht richtig verstanden habe heult sie los als wenn sie sich sonst was getan hätte meine mama bekommt den satz zur zeit sehr oft von ihr zu hören selbst wenn wir nichts machen... es ist einfach nur noch nervig teilweise wenn sie was nicht soll sage ich drei mal nein wenn sie meint immer noch nicht hören zu müssen sage ich ihr ok wie du meinst wenn du dir weh tust brauchst du nicht zu mir kommen und weinen oder wenn sie einfach nicht hört sage ich ok mama geht jetzt wenn du weißt was du falsch gemacht
MamavonSamira
MamavonSamira | 27.08.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

langer auslandaufenhalt oder auswandern
30.07.2012 | 23 Antworten
Lesen/Schreiben vor Schuleintritt
11.01.2012 | 11 Antworten
wie die trotzphase bewälltigen?
31.01.2011 | 7 Antworten
1 klasse - erstes lesen lernen
22.11.2010 | 6 Antworten
: -( Langer Zyklus
13.07.2010 | 16 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading