Wieviel Kakao darf ein 2jähriges Kind trinken am Tag?

Rebecca123
Rebecca123
26.05.2009 | 6 Antworten
Hallo liebe Mütter ..

mein Mann und ich hatten ein nettes Gespräch gestern im Kindergarten wegen unserem Sohn. Angeblich sei er zu aktiv und macht ja nur Lärm und immer muss einer ein Auge auf ihn haben und die beiden Betreuer haben ja gar kein Auge mehr für die anderen 9 Kinder.

ich weiss, dass mein Sohn abdreht, aber auch nur, wenn er unterfordert ist. Er sucht sie förmlich Sachen, wo er drauf klettern kann, wo er springen kann, oder einfach nur laufen möchte. Gestern waren wir auch wieder über 2 Stunden draußen und er war zu Hause danach ruhig.

Der Kindergarten will, dass wir einen Arzt aufsuchen, um raus zu kriegen, ob mein Sohn evtl. hyperaktiv ist. Er möchte mit dem Arzt auch sprechen. Ich hab mir einen Termin geben lassen, selbst die Frau am Empfang hat gelacht und fragte "was, der Leon? Die sind wohl mehr überfordert, weil er unterfordert ist" .
Wenn die Eltern die Kinder abholen und die sind noch draußen am Spielen, sehen wir alle Erzieher in einer Runde sitzen und trinken Kaffee, morgens wenn ich meine Kinder hin bringe, sitzen die Erzieher in ihrer Ecke und trinken Kaffee.

Die Erzieher fanden es unnormal .. JA unnormal, dass Leon mit 2 Jahren schon so fitt auf dem Laufrad ist. Wir als Eltern haben uns gefreut, zu sehen, dass Leon ordentlich mit Schwung fährt und auch die Beine sogar hoch macht und das Gleichgewicht übt. Was ist daran unnormal? Weil er erst 2 ist? Soll ich Leon verbieten, alles zu entdecken, weil er das Alter noch nicht hat?

Bitte helft mir, woran kann ich erkennen, ob mein Kind hyperaktiv ist? Oder ist er im Kindergarten wirklich einfach nicht gefordert genug? Wie viel Kakao darf ein Kind am Tag trinken? Leon möchte am liebsten nur Kakao trinken über den Tag hinweg. Dreht da nicht auch auf, bei so viel Milch? :-( ich hab leider keine Ahnung.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ganz kurz zum Kakao...
In Kakao ist wahnsinnig viel Zucker, und der führt auch dazu, dass Kinder total aufgedreht sind. Also bitte nicht nur Kakao zum trinken geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2009
2 Antwort
hallo
also 1 mal hat das mit adas nichts zu tun bei meine war das genau das gleiche und bei uns ist raus k´gekommen das er hochbegabt ist adas und hochbegabung liegen gut auf eine lienen bei uns in der gruppe sind 25 kinder ich würde mal gamz frech fragen ob der kaffee schmeckt bevor sie sich um die kids kümmern milch trinken ist doch ok oder kaba dein kleiner braucht das halt er hat auch einen hohen energie verlust mach dir keine gedanken die meisten kidergärtnerinen über treiben
bina24
bina24 | 26.05.2009
3 Antwort
also...
Zu der Aktivität kann man wenig sagen, dazu müsste man ihn erleben. Das Laufrad fahren ist vollkommen normal, da hat er genau das richtige Alter, die meisten 2jährigen machen das so! Hyüeraktivität kann man nicht so einfach feststellen, das ist ziemlich aufwendig, leider diagnostizieren viele Ärzte viel zu unbedacht und schnell AD S. Informier dich gut und intensiv darüber, auch bei anderen Eltern auch bei kritischen Stimmen zu dem Thema, damit du icht unvorbereitet zum Arzt kommst. Wenn er unterfordert ist, dann rede mit den Erziehern und sag ihnen, wie sie ihn fordern können/sollen. unterforderte Kinder sind wirklich anstrengend, da sind nicht nur die "bösen" Erzieher schuld, sondern es ist einfach sehr schwer ein unterfordertes Kind ordentlich zu fördern und gleichzeitig genug Aufmerksamkeit und Förderung für die anderen Kinder zu haben. Setzt euch mal in RUhe zusammen und besprecht die Problematik, mehr kann man von außen leider nicht dazu sagen.
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.05.2009
4 Antwort
zum Kakao
Würde maximal 1kleine tasse zum Frühstück geben. Milch lässt ihn nicht aufdrehen, aber der Zucker darin lässt ihn aufdrehen und ist schädlich auf ganzer Linie, wenn es das Hauptgetränk wäre. 1Tasse Kakao und den restlichen Tag über Wasser oder Tee! Er muss, wenn er nur Kakao trinken will wahrscheinlich noch lernen gegen Durst zu trinken und nicht wegen des Geschmacks
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.05.2009
5 Antwort
Kakao trinken
ich kann nur dazu sagen, dass Leon gute Zähne hat, sie sind weiß, werden regelmäßig geputzt und Übergewicht hat Leon auch nicht, Gott sei Dank!!! Ich werde mal sein Kakaokonsum runter schrauben, mal sehen, wie er dann "abdreht" ... Danke noch mal für die Antworten.
Rebecca123
Rebecca123 | 26.05.2009
6 Antwort
Meine beiden Großen
dürfen einen Becher Kakao am Tag trinken. Das Problem beim Kakao ist, dass das Pulver in der Regel zu um die 70% aus Zucker besteht und durch zu viel Zucker können Kinder auch aufgedreht werden. Allerdings weiß ich nicht, ob alle Kinder da gleich stark drauf reagieren, was für manche zuviel ist, ruft bei anderen womöglich keine Reaktion hervor. Versuch einfach mal, die "Dosis" zu verringern und schau, ob Dein Zwerg dann ruhiger wird. Allerdings toben Kinder in dem Alter nun mal gerne, in unserer Gesellschaft haben sie aber leider oft die dafür nötigen Freiräume nicht mehr, oder den Erwachsenen ist das zu lästig. Da wird dann schnell gesagt, das Kind sei hyperaktiv oder habe ADS/ADHS. Von solchen Erzieherinnen hab ich schon des Öfteren gehört. Mach Dir aber keine Sorgen, sei stolz darauf, dass Dein Junge so fit ist! Die Untersuchung wird Dir sicher auch zeigen, das alles ok ist! Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Wieviel Trinken eure Kinder nachts?
23.03.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading