Zimmer aufräumen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.05.2009 | 4 Antworten
Hallo Ihr Alle! Wie bringe ich meinen 6-jährigen Sohn dazu, sein Zimmer aufzuräumen? Seit Ostern ist es das reinste Chaos, er räumt sonst immer auf, ich helf ihm auch, aber jetzt macht er nichts mehr und ich seh nicht ein, dass ich das alles alleine machen soll. Also macht keiner was. Ich hab schon alles mögliche versucht, ihm verboten Freunde mitzubringen, ihm versprochen, sein Bällebad aufzubauen, wenn der Boden wieder begehbar ist, Süßigkeiten versprochen, Fernseh- und Hörspielverbot, Stubenarrest. Nichts hilft! Wer hat 'nen Tipp für mich, ich werd sonst noch bekloppt! Danke schonmal und viele Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hallo
das kommt mir sehr bekannt vor. Bei meiner Tochter war es genauso schlimm. Ist zwar auch jetzt noch nicht super, aber auf jeden Fall besser. Ich habe einfach, als sie in der Schule war alle - und ich meine wirklich alle - Spielsachen die herum gelegen haben in einen Müllsack verstaut und in die Garage gestellt. Als sie nach Hause gekommen ist hat sie sich erst einmal über das aufgeräumte Zimmer gefreut. Aber den Blick, als sie ihr Spielzeug gesucht hat, werde ich nie vergessen. Der Schock war heilsam. Jedenfalls für eine ganze Weile. Sie hat die Sachen natürlich auch nicht gleich wieder bekommen. So nach und nach sind immer ein paar Teile in ihr Zimmer zurück gekommen. Versuch es doch mal, vielleicht hilft`s bei Dir ja auch.
josis-mama
josis-mama | 02.05.2009
3 Antwort
Aufräumen leicht gemacht....
Super einfache Lösung , hat bei meinen zwei großen funktioniert. Nimm alles Spielzeug raus bis auf 1-2 Teile. Erkläre ihm das Er die sachen erst wieder bekommt wenn Er sie auch wieder selber wegräumt. Ein bischen Geduld musst Du haben , aber er wird seine Sachen wieder haben wollen. Und dann fängst du an , nach und nach ihm die sachen wieder zu geben. Aber natürlich nur wenn Er seine Sachen abends alle wieder weg räumt. LG sabrina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2009
2 Antwort
...
das wird im alter noch schlimmer glaub mir ...versuch es mal mit dem spruch "entweder du räumst auf oder ich geh wahlweise mim tacker rein " ...viel glück
Lethes
Lethes | 02.05.2009
1 Antwort
...
Hast du schonmal versucht ihm kleine Berecihe des Zimmers abzugrenzen & die er dann aufräumen sollte!? Ein ganzes Zimmer ist schwer zu überschauen, aber so nen Eckchen hier und dann ein Eckchen da, das geht meist. Half zumindest bei meinen Kindern!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Jugendzimmer im Keller?
02.07.2013 | 3 Antworten
Harry Potter Kinderzimmer
21.04.2013 | 14 Antworten
Gesellschaftsspiele: Wo aufbewahren?
06.05.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading