Wer hat Erfahrung mit Gewalt an Schulen

vamp555
vamp555
13.05.2008 | 8 Antworten
Hallo Ihr Mamis,

ich selbst Mutti von drei Kids, die alle in die Schule gehen. Das erschenkende daran ist aber, dass sorga mein Jüngster der in die erste Klasse geht schon Bedroht und verdroschen wird.
Mein Älterster wird sogar auf dem Schulweg tätig angegriffen und mit Steinen beworfen, als ich dies der Schule meldete, bekam ich nur die Aussage: " Was auf dem Schulweg ist können wir nichts tun weil dies auserhalb des Schulgebäudes ist !" ist doch klar dass ich jetzt angst habe, dass irgendwann eins meiner Kids mit eingeschlagenem Schädel irgendwo auf dem Weg liegt.
Wer hat Erfahrung damit und was kann man dagegen tun und die Kids schützen ?
Vielen dank für eure Mithilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
kann keiner deine kinder zur schule fahren????
...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
2 Antwort
die sache mit dem
schulweg ist absoluter bullshit ... natürlich sind die kinder auf dem DIREKTEN!!! weg von schule nach hause oder anders herum über die schule evrscihetr und na klar geht das die schule was an, deine kinder tun mir leid ... ich selber bin 18 und ging vor 2 jahren auch in die 10. klasse, ich zum glück hatte nie viel mit gewalt an schulen zu tun ... dein kleiner sollte sich zu wehr setzen und die klassenlehrein sollte unbedingt eingeschaltet werden, bei deinen großen denke ich ist es zu spät das wird sich schon manifestiert haben ... denke vll. über einen schulwechsel der beiden nach
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
3 Antwort
verscuhe auch auf elternabenden die sache zu besprechen.....aber nicht auf die nette tour sondern auf die harte.....
dir wird nix übrig bleiben, am besten du schaltest noch den schulrat ein!!!!denn die dürfen sowas nich einfach abtun, ich kenne dass alles von meiner mum-schwester ... meine schwester ist 11 und sprachlich und geistig behidnert ... die lehrerein macht meine sis immer fertig meine mum g9ng auch zum schulrat wegen der kleinen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
4 Antwort
Gewalt an Schulen
hallo Vamp! also, das ist echt der Hammer, dass manche Direktoren sich da nicht verantwortlich fühlen. genau an diesen Schulen eskaliert es mit der gewalt und das ist echt nicht schön! Du solltest dringend mit den Klassenlehrern von beiden kindern sprechen und da auch nicht nachgeben, weil sie natürlich verantwortlich sind, bzw. man schon auch Gewaltpräverntiv arbeiten kann an Schulen ... und auch bei dem Großen ist das nicht zu spät! Kinder sind immer zu schützen. ich selbst habe keine Kinder, aber ich bin Sozialpädagogin und habe schon merhfach mit Schulen zusammengearbeitet. Man muss halt rausfinden, worum es geht und wie sich die gewalt äußert-auch welche Kinder es betrifft. Sind es nur deine oder auch andere Kinder? Gib nicht auf-es ist wichtig, dass es Eltern gibt, denen es nicht egal ist und die dafür kämpfen, dass gegen Gewalt etwas getan wird! Alles Gute!
engelchen882
engelchen882 | 13.05.2008
5 Antwort
Wer hat Erfahrung mit Gewalt an Schulen
Leider kann ich nicht den Ältesten zur Schule fahren, da sie weiter weg ist und die anderen Zwei später das Haus verlassen. Ich habe es sogar schon bei der Polizei angezeigt, aber ist ja klar dass man dies einstellt weil die erst 12 Jahre alt sind. Die Mutter von dem Jungen der meinen mit Steinen bewirft ist auch das Letzte, als er meinen Sohn fast Blind geschlagen hat meinte sie nur." da wo Kinder sind passiert auch was." und mein Sohn hätte beinahe sein Auge verlohren. Sogar das Jugendamt sieht nicht hin ich hab da schon so oft angerufen, aber der Sachbearbeiter hält es nicht für nötig zurückzurufen oder mal sonst einen Termin zu haben für ein Gespräch. Leider ist das Problem hier im Umkreis bei jeder Schule, und dann müssten die Kids in einen anderen Landkreis gehen und dann würde sie nicht mit dem Bus oder öffenltichen Verkehrsmittel hinkommen, da diese dann nichtmehr bezahlt werden würden, oder es auch keine Verbindung zu der Zeit gibt. Wir wohnen leider sehr Ländlich.
vamp555
vamp555 | 13.05.2008
6 Antwort
gehe bitte zum
schulrat, wie gesagt nicht auf die liebe, sondern auf die harte tour, das darf an schulen nicht geschehen ... und vll. erinnerst du die werten direktoren udn lehrer mal an die hausordnung in derschule, wer sich nicht benimmt, fliegt raus so einfach ... nimm bitte meinen rat an und mach das ... ich sehe so oft hier gewalt und alkoholmissbracuh etc. bitte unternimm etwas dagegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
7 Antwort
naja oder eine andre möglichkeit
vllt. überlegst du deinen kindern zu liebe einen umzug zu planen ... ist beschissn und anstrengend aber vllt. hi9lft euch das allen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
8 Antwort
Wer hat Erfahrung mit Gewalt an Schulen
Leider wäre ein Umzug keine Lösung sondern nur ein weglaufen. Es ist auch hier leider so, dass mann schon sehr genau suchen und schauen muss wo man hinziet, da die Mieten hier unheimlich teuer sind. Aber danke für deinen Rat, den werde ich beherzigen und mich nach den Ferien gleich darum kümmern wer im Schulrat sitzt und diesen benachrichten. Denn wenn ich über Lehrer, Schuldirektor und Jugendamt nichts erreiche mache ich es über den Schulrat und sollte da auch nichts bei rum kommen gehe ich an die Öffentlichkeit. Vielen Dank nochmal
vamp555
vamp555 | 13.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Was soll ich nur mit Meinem Mann machen?
16.05.2013 | 40 Antworten
Alpträume nach häuslicher Gewalt
05.11.2012 | 3 Antworten
Mein Kind "wehrt" sich nicht - was tun?
14.09.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading