Tochter (7) Windeln?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.07.2013 | 12 Antworten
Hallo zusammen,
Nach dieser Woche bin ich gerade echt etwas überfordert... :(

Während Ostern gingen wir mit unseren Kids in den Skiurlaub. Zusammen mit unserer jüngsten Tochter (soeben 7 geworden) haben wir uns geeinigt, dass sie für die Piste Pull-Ups anzieht - da ihre Blase zum Teil relativ Mühe hat - lange zu halten - und da man im Skigebiet zum Teil noch lange anstehen muss an den Liften und es bloss zwei Restaurants mit Toilette gab im Skigebiet. Wie gesagt hatten wir das nur getan da sie eingewilligt hatte - andernfalls hätte ich mich damit abgefunden, in den 7 Tagen 3 mal den Skiazug zu waschen.

So weit so gut - alles funktionierte flott. Jetzt kommt meine Tochter vor ungefähr einer Woche und fragt, ob sie auch hier zuhause eine Pull-Up anziehen dürfe... Ich falle zuerst einmal aus allen Wolken und frage wieso - worauf sie meint "es sei ganz gemütlich darin gewesen"... Ich meinte erst einmal nein.

Als sie mit der Bitte noch zu meinem Mann kam, (ich war an diesem Abend fort) gab er ihr jedoch eine, die sie vor dem Zubettgehen anzog. Als ich sie am nächsten Morgen weckte - war jene nass. Ich war fassungslos - auf die Frage weshalb sie denn das gemacht hätte - meinte sie, sie sei am Abend vordem einschlafen noch im Bett gelegen und dann hätte sie so dringend gemusst, dass es nicht mehr auf Toilette gereicht hätte und in die Windel gegangen sei. Ich glaubte ihr kein wort, sagte aber nichts mehr... Nun kam sie am letzten Samstag Abend wieder mit der Frage ob sie eine haben dürfe - worauf mein Mann schliesslich die Kompromisslösung vorschlug sie könne noch so lange eine haben, bis das Pack, welches wir für den Skiurlaub gekauft hatten, aufgebraucht ist - und von nun an NUR am Wochenende!

Ich war zwar nicht wirklich einverstanden, willigte jedoch ein...

Ich habe das Gefühl, mein Mann nimmt das viel lockerer (er sagt das sei bloss so eine Phase)... Bin ich soo streng?

Wie mit meinem Mann abgemacht durfte sie Wochenende über die Pull-Ups tragen. Als ich am Sonntagmorgen die proppenvolle Windel an ihr runterhängen sah, hatte ich schon Angst, dass noch was ins Bett ausgelaufen sei. Was sich zum Glück als unbegründet erwies. (Bin noch recht erstaunt über die Saugfähigkeit, die die heutzutage zustande bringen...)

Nun ja - wir machten mit ihr ab, dass sie tagsüber selber eine neue Windel anziehen wenn sie denkt, dass die alte langsam zu voll ist. Ich betonte einfach, dass ich keine nassen Kleider wolle. Soweit scheint alles zu klappen... Als sie dann mit der Freundin nach draussen gehen wollte, wollte sie die Pullups abziehen - offenbar wäre das dann doch zu peinlich.

Naja, was soll ich sagen. Mir ist nicht wirklich wohl bei dem ganzen und ich bin froh, wenn die Packung leer ist und das Thema dann hoffentlich abgehakt... Zuschauen zu müssen, wie die 7jährige, mit mühe und Anstrengung trocken gewordene Tochter beim Fernsehen plötzlich innehält, still wird, wässrige Augen bekommt und grinsend verkündet, sie hätte soeben in "die Pampi gepullert" ist einfach ein zu komisches Gefühl ... :/

was soll ich machen...? Fühle mich gerade wirklich etwas überfordert. Solch eine SItuation hatte ich bisher noch mit keinem unserer Kinder. :/
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Ich verstehe das auch net warum du ihr überhaupt eine angezogen hast, Vanessa würde mir den Vogel zeigen und die ist 3 auch wenn wir wohin fahrn wie Freizeitpark oder lange Autostrecken würde ich nie auf die Idee kommen ihr ne Windel um zu machen, so lang kann ses dann scho mal halten es ist ja nie immer ein WC direkt in der nähe.
rosafant1980
rosafant1980 | 18.07.2013
11 Antwort
ich versteh deine lösung im skiurlaub... mein mittlerer hat eine sehr schwache blase und muß häufig und wenn, dann sehr schnell auf eine toilette... er ist 4, 5 und ist im winter im skiclubtraining mitgefahren - da hätte niemand zeit für ihn gehabt um eine toilette bei bedarf aufzusuchen... deshalb bekam er dafür die easyup-pants... auch nachts benötigt er sie, aber ansonsten ist es bei uns ein absolutes no-go... und ja, wenn es ein problem diesbezüglich gibt, ist es wichtig, vorsichtig mit dem thema umzugehen... aber so wie du es schilderst, würde ich ein klares "nein" zu den windeln aussprechen...
Mia80
Mia80 | 18.07.2013
10 Antwort
also mit sieben ist sie nun wirklich zu groß für sowas. schmeiß die dinger weg und rede mit deinem mann darüber dass das unmöglich ist. und in der sache gibts keine kompromisse, sie ist sieben und soll gefälligst ins klo pullern gehen. meiner meinung nach bist überhaupt nicht zu streng was diese sache betrifft. vielleicht solltest du strenger mit deinem mann sein :-)
anastazia88
anastazia88 | 18.07.2013
9 Antwort
weg mit den dingern...wenns vorher tag und nacht klappte, klappt es jetzt auch ohne...und auf längeren ausflügen kann man zur not auch meinetwegen n topf mit ins Auto nehmen, auf den sie dann gehen kann...wobei sich meine 5-jährige auch nich mehr aufn topf setzen würde..dann lieber fix hintern baum hocken, wenns ma ganz dringend is und weit und breit keine Toiletten sind oder wenn diese arg verschmutzt sind... im Urlaub würd ich ihr auch keine windel mehr ummachen und sie würde das auch gar nich wollen..lieber setzt sie sich so ma hintern baum als ne windel anzuziehen..da käm eher sowas wie "ähhh?? ich bin doch kein Baby mehr..."
gina87
gina87 | 18.07.2013
8 Antwort
wobei natürlich wichtig is kein druck zu machen des kann zu stress führen und der zu nassen betten :/ nur eben nich die windeln einfach anziehen lassen als wenns normal wär...
Rocka-Mama
Rocka-Mama | 18.07.2013
7 Antwort
ich denk du machst es richtig aber dein mann is zu " nett" sie ist sieben .. es is eh schon nich so dolle mit sieben noch diese probleme zu haben .. aber dann aus reiner bequemlichkeit nich zur toilette zu gehen is blödsinn und nich gut für die blase da die sich ja dann wieder auf " durchlauf" stellt... danach fällt es ihr wieder schwerer trocken zu bleiben ... und wenn sie mit freunden draußen spielen kann und da keine windel braucht dann auch nich zu haus nur weil es bequem is... nacht ok wenns nich anders geht aber tagsüber wenn sie zu haus is .. würde ich so nicht machen ... lg
Rocka-Mama
Rocka-Mama | 18.07.2013
6 Antwort
Mit 7 jahren..ein ding der unmöglichkeit. Da lieber würd ich nen pieschpott mitschleppen, als dem mädel ne windel anzuziehen... Ich hab übriegens auch immer den pott im auto, so gibts auch beim längerem ausflug keine windel... Setz dich gegenüber deinem mann durch und hau die dinger weg. Auch im nächsten skiurlaub brauch sie die nicht!
susepuse
susepuse | 18.07.2013
5 Antwort
meine 2 großen sind 5 und 3, 5 Jahre alt und beide tags und nachts trocken, bei mir gibts auch keine Windel mehr, ich würde da auch gar nicht diskutieren, wenn sie auf die Toilette gehen und das klappt, kommt Windel weg und bleibt weg. Damit kannst du ihr das auch quasie auch wieder "antrainieren" das was daneben geht, eben aus Trotz wenns keine Pampers mehr gibt. Ich würde eher üben das sie etwas länger anhält, falls es mal wirklich ganz dringend sein muß.
Blue83
Blue83 | 18.07.2013
4 Antwort
Was passiert denn, wenn sie die Windeln nicht anhat? Bleibt sie dann trocken? Oder kommt es dann auch regelmäßig zu Unfällen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.07.2013
3 Antwort
ich würde auch alle Windeln wegwerfen. meine Tochter würde mir den vogel zeigen wenn ich damit ankàme.sie ist 4, 5 jahre
Smilieute
Smilieute | 18.07.2013
2 Antwort
ich würde da auch kein Kompromiss mit ihr eingehen. Windeln wegschmeißen und garnicht disskutieren ob ja oder nein. schließlich hat es ja bis zum ski urlaub auch ohne windel geklappt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.07.2013
1 Antwort
ich würde diese Windeln nehmen und weg werfen... meine Tochter ist auch 7 Jahre da gäbe es bei mir keine Debatte... wir waren das erste Mal Ski fahren, da war sie 4 Jahre, selbst da hatte sie keine Windel auf der Piste an... sie hätte mir was erzählt, wenn ich ihr mit ner Windel hinterher wäre...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.07.2013

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung mit Rossmann Babydream Windeln
02.07.2015 | 20 Antworten
Windeln auf Mallorca kaufen?
18.02.2013 | 11 Antworten
welche windeln nachts?
05.02.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading