Bin ich zu "kleinkariert"?

kati-sv
kati-sv
10.09.2009 | 12 Antworten
Wir waren gestern abend bei "unsrer Mama" zu Besuch - (Kurz: Kids sind derzeit alle 14 Tage Mi - So bei ihrer Mama, den Rest leben sie bei Papa und mir .. ) Also, Mama rief an, sie habe so viele Klamotten geschenkt bekommen, und die könnten wir ja gemeinsam aussortieren. Ich betrete ihre Wohnung - PREMIERE! Oh schön, dachten wir, sie redet mal wieder mit uns .. Und ich hab mir ehrlich fest vorgenommen: Ich reg mich nicht über ihre "Möhle-ecken" auf oder ähnliches .. Sie lädt uns ein und wir meckern dann rum - das wär unfair und würde die "Beziehung" gleich wieder kaputt machen ..

Nun, so haben wir also keinen Pieps gesagt, als die Kids 20:00 immer noch auf der Couch rumsprangen, ohne Abendbrot oder Dusche. Ich hab in aller Seelenruhe 10 Umzugskartons mit Klamotten sortiert, Papa stand etwas hilflos dabei, Mama saß auf der Couch zwischen den randalierenden Zwergen und hat mir zugerufen, was sie behalten will .. Schon recht schräg ..

Nun ja, worüber wir uns heut aber (mit meinem Mann) eigentlich Gedanken machten, war das "Kinderzimmer", sprich der Raum, wo ein Bett steht: Mama schläft auf der Ausziehcouch (1, 40 x 2, 00) in der Stube (neue Schrankwand, neuer Teppich, Flachbildschirm, Musikanlage, PC), im nebenraum ein Doppelstockbett an der einen Wand, unten nackige Matraze und eine Wolldecke, oben Berge von ? Wäsche, Handtücher und so Sachen ?, dann zog der Große (9 J.) eine Art Sitzsack in das Zimmer und legte sich in Unterwäsche mit einer Wolldecke darauf. Dann stritt er sich noch mit der Lütten, wer denn nun heute im Bett und wer "auf der Erde" schlafen müsse/dürfe. Ich hätt heulen können! Bei uns hat jeder sein eigenes kleines Zimmer (ca. 8/9 qm), Hochbett mit Bettzeug, Schreibtisch, Kommode und da gehts im Schlüpfer auf die Erde?! Natürlich mag das für die Kinder spannend sein und für sie ist das bei Mama ja auch scheinbar normal (haben sie nie erzählt), doch wie erholsam & gesund ist das denn? Der Bub kullert nachts auf den Fußboden, Rücken tut weh, ist morgens unausgeruht.. Mein Mann sagt, das kann ich nicht wissen, doch ich kann ja wohl beurteilen, wie´s mir gehen würde nach so ´ner Nacht! Ich denke, erholsame Nachtruhe ist was anderes .. Sorry, ich bin einfach nur geschockt, wie man (unsre Mama halt) diskutieren kann, sie wölle die Kinder mehr/länger haben und dann sie in so eine "Bruchbude" stecken! Mir fehlen irgendwie die Worte ..

Von den zwei vorhandenen Schreibtischen verfügt einer über einen Stuhl, dann gibt es noch einen großen Kleiderschrank (ca. 2m) ohne Bretter, wo auf 1, 5 Meter hoch irgendwie Kleidungsstücke gestapelt sind, und ein kleineres Exemplar daneben mit schiefen Böden, halb angebrochen und mit ausgerissenen Türen (die sind irgendwie davorgelehnt), ein wackeliges vollgestopftes Bücherregal, von dem Oma immer erzählte, sie hat Angst, irgendwann erschlägt dieses Teil die Kinder ..

Heut früh hätt ich gut Lust gehabt, das JA anzurufen! mein Mann sagt, nö, dann gibts wieder Krach, die Kinder kennen es ja scheinbar nicht anders, es hat ihnen ja bisher nicht geschadet. Nun, darüber sind wir geteilter Meinung, ich stelle da schon einen Zusammenhang her, zwischen schlechten Schulnoten, Einträgen wegen Unkonzentriertheit etc. bei ihr und von den Lehrern bestätigter "Ausgeglichenheit" bei uns. Ich kann jetzt auch meinen Großen verstehen: Beim Gute-Nacht-Sagen flüsterte er, er freut sich schon wieder auf sein Zimmer am Montag!

Hätt die Kids am liebsten eingepackt und wieder mit nach Haus genommen! Kann man das JA um Hausbesuche bitten? Erst bei uns, dann bei ihr?
Ich bin bestimmt keine Sauberkeits-Fanatikerin, und mit 4 Leuten auf 60 qm liegt auch schnell mal was rum - doch die Kinder haben saubere Betten und Klamotten und festen Rhythmus, gesundes Essen .. Aber sowas hatte ich noch nicht gesehen; ich wiederhole mich, aber ich bin einfach nur geschockt!

Alleinerziehend? Kein Geld? Sie hat sich letzten Monat ein neues Auto gekauft!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Clea
Ja, und dann ist wieder Eiszeit, kalter Krieg... bin hin undher gerissen... Und wie läuft´s dann: Das JA kündigt solche Aktionen ja an, sonst muß sie sie nicht einlassen, dann ist sicher alles i.O... und wenn die weg sind nach 2 Wochen wieder alles beim Alten...
kati-sv
kati-sv | 10.09.2009
11 Antwort
@eulenkind
Nein, wir haben keine eigenen Kinder mehr bekommen - die Kids sind jetzt 2. und 3. Klasse. Bauchgefühl? Nun ja, Kinder mitnehmen und nach ´ner Wohnungsbegehung und ordentlichen Verhältnissen kann sie sie gern wiederbekommen. Aber ich bin ja eh immer die Doofe & an allem Schuld und v.a.: Wir wollen ihr nur die Kinder wegnehmen! Nein, wir wollen nur, das es ihnen gut geht. Die Kids finden es sicher mal toll & spannend, aber doch nicht auf Dauer! Sie lieben ihre Mama und beurteilen es sicher anders als Erwachsene - es macht mich nur stinkig, dass sie sich dann mit der Meinung der Kinder rechtfertigt, also sagt: "Ist doch nicht schlimm, die Kinder findens toll" o.ä. Die Kinder sind doch nicht der Maßstab! Mein Mann hat mir von diesen kaputten Schränken schon vor 2 Jahren erzählt, die sie da unbedingt austauschen wollte - aber so ist das immer: "Ja, das mach ich gleich morgen..." Aber sorry, das kennt man doch von solchen Leuten? Ausreden, Aufschieben...
kati-sv
kati-sv | 10.09.2009
10 Antwort
.
Also das geht ja garnicht und nur zum besseren Verständnis, das ist die Expartnerin deines Mannes und die Kinder sind von ihr und von ihm ja? Also ich bin auf jeden Fall für Jugendamt. Bzw. kannst du ihr ja vorher nochmal sagen dass du das nicht gut heißt und das JA kontaktierst wenn sich nichts ändert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
9 Antwort
@nora1502
Ja, darüber denken wir auch immer nach. In der Vergangenheit , dann wieder zu hören "Ich kann alles, ich weiß alles, ich mache alles ALLEIN!" - andererseits: "Ach komm, es ist doch am Ende für die Kinder."
kati-sv
kati-sv | 10.09.2009
8 Antwort
boah
wasn das für ne mutter ey???? also du bist echt nicht kleinkariert... wenn die kinder sich um ein bett streiten müsse.. das KANN gar nich gesund sein... das mit dem JA weiss ich nicht... müsstest dich da mal erkundigen... aber die kinder würde ich da nicht lassen... viel erfolg lg becca
kairi0810
kairi0810 | 10.09.2009
7 Antwort
hallo
es tut mir echt weh, was ich da lesen muss. traurig, dass man sich einen flachbildschirm leisten kann und ein auto, aber nicht das geld dafür hat, dass die kinder ein ordentliches zimmer haben.ich sehe es genauso wie du, allerdings würde ich nicht gleich das JA einschalten sondern erst mal mit ihr darüber reden, dass sie das ändern muss, für die kinder, ansonsten würdet ihr das JA einschalten. gebt ihr die chance etwas zu ändern. wenn sie es dann nicht tut, geht zum JA, wobei das dein Mann tun muss, weil er der Vater der Kinder ist. das JA setzt sich ungern mit den neuen partner aueinander, denn letztendlcih ist es eine sache zwischen ihm und ihr und den kindern. das JA wird sich dann die wohnsituation anschauen und die mutter auffordern das zu ändern. ich wünsch euch viel kraft. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
6 Antwort
Bist Du selbst Mutti?
Mir wurde immer gesagt: Mama- Dein Bauchgefühl sagt dir immer das richtige, auch wenn andere das nicht so sehen.....!!!!! Das ist ja echt ein Hammer mit dem Bett- und da wohnen die Kinder 4 Tage in 14 Tagen? Das geht ja mal echt gar nicht. Bitte, bitte trau Deinem Bauchgefühl und sprich noch einmal mit deinem Mann darüber, schreib einen Zettel mit pro und contras und zeig es ihm . So eine Umgebung kann einfach nicht gut sein für Kinder.....wie alt sind sie denn eigentlich????? Liebe Grüße vom eulenkind
eulenkind
eulenkind | 10.09.2009
5 Antwort
....
und kannst du nicht vielleicht mal mit ihr reden???könnt ja gemeinsam eine lösung finden!
nora1502
nora1502 | 10.09.2009
4 Antwort
Ich an deiner Stelle
hätte da gar nicht erst mit meinem Partner gesprochen sondern gleich das Jugendamt angerufen... Muß denn immer erst was passieren ehe reagiert wird??? Lg Chaotenbande
Chaotenbande
Chaotenbande | 10.09.2009
3 Antwort
...
ich find das grausam auch wnes streit geben würde endweder reden oder das ja einschalten das doch ehct hammer
sabbi20
sabbi20 | 10.09.2009
2 Antwort
@Taylor7
Ja - sorry, es ist doch wieder recht lang geworden.... Also Dank an alle, die sich durchkämpfen
kati-sv
kati-sv | 10.09.2009
1 Antwort
ich hab mir nicht alles durchgelesen
aber ich denke nicht das du zu kleinkarriert denkst wenn die kinder schon auslosen müssen wer im bett schlafen darf und wer nicht...
Taylor7
Taylor7 | 10.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading