gehts um meiner kind

Justyna11
Justyna11
05.03.2009 | 5 Antworten
Meine kind ist 9 jahre alt und hat ADHS, zeit 1, 5jahr nehm medikamente , wo di medikamente wirken ist anders, ist ruhig und hat keine probleme zich zu konzetiren, in di schule klapt alles super , aber so weit di medikamente nicht wirken ist zu hause di katastrofe, ich will rad fon jemanden hiren wi kann ich mit damit umgechen, es tut mir leid aber meine deutsche schreiben ist nicht zo gut.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
hallo, justyna11
erstmal finde ich es toll, dass Du getraut hast zu schreiben, auch wenn Dir das deutsche Schreiben schwerfällt! Es scheint ja nicht Deine Muttersprache zu sein. Hauptsache ist, ich verstehe was du sagen willst und dem ist ja so. Das dazu. Unser Sohn ist auch medikametös eingestellt und sobald die Wirkung nachläßt ist es auch eine Katastrophe. Allerdings ist er so eingestellt, dass die Wirkung erst ca. 18.00 h nachläßt. Welches Medikament bekommt er denn? Vielleicht kannst Du nochmal mit dem Arzt reden, dass er neu eingestellt wird. Zudem finde ich es wichtig . Wo ich jazzmama widersprechen muss, ist, dass sie die Medikamente in der Freizeit nicht geben würde. Gerade in der Freizeitgestaltung treten häufig Probleme auf und außerdem sind die Kinder großen Schwankungen ausgesetzt, die psychisch sehr anstrengend für die Kinder sind. Wenn Du möchtest können wir und auch in unserer ADHS-Gruppe weiter austauschen. Würde mich freuen Liebe Grüße Petra
Petra69
Petra69 | 06.03.2009
4 Antwort
bin nicht selber betroffen
habe aber schon öfter gehört, dass sich kinder nach entfernen der mandeln plötzlich total normal entwickel, ohne zappeln und so weiter. da legt sich im schlaf der hals zu, durch die mandeln, und die kinder bekommen nachts zu wenig luft. das kann man aber nur durch ein messgerät feststellen, dass hatte ich vom lungenfacharzt eine nacht ausgeliehen bekommen und wir hatten gewissheit. eine freundin hatte zwar kein adhs kind, aber ein sehr zappeliges, die mandeln mußten raus, sie ist jetzt ein ruhiges, ausgeglichenes kind... also, ich glaube, einmal messen wäre es mir wert... ich hoffe, ich konnte helfen...
madduda
madduda | 05.03.2009
3 Antwort
hallo!
liebe Justyna, ich habe dir eine e-mail geschickt... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2009
2 Antwort
antwort
hallo, ich bin erzieherin und hatte aus dem grund schon heufiger damit zutun.... meine erfahrung ist: medikament ist gut, aber man sollte begleitent terapeutisch arbeiten , da solltest du mal den arzt fragen. und ich finde nicht das man außerhalb der schulzeit dieses medikament geben sollte, da es ja schon ein echtes hammermittel ist und die persönlichkeit stark beeinflußt!
jazzmama
jazzmama | 05.03.2009
1 Antwort
Der Sohn meiner Freundin
bekommt auch nachmittags, wenn es katastrophal wird, eine Tablette. Das wurde damals mit dem Kinderarzt so eingestellt. Außerdem wird er sportlich sehr viel gefordert, damit er ein bisschen Energie abbauen kann. Am besten noch einmal die Einstellung überprüfen lassen mit deinem Arzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2009

ERFAHRE MEHR:

bei mir gehts los !:-)
18.07.2013 | 12 Antworten
Wehen/brennen/stechen
29.01.2013 | 4 Antworten
wann gehts los?!
27.07.2012 | 9 Antworten
38 ssw bald gehts los?
17.01.2012 | 2 Antworten
Wehen? Gehts bald los?
20.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading