Mein kind 18 monate will nicht ins bett

Knuddeline87
Knuddeline87
28.07.2016 | 4 Antworten
Hallo also meine kleine ist fast 18 monate alt und wir sind am letzten Samstag aus dem Urlaub gekommen. Waren 2 Wochen an der Ostsee. Die kleine schlief im Reisebett und wir quasi daneben. Hatten einen Bungalow. Wir haben noch 2 weitere Mädchen 6 und 7 Jahre alt. Die 2 schliefen im Doppelbett im Nachbarzimmer.

Wir ließen den mittagsschlaf unterwegs zu. Mal im Auto oder Kinderwagen. Meist 30 min bis 1 Stunde. Vorher daheim waren es immer 2 Stunden im bett. Manchmal mit kurzem Krawall aber meist schlief sie alleine ein und abends auch .... Vor dem Urlaub und im Urlaub schlief sie nachts durch. Daheim ging es ca 19 Uhr ins Bett und im Urlaub ca 21 uhr. Im Urlaub legte sich Papa mit hin. Ich bin davon kein Freund aber fremde Umgebung usw konnte ich es verstehen. Und Mund nun habe ich den Salat
Will nicht schlafen mittags und abends und Nachts auch. Aufstehen. Schreien weinen
Gehe immer mal rein. Erkläre es und gehe wieder raus. Dass alle paar Minuten. Gestern legte ich mich dazu aber das half nichts und heute Nacht ebenso.

Nur bin ich mit 3 Kindern alleine und kann mich ja nicht 1 Stunde mit hinlegen wenn die großen noch wach sind.

Habt ihr Tipps für mich ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Ja haben Abhilfe verschafft Immer nochmal gemeinsam zeit alleine Paar Minuten.... Ein Buch anschauen und kuscheln....
Knuddeline87
Knuddeline87 | 29.08.2016
3 Antwort
Konsequent bleiben das stimmt schon, aber man kann das Kind ja nicht durchgängig schreien lassen, lass dem Kind die Chance rauszufinden womit es gut einschlafen kann.
AmeliesMama321
AmeliesMama321 | 28.08.2016
2 Antwort
Hallo, ich hatte auch mal dasselbe Problem, abgesehen von Urlaub oder sonstiges. Was mir geholfen hat bei meiner kleinen Maus, war etwas neues auszuprobieren, eine gute Nacht Geschichte vorlesen, eine gute Nacht CD/Kassette, hat bei mir super geholfen, alle 2 Wochen mal was anderes machen so das sie auch müde werden.. Ein gute Nacht Lied vorsingen bewirkt Wunder! ;-) Vorallem wenn dann die kleinen langsam mit singen können. Vielleicht vor dem Zähne putzen ein Glas warme Milch? Gibt so viele Möglichkeiten die man machen kann ..
AmeliesMama321
AmeliesMama321 | 28.08.2016
1 Antwort
Wenn man von der Routine abweicht ist das leider so. jetzt hilft nur konsequent sein, wenn du möchtest dass sie wieder allein in ihrem Bett bleibt. Es wird ein paar Tage dauern und dann gewöhnt sie sich wieder daran. Hab Geduld!
britta881
britta881 | 29.07.2016

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind kommt immer wieder aus dem bett
27.06.2012 | 5 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
Zu bett gehen
06.08.2011 | 12 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading