Baby schläft nur im Elternbett oder aufm Arm- normal?

Minerella
Minerella
13.07.2015 | 53 Antworten
Hallo liebe Muttis,
Ich habe vor etwa 4 Wochen entbunden. Mein kleiner Sohn kam 2 1/2 Wochen zu früh auf die Welt. Mittlerweile hat der kleine Mann extreme Probleme mit dem einschlafen & ich frage mich, ob das so normal ist? Ich muss dazu sagen, dass er mein erstes Kind ist & ich mir dementsprechend Gedanken über manche Verhaltensmuster mache. Jedenfalls hat er auch ständig Hunger bzw. Sucht. Manchmal nach einer Stunde dann nach anderthalb Stunden. Also das variiert auch ganz stark & letztendlich schläft er in seinem stubenwagen nicht ein. Nur nach der Flasche aufm Arm oder Nachts wenn ich ihn neben mir lege auf mein Kissen, da hält er dann auch mal 4 Stunden aus und schläft fest. Jetzt mache ich mir Gedanken, ob das alles so seine Richtigkeit hat. Zumal meine Hebamme mir sagte, dass ich die drei Stunden zwischen den Mahlzeiten einhalten soll & ihn dann anderweitig beschäftigen soll. Muss dazu sagen dass ich nicht stille er Beba pro pre bekommt. Hatte auch schon die Idee ihn in sein Bettchen zu legen. Vielleicht liegt es ja auch an dem stubenwagen? Ich bin echt ratlos.

Viele bunte Grüße Minerella
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

53 Antworten (neue Antworten zuerst)

33 Antwort
Also mein Kind ist nicht so kräftig wie das meiner Freundin dass mumi bekommt. Manche setzen an andere nicht. Leider haben viele ärzte und Hebammen total veraltete Ansichten zum Thema ernährung und Schlafverhalten
Marie_90
Marie_90 | 14.07.2015
32 Antwort
Ich würde sagen ruhe einfach eine Hebamme an oder dein Arzt und frage da nach weil zum Beispiel meine Hebamme meine das gerade pre Nahrung sehr dick macht. Frage einfach mal andere. Spezialisten! Damit bist du auf der richtigen Seite :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
31 Antwort
Wow Mädels bleibt mal ruhig ich wollte keinen Streit anfangen. Ich meinte lediglich dass man viel lest und hört und dadurch als junge Mama sehr verunsichert wird. Gerade wenn man über den plötzlichen Kindstod liest steht an erster Stelle das Kind soll wegen Überwärmung nicht im Elternbett schlafen. Ich musste auch erst lernen auf mein Instinkte zu hören. Mein Knd schlief am Anfang nur auf dem Bauch auf meinem Bauch. Hab da auch viel gegrübelt. Und mittlerweile sag ich mir dass es so wie es ist das beste für MEIN Kind ist. Andere Kinder wollen das garnicht und schlafen am besten im eigenen Zimmer. Soll doch jeder machen was dem Kind gut tut. Es gibt nicht DIE Methode. Minerella beobachte was dein Kind braucht und in es ihm. Im übrigen kann man die Pre Milch so viel füttern wie das Kind will und braucht genau wie Muttermilch. Mein Kind hatte eine Woche tags wie nachts einen Zweistunden Rhythmus aber er trinkt immer recht kleine Portionen auch heute noch er kommt nie an die Maximalmenge ran du auf der Packung steht. Mach nicht den Fehler und denke er wird nicht satt und stelle auf 1er um. Das braucht kein Baby!
Marie_90
Marie_90 | 14.07.2015
30 Antwort
@tate Lächerlich! Ehrlich! Ja bye! Schönen tag noch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
29 Antwort
@julia1609 liebe julia, ich stelle mich hier nicht auf, sondern beziehe stellung auf deine aussage und neutralisiere diese, damit auch kein falscher eindruck für die theadstellerin entsteht…das sind zwei verschiedene dinge und ist soweit ich weiss erlaubt :-) nur weil man hier nicht jede aussage für bare münze nimmt, heisst das noch lange nicht dass man damit jemanden beleidigt ;-) und angst weitergeben ist nie gut…angst ist ein schlechter begleiter in jeglicher hinsicht. deshalb finde ich, dass man bei allen themen immer differenzieren muss und das ist das was ich hier getan habe…nicht mehr und nicht weniger. so und nun verabschiede ich mich aus dieser diskussion
tate
tate | 14.07.2015
28 Antwort
@tate Naja wie gesagt hatte das im Fernseher gesehen und wie du sagtest wenn man das hört hat man Angst und das gebe ich nur weiter. Deswegen weiß ich jetzt auch nicht warum du dich hier so aufstellst... Habe meine Meinung gesagt und das kindstot kann man auch nicht verringern nur wenn das Kind bei einem schläft und durch die Angst muss jeder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
27 Antwort
@julia1609 halt mal den ball flach. "Naja letztens kam erst im Fernseher das man nicht zusammen mit seinem baby im Bett schlafen soll weil daran Schon ganz viele Babys gestorben sind." das sind die worte auf die ich mich bezogen habe. ich habe nicht behauptet dass du geschrieben hättest ALLE babys… bleib mal auf dem boden.
tate
tate | 14.07.2015
26 Antwort
@julia1609 weisst du… in solchen foren gibt es junge unsichere mütter die manche ratschläge und aussagen für bare münze nehmen. ich finde schon dass man da genau überlegen soll was man hier schreibt und nicht einfach mal so behauptungen aufstellt. vorallem sollte man sich mit einer thematik auch auskennen bevor man überhaupt ratschläge erteilen kann. falsche ängste zu schüren finde ich nie gut… das kann für jemanden der hier mitliest auch gewaltige auswirkungen haben. so etwas darf man einfach nicht unterschätzen :-)
tate
tate | 14.07.2015
25 Antwort
@tate Willst du mich jetzt beleidigen oder was? Ich habe nie gesagt das alle Babys sterben wenn die mit im Eltern Bett schlafen also nun reichts aber echt. Ich habe gesagt das es sein kann und auch schon paar mal passiert ist! Mehr nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
24 Antwort
@julia1609 du, ich drehe dir die worte nicht im mund um. ich beziehe mich lediglich darauf was du geschrieben hast… anhand deiner aussage sterben viele babys weil sich ihre eltern auf sie legen. ich halte dies ganz einfach für schwachsinn und panikverbreitung. überlegen was man mit solchen aussagen manchen jungen eltern suggeriert wäre nicht ganz verkehrt… aber nachdenken ist halt so ne sache.
tate
tate | 14.07.2015
23 Antwort
@tate Och Mensch langsam wird es lächerlich! Es kommt natürlich drauf an wie viel das Kind aus der brust trinkt bzw was da raus kommt... So besser??!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
22 Antwort
@julia1609 ok, das hab ich überlesen mit dem stillen, aber nein es ist NICHT klar dass das kind öfters kommt wenn es gestillt wird… wieder so ne aussage. ein kind hat hunger wenn es hunger hat… es da 3 stunden dazwischen ausharren zu lassen ist einfach unmenschlich.
tate
tate | 14.07.2015
21 Antwort
@tate Klar ist es gut wenn das Kind bei Mama oder Papa ist und wie gesagt wenn ein Kind so an kindstot stirbt ist es was ganz anderes wenn sich eine Mutter drauf legt.Mensch lese doch mal richtig und dreh mir nicht die Worte im Mund um!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
20 Antwort
@julia1609 was für ne aussage! wie schon gesagt, wir menschen haben alle instinkte und ein instinkt davon ist, dass man sein kind bei sich hat zum schlafen und sich NICHT auf das kind legt. glaub mir es gibt viele ärzte die sagen, dass es gut ist wenn man sein kind bei sich hat. man sollte sich immer eine eigene meinung zu etwas bilden und zwar anhand vieler aspekte. wenn ich alles glauben würde was im fernseher läuft -.- die sendung wurde bestimmt von irgendwelchen herstellern von kinderbetten und babyphones gesponsert nein im ernst, ein blick hinter die kulissen und bisschen nachdenken würde manchen nicht schaden…
tate
tate | 14.07.2015
19 Antwort
@tate Ja aber wenn du mal richtig lesen würdest. Sie stillt nicht! Bei stillen ist das klar das dass Kind öfters kommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
18 Antwort
das mit den 3 stunden ist total veraltet! stillen nach bedarf sollte jede hebamme empfehlen. ob ein kind hunger hat oder was anderes weiss die mutter selbst…man sollte die mütter ganz einfach mehr dazu anhalten wieder ihren instinkten nachzugehen statt sich ständig von meinungen und aussagen von aussen verunsichern zu lassen. finde es unmöglich welche halbweisheiten heutzutage verbreitet werden...
tate
tate | 14.07.2015
17 Antwort
@tate Naja ich wollte es nur sagen aber wenn man sich denn ausversehen in Schlaf auf sein Kind gedreht hat soll man nicht rumheulen wenn es tot ist. Klingt jetzt hart aber ist so. Sogar Ärzte hatten sich dazu geäußert und meinten das man wenn denn wach bleiben soll weil es einfach viel zu schnell passiert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
16 Antwort
Meine Hebamme meinte das mit 3 Stunden auch weil wenn man die Babys öfters füttert werden sie dick bzw schon übergewichtig. Nur weil dein Kind schreit heißt es nicht immer das es Hunger hat und essen nehmen Sie eigentlich fast immer. War zumindest bei meinem Sohn so. Auch wenn er kein Hunger hatte. Meiner will manchmal einfach noch nicht schlafen oder möchte bisschen Wärme haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015
15 Antwort
@julia1609 solchen behauptungen würde ich keine beachtung schenken, weil sie schlichtweg blödsinn sind. ne behauptung ist schnelle mal aufgestellt…ob sie stimmt ist immer so ne sache.
tate
tate | 14.07.2015
14 Antwort
Naja letztens kam erst im Fernseher das man nicht zusammen mit seinem baby im Bett schlafen soll weil daran Schon ganz viele Babys gestorben sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2015

«2 von 3»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind im Elternbett
10.03.2012 | 27 Antworten
Raus ausm Elternbett
07.12.2011 | 7 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten
Baby schläft am besten im Elternbett
14.10.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading