Dominanter zwilling

verona-dk
verona-dk
20.06.2010 | 6 Antworten
hallo ich bin eine zwillingsmama von 2 mädchen und bemerke das die eine sehr dominant ist und die andere sich alles gefallen lässt lässt was kann ich machen um das selbstbewusstsein von der ruhigen zu stärken sie sind erst ein jahr aber ich mache mir schon seit tagen darüber gedanken habt ihr tipps ratschläge oder selber erfahrungen würde mich über eine antwort sehr freuen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hab zwar keine Zwillis
würde aber sagen, dass Geschwister in der Regel immer gegensätzlich sind. Nun gilt es die Stärken des Einzelnen zu fördern. Es können nicht beide gleich sein im Wesen, weil sie sind individuell LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.06.2010
2 Antwort
Hört sich hart an
aber probier doch, die beiden gelegentlich zu trennen ... so bauen sie jeder für sich soziale Kontakte auf. Aber wenn die Selbstbewusstere immer nach vorne stürmt, ist klar, dass sich die andere im Hintergrund hält, bzw, vielleicht sogar Rückendeckung von ihrer Schwester erwartet. Ich würd mal mit einer rausgehen und die andere Omi oder Tante aufs Auge drücken. Die meisten Kindergärten stecken Zwillinge übrigens auch in getrennte Gruppen, damit sich die beiden nicht zu arg aufeinander konzentrieren.
chilicat
chilicat | 20.06.2010
3 Antwort
ich würd nichts machen
im laufe der zeit wirds sich so entwickeln, dass deine zwillis im kindergarten jeder ihre freunde haben. mit sicherheit lernt dein ruhiges zwillingsmädchen dann auch sich besser durchzusetzen. ihrer schwester gegenüber wirds aber sicher bis zur pubertät dauern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2010
4 Antwort
Zwillinge
Also, meine eineiigen Zwillingsmädls sind 9 Jahre alt! Und wir haben dasselbe Problem, was sich aber leider nicht wirklich lösen läßt! Bei uns verzichtet die eine sogar auf ein Hobby, nur weil die Schwester das nicht mag! Wir stellten auch schon sehr früh fest, daß unsere Erstgeborene die Stärkere, also die CHEFIN der beiden ist! Alles, was Selina machte, tat auch jasmina sofort nach! Bei mir gibts auch eine lustige Situation! Die beiden waren noch nicht lange im Kiga, sie standen wie siamesische Twins wie angewurzelt, bis ich sie abholte! Jasmina mußte zur Toilette, Selina sagte, nein wir gehen jetzt noch nicht, das ist zu früh! Alos gings in die Hose! Da siehst du wie stark Zwillinge sind und voneinander abhängig! Ich bestärkte halt die Schwächere und hielt ihr manchmal zu, oder sie bekam besonderes Lob, ... Misch dich nicht zuviel ein, die regeln das meist von ganz allein! Wenn du Fragen hast, schick mir eine PN, bin für heute Off, Bis bald, Doris
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2010
5 Antwort
@chilicat
Meine beiden lassen sich auch heute fast nicht trennen, sie sind sich so verbunden, es ist ganz selten, daß mal eine allein bei Oma bleibt! Erast seit diesem Schuljahr haben sie wenigstens jede für sich eine eigene beste Freundin! Und sogar da gibts Probleme, weil über die andere gelästert wird! Weiß nicht, ob das bei allen Zwillis so ist, aber meine sind da halt typisch! Wenn eine der anderen eine Freude macht in ihrem Zimmer, machts die andere auch! Ich könnte da echt viel erzäghlen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2010
6 Antwort
war nur ne Idee
Weil ichs damals in der Kita gesehen hab ... hatten Zwillis, die wir meist in unterschiedlichen Räumen betreut haben ... so wurde die eine wesentlich selbstbewusster. Ist natürlich kein Patentrezept, auch ich würde die beiden nicht gegen ihren Willen trennen.
chilicat
chilicat | 21.06.2010

ERFAHRE MEHR:

unentdeckter zwilling?
28.03.2015 | 14 Antworten
Chromosomenstörung bei einem Zwilling
04.06.2014 | 15 Antworten
Diagnose: Zwilling
25.07.2009 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading