Mit 4 monaten bei oma schlafen?

Maus2010
Maus2010
19.05.2010 | 6 Antworten
Meine kleine wird 5 monate alt nächsten monat, mein verlobter und ich sind zur hochzeitfeier eingeladen und wir möchten gerne hin und wir sind auch über nacht weg und nun weiß ich net ob ich meine kleine bei der oma lassen soll oder leiber zu hause bleiben soll, obwohl die zugtickes schon gekauft sind. Weil mein problem ist das sie morgens und Nachts noch die brust kriegt, sie nimmt zwar die flasche aber ich weiß nicht ob sie das i-wie irretiert. Mir würde zwar gesagt eine Nacht macht nichts aber ich mach mir ja trotzdem sorgen somal weil sie mein erstes kind ist. Hat i-wer schon mal diese erfahrung gehabt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
guten morgen
du solltest so entscheiden wie es dein Gefühl meint wenn du dir unsicher bist bleib lieber zu Hause!!! Meine Tochter hat schon sehr früh bei oma und opa geschlafen da ich es sonst mit meinem damaligen job nicht vereinbaren konnte jetzt ist sie fast 2 jahre alt und schaden tut es ihr überhaupt nicht!!! LG
Jennymaus611
Jennymaus611 | 19.05.2010
5 Antwort
hey
unsere zwillnge sind fast 9 monate alt und ich kann sie nochnicht mal für 2 stunden auch tagsüber aus der hand geben ... und erst recht nicht über nacht... also wir waren auch eingeladen aber ich bleib zuhause ... egal was es ist ... hab mich für die kinder entschieden und ich bleibe gerne zuhause ... sie werden wo anders schlafen viell wenn sie 5 oder 6 sind ... wenn sie reden können was sie wollen ... so weiß eine oma manchmal nicht was will es denn jez , und neh mama weiß es sofort ... aber jeder des seinen
Mo1989
Mo1989 | 19.05.2010
4 Antwort
!
sind auch am we zur ner geb feier eingeladen mein kleiner 6, 5 monate alt. und ich bleib zuhause. weil ich das noch nicht möchte das meiner kleiner irgend wo anders ohne mich schläft dafür schläft er zu unruhig. aber muss jeder selb st entscheiden für meinen schatz bleib ich gern zuhause!
virginia19
virginia19 | 19.05.2010
3 Antwort
Also ich musste mein kleinen
auch mit 3 Monaten mehrer Tage bei meiner Mum lassen weil ich ins Krankenhaus musste und der papa musste arbeiten. er war zwar dann zumindestens immer ein paar stunden da aber oma war schon den großteil da. ich muss dazu sagen das wir aber die ersen 5 monate bei meinen eltern noch gelebt habe und das für marco keine ungewohnte umgebung war... aber ich denke auch wie solo-mami schon sagte, probe schlafen lassen und oma üben lassen ...dann klappt das schon
TracyHoney91
TracyHoney91 | 19.05.2010
2 Antwort
Nomalerweise schlafen die Kleinen überall
Vielleicht lasst Ihr Euer Baby vorher schon mal bei Oma Probe schlafen. Pack ein getragenes Shirt von Dir mit ins bett, damit vertraute Gerüche da sind. Oma kann ja im Vorfeld schon mal bei Euch "üben" das Enkelchen ins bett zu bringen. Windeln, Flasche, Liedchen und ab ins bette ;O) Dann ist Oma auch nicht ganz so unsicher LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.05.2010
1 Antwort
kenne ich
hi ich hatte mal genau so ein broblem nur das meine tochter zwei wochen nichtmal alt war und ich sie bei papa lassen musste weil mein sohn einen leistenbruch hatte und das nicht auf die lange bahn geschoben werden konnte. ich war zu der zeit noch voll stiller und dann musste die kleine ganze drei tage auf die brust verzichten bei dir ist es nur nen tag und wenn oma ganz lieb mit ihr umgeht schafft ihr das auch sie wird die zeit deiner nähe in der nacht etwas vermissen aber wenn du am nächsten tag wieder da bist kuschelst du gleich umso mehr mit ihr. glaub mal das geht!!! lg
technomus
technomus | 19.05.2010

ERFAHRE MEHR:

welche schuhgröße mit 19 monaten?
26.04.2011 | 28 Antworten
Wie groß mit 22 Monaten?
05.02.2011 | 12 Antworten
Wieviel Schlaf mit 10 Monaten?
26.01.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading