Hilfe!

BelMonte
BelMonte
09.10.2009 | 12 Antworten
Meine Maus zickt wenn ich was machen will! Also, wenn ich z.B. kochen, Spühlen, oder ihr was zu trinken mache, also immer wenn sie grad mal nicht meine Aufmerksamkeit hat, dann schmeißt sie sich vor meine Füße und brüllt solange bis ich sie hochnehme!
Bei meinem Mann oder meiner Mutter macht sie das nicht! Was hab ich bloß falsch gemacht? Hm .. erst dachte ich es wäre ne Phase, aber die geht jetzt schon 7 Wochen! Was kann ich machen? Ich kann doch nicht immer warten bis mein Mann von der Arbeit kommt, damit ich was tun kann!
OH man, hat die Kleine mich gut im Griff! Achja, Neele ist 1 Jahr geworden!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich denke ...
du hast es als mutter ganz gut im gefühl wann dich die kleine braucht oder nicht. auch wenn sie klein ist würd ich ihr ruhig und mit bestimmtheit erklären, nein jetzt nicht, jetzt spüle ich erst zu ende. irgendwann versteht sie das, denn sie versteht ja auch schon, dass sie es mit den anderen nicht machen kann. die phasen können übrigens manchmal ewig dauern, ich frage mich auch jedesmal was da falsch läuft, aber wenn man durchhält, kommt alles wieder in lot. lg
Krapfen
Krapfen | 09.10.2009
2 Antwort
...
Versuch mal sie helfen zu lassen. Vielleicht hilft das. irgendwas kann man den Kleinen ja immer in die Hand geben ;)
scarlet_rose
scarlet_rose | 09.10.2009
3 Antwort
@BelMonte
also wenn das meine gemacht hat hab ich sie z.b. beim k0ochen immer in den hochstuhl gesetzt und hab sie zuschaun lassen, auch mal ein gemüse od. obst in die hand od. einen kochlöffel....usw. hat immer gut geklappt lg ;-)
mainecoon666
mainecoon666 | 09.10.2009
4 Antwort
Tja....da hat dich wirklich jemand gut im Griff!!!
Einfach mal meckern lassen!!! Und wenn du da - genau wie ich - keine oder nicht genug Geduld für hast, dann nehm dir das Mäuschen doch mit in die Küche und lass sie helfen!? Beim Spülen, dann das Abtrocknen oder zusammen den Löffel im Topf rühren!? Sie ist ja schon 1 Jahr alt, da kannst dus vielleicht versuchen! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2009
5 Antwort
@mainecoon666
Im Hochstuhl kelltert sie immer raus und wenn ich sie anschnalle, fängt sie erst richtig an zu Bocken!
BelMonte
BelMonte | 09.10.2009
6 Antwort
@Leon140309
JA, das mache ich ja auch immer, aber ihr wird so schnell langweilig, das sie wieder zickig wird! Wenn ich mich einfach nur auf dem Boden zu ihr setzte, kann sie sehr wohl alleine Spielen, ich darf halt nichts machen, dann wird sie Bockig! Mit abtrocknen, Töpfe rühren usw. klappt es vielleicht 10 min. dann geht´s von vorne los!
BelMonte
BelMonte | 09.10.2009
7 Antwort
@BelMonte
ohje...dann weiß i auch net weiter :-( dann heißts wohl durchhalten und sie mal für 5 min links liegen lassen od. sie nehmen :-/ lg und gute nerven :-D
mainecoon666
mainecoon666 | 09.10.2009
8 Antwort
Halloo
Bei meiner Tochter fing das auch mit ca einem Jahr an das sie sobald ich etwas gemacht habe anfing rum zu zicken.. Habe sie dann auch überall mit helfen lassen. Jetzt ist sie 23 Monate und hilft mir immer noch gerne das Gemüse zu waschen oder sie rührt schonmal etwas.. So klappt es super, ich kann in ruhe meine sachen zu Ende machen und sie ist auch beschäftigt.. Seid ein paar Monaten hat sie jetzt auch eine kleine Küche in unserer Küche stehen und da kocht sie dann dann auch leidenschaftlich..
Emilias_mama
Emilias_mama | 09.10.2009
9 Antwort
@mainecoon666
Ich glaub verstehen tut sie so einiges, ich mein wenn ich ihr sag, ich hol dir jetzt was zu trinken, dann steht sie pracktisch schon vor dem Kühlschrank! Ach und wenn ich ihr abend ihre Milch koche dann darf ich Kochen ohne das sie Zickt!
BelMonte
BelMonte | 09.10.2009
10 Antwort
...
Wie wäre es mit einer Kinderküche zu Weihnachten, wenn du die in deine Küche stellst, fall sie dort Platz hat, vielleicht kocht sie dann selbst in ihrer Küche
scarlet_rose
scarlet_rose | 09.10.2009
11 Antwort
@scarlet_rose
Das ist doch mal ne Idee! Vielleicht klappt ja wirklich! Leih mir die mal von meiner Mutter, die hat eine, und wenn es funktioniert, dann gibt´s eine vom Weihnachtsmann!!!
BelMonte
BelMonte | 09.10.2009
12 Antwort
:(
Genau das selbe Problem habe ich, seitdem sie so lange krank war auch! Abends eine Flasche machen, kochen, Toilette, kurz am Laptop, putzen... Alles meistens unmöglich ohne meckern oder sogar geschrei. Mini-Küche hat sie auch in der Küche :) aber die meisten Sachen sind nur kurz interessant. Hochstuhl ist auch nur zum Essen ok. Ich erkläre und erkläre, gebe ihr Sachen in die Hand... Hört das wieder von alleine auf??? PS: Danke für die Tips letztens, das Wickeln klappt dank Easy Up Pempers super :D :D :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Was kochen bei Magen darm
06.05.2013 | 8 Antworten
maus ist zu klein
27.06.2012 | 21 Antworten
Maus im Haus :-(
10.04.2012 | 16 Antworten
wilde maus
28.03.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading