Kinderkrippe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.09.2009 | 11 Antworten
Lilly hat sich gestern zum Mittagsschlaf in der Krippe ausgezogen. Aber alles, auch die Windel und sie hatte eingekaggert. Also war das ganze Bett voll. Und nun hat sie vorige Nacht schon sehr unruhig geschlafen und meinte nur als ich sie fragte was los ist. Die Tante Ina hat geschimpft, sehe ich ja auch ein, muß sich ja nicht ausziehen.
Heut früh , großes Theater als sie zu den Kindern sollte.
Als der Papa sie geholt hat , hat Opa mit ihr gesprochen und da meinte sie Tante Ina hat geschimpft und Aua gemacht. Und als Opa nochmal nachfragte sagte Lilly Aua und hat sich ins gesicht gehauen. Sie macht das doch nicht ohne Grund? Von zu hause her kenn sie es nicht, da bei uns nicht gehauen wird.

Was soll ich jetzt davon halten? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Soll ich meinem Kind Glauben schencken, sie ist erst 22 Monate alt?

Danke für eure Hilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Ich glaube nicht, dass sie sich das ausdenkt. Woher soll sie das denn haben? Das wäre ja furchtbar, wenn in der Krippe tatsächlich etwas vorgefallen ist. Sprich Ina doch einfach mal an und frage, was daran ist. Vielleicht kannst du an ihrer Reaktion schon etwas merken? Hmmm.. Ist echt eine schwierige Situation. Ich hoffe, das deine Kleine bald wieder gerne in die Krippe geht. Liebe Grüße Susa
SusaHH
SusaHH | 25.09.2009
2 Antwort
rede mal mit der leitung und der erzieherin
und erkläre es.. ich wüsste auch nicht was ich sonst machen wird vielleicht sogar ne anzeige ich bin echt ratlos und hoffe das meiner nicht so nach hause kommt hört sich schon merkwürdig an ich glaub nicht das kinder sich das ausdenken
Taylor7
Taylor7 | 25.09.2009
3 Antwort
wenn sie
das so schön erklärt hat und sonst nicht kennt würde ich dem auf jeden fall glauben schenken. kann mir nicht vorstellen das die kleine so eine blühende fantasie hat, kinder in dem alter denken sich das bestimmt nicht aus. finde ja schon heftig wenn das wahr sein sollte. würde es auf jeden fall dort ansprechen.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 25.09.2009
4 Antwort
hmmm schwierig
Kinder in dem alter "schwindeln" schon mal..was aber nicht heißen soll das du der aussage deiner tochter keinen glauben schenken sollst.....nimm am monatg deine kleine und führe ein gespräch mit der betreffenden person "ina"....
Glueckstern72
Glueckstern72 | 25.09.2009
5 Antwort
Finde es ungewöhnlich,
dass die kleine Maus überhaupt die Möglichkeit hatte, sich komplett auszuziehen . In der Krippe ist doch eigentlich immer jemand anwesend, auch während der Mittagsruhe, oder???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
6 Antwort
kinder
ich weiss nciht. vielleicht verdereht sie was??vielleicht haben sich die kinder gegenseitig aua gemacht??keine ahnung. wenn ich zu meiner tochter sage "du warst böse" fängt sie auch an sich zu schlagen. obwohl noch nie einer sie geschlagen hat und sie sowas unmöglich abgeschaut haben kann. kann ich mir auch nciht erklären...sie ist einen monat älter als deine
Miss_glamour
Miss_glamour | 25.09.2009
7 Antwort
......
Das habe ich auch gedacht, das immer eine Erzieherin bei den Kindern ict. Aber warscheinlich doch nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
8 Antwort
würde
da auch nochmal nachhaken, das kann ja nicht sein das die kinder dort unbeaufsichtigt sind.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 25.09.2009
9 Antwort
...
im Zweifelsfall würde ich der Kleinen lieber glauben und mit der Tante Ina sprechen, vielleicht merkst du ja schon am Gesichtsausdruck ob was dran ist. ABER, meine Große ist jetzt 2, 4 J. alt und und schwindelt auch manchmal ein bisschen, denke aber nicht, dass sie sich was dabei denkt, so wie es bei uns Großen ist. In deinem Fall, glaube ich aber, dass die Kleine sich das nicht ausgedacht hat.
lillyfuncat
lillyfuncat | 25.09.2009
10 Antwort
Auf jeden Fall ansprechen,
sowas darfs doch nicht geben.Auf jeden Fall deiner Kleinen glauben.
maxijosi
maxijosi | 25.09.2009
11 Antwort
Hallo,
mach´s doch erst mal auf die nun, wie soll ich sagen, besorgte Tour. Frag doch erst mal, ob irgendetwas vorgefallen ist, denn deine Kleine habe im Moment Schwierigkeiten beim Einschlafen, und wolle im Moment nicht in die Gruppe. Manchmal kommt dabei etwas raus, statt direkt wie eine mögliche Furie zu erscheinen, und zu sagen , was haben sie mit meinem Kind gemacht.... An der reaktion kann man dann meistens schon etwas erkennen. Ich würde mich auch mit anderen Müttern austauschen, ob ihre Kinder etwas mitbekommen haben, oder ähnliches erlebt haben! LG und viel Glück
Kernie
Kernie | 26.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Kinderkrippe oder eher Tagesmutter
26.06.2016 | 13 Antworten
Kinderkrippe! Finanzierung
27.11.2011 | 35 Antworten
Keine Frage- Probetag Kinderkrippe
25.06.2010 | 2 Antworten
Frechheit kinderkrippe
29.04.2010 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading