schwiegermutter

silvi0709
silvi0709
27.08.2009 | 8 Antworten
könnt mal wieder explodieren ..

diesmal mal ausnahmsweise nicht wegen der mutter meines patenkindes, sondern wegen meiner ach so lieben schwiegermutter!

kurz vor fabiens 1.geb haben wir über das thema schuhe gesprochen wo ich ihr klipp und klar (da bereits schon zum 4mal) erklärt habe das ich fabien erst schuhe kaufe wenn sie alleine draussen auf der strasse gehen kann..sie meinte ok!
..2tage später ruft sie mich doch glatt an und miente sie hätte gerade eben schuhe für fabien gekauft .. !

so ich zu ihr hin schuhe an probiert .. passten natürlich nicht .. also ab zum schuhgeschäft und um gestauscht .. jetzt hat sie adidas bekommen weil sie so nen hohen riss (fuspann) hat das ihr kein andrer schuh dort gepasst hat! ..

ich ziehe ihr die schuhe zwar an aber eben nur höchstens für 10min wenn sie nicht mehr im buggy sitzen möchte und ich sie am gehsteig an der hand laufen lasse..

barfuss find ich PESÖNLICH einfach besser .. ! (vorallem im sommer)

so und nun kommt das nächste ..

ich habe ihr schon x mal erklärt das ich fabien nächsten frühjahr/sommer das töpfchen gehen lernen möchte da ich es PERSÖNLICH noch viel zu früh finde (fabien hatte am 2.8 ihren 1.geb)

heut ruft sie mich an das sie den neuen baby-walz katalog grad in den händen hält und ein töpfchen gefunden hätte..fragt sie mich doch glatt ob sie es bestellen "darf" damit es bei ihr in der wohnung steht und wir es ja ab und zu probieren könnten fabien darauf zu setzen !

hört die mir nicht zu?

ihre kinder (also mein mann und sein bruder) seien ja auch in dem alter bereits am topf gesessen und hätten sich gefreut wenn was rein gegangen ist und seien mit 16/18 monaten bereits trocken gewesen!

ich habe gelesen und habe auch den eindruck das kinder in dem alter noich nicht verstehen damit umzugehen wenn die blase leer/voll ist..aber jeder hat seine eigene meinung und meine ist eben diese das fabien noch nicht weiss was pipi ist und wie sie das machen muss..

wieso versteht bzw akzeptiert keiner meine meinung?

jetzt hat mein schwager(27jahre) vor 3wochen ein kind bekommen (also seine frau-er ist 3jahre älter als mein mann) und jetzt vergleichen sie unsere erziehungsmethoden mit denen und unserer kinder miteineander?!?!

wo führt denn das noch hin?!..
was sagt ihr dazu wie würdet ihr reagieren?!?

bussi silvi und fabien
(schaukeln)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hi süße
ich versteh dich...ich hab auch so ein exemplar von schwimu....schrecklich..immer will sie die erste sein, die etwas kauft...mein mann hat ihr dann klipp und klarr gesagt, dass das so net geht....und dass wir die eltern sind und dass wir uns das aussuchen was wir wollen und auch selbst bezahlen...die wollte uns das kinderzimmer zahlen, ...da hab ich mich geweigert..was soll das denn??man kann keine liebe erkaufen vor allem net von einem baby....sowas brauch ich nicht...aber es hilft eh nix...ändern werden sie sich nie...sie werrden mit der zeit nur grantiger...was solls...einfach eine dicke haut anfuttern ;)...mittlerweile sehe ich das auch lockerer als am anfang...
ruzica1984
ruzica1984 | 27.08.2009
7 Antwort
Schwiegermamas
Wollte damit sagen:Pfeif ihr mal richtig die Meinung spann deinen Mann damit rein, es geht um EURE Familie, eire Entscheidungen und wenn dein Kleiner die nächsten Jahre barfuss rumläuft es ist euer Kind nicht IHRES- Eure Entscheidungen eure Regeln muss sie akzeptieren -auch wenn dieser Spruch kommt.:"Ich meins doch nur gut ......-und damals habe ich aber es so gemacht......!"Dabei bekomme ich immer graue Haare wenn dieser Satz fällt und stelle meine Ohren auf DURCHZUG!
mimose40
mimose40 | 27.08.2009
6 Antwort
Schwiegermamas
Hallo meine erste war eine Übergoma meine dritte hat leider ihr enkelkind nicht mehr erlebt
mimose40
mimose40 | 27.08.2009
5 Antwort
he
du ganz einfach 1 die wird sich nie mehr ändern 2 du brauchst eine dicke haut 3 egal was sie dir kaufen möchte nimm es und sag danke 4 geduld 5 reg dich nicht auf 6 nur den nötigsten kontakt 7 oh mann du arme 8 viel viel glück mir fällt nichts mehr ein auf die schnelle lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2009
4 Antwort
@silvi0709
bei uns ist es auch so das unser kleiner ihr erstes ist und das 2te kam nen mitte des jahres und das ist kein vergleich...der kleine wird nicht so betüddelt...vllt ändert sich es bei euch auch wieder
smartie1983
smartie1983 | 27.08.2009
3 Antwort
.....
ist ihr erstes doch wie gesagt das 2.kam vor 3wochen....... jetzt halten sich mein mann und ich im hintergrund.....
silvi0709
silvi0709 | 27.08.2009
2 Antwort
.............
meine schwima ist auch so....als wir davon gesprochen haben das leon anfängt zu laufen hat sie direkt schuhe gekauft und die waren auch zu klein.ich hab mich da tierisch drüber aufgeregt weil ich die schuhe selber aussuchen wollte und leon die noch von seiner tante zum geb kriegen sollte.naja ich denk mir da mittlerweile immer sag nix und gut is weil eig meint die es nur gut.denke ich zumindest.... scheint bei dir auch nicht anders zu sein...ist es ihr erstes enkel??? dann ist es ja immer besonders schlimm
smartie1983
smartie1983 | 27.08.2009
1 Antwort
hui
Dann hab ich ja noch einiges vor mir. Meine Schwiegermutter hört mir ja jetzt schon nicht zu und unserer wird morgen erst 5 Monate alt. Ich versuche es bis jetzt noch immer gekonnt zu übersehen und überhören. Aber wenn das so weiter geht dann werde ich mit Ihr reden, zumindest es versuchen. Wünsche dir alles gute
Pixy
Pixy | 27.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Furchtbare Schwiegermutter
03.04.2012 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading