eingewöhnung

gina87
gina87
17.06.2009 | 8 Antworten
heute war der tag der tage :-D mussten um 9 in de krippe sein (meine kleine 11 monate) und waren etwa ne stunde ungefähr dort und die erziehering hat mir alles erklärt wies so läuft usw ..

und was soll ich sagen, meine kleine hat mich, kaum das ich sie zu den anderen kindern gesetzt habe, auf gut deutsch gesagt nich mehr mitm a..angeschaut .. echt kurios..zuhause rummeckern sobald ich mal den raum verlasse und dort wie ausgewechselt ..

waren meine sorgen unberechtigt (happy00)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
joah
das denk ich auch...mit 2 jahren wäre es weitaus anders gewesen...ich finds zwar auch irgendwo schade sie abzugeben aber arbeitsmäßig geht es leider nich anders..aber ich finds nich wirklich schlimm..so is sie noch klein und nimmt alles auf und gewöhnt sich schneller dran als wenn ich noch n jahr zuhause geblieben wäre mit ihr wo sie ja nur mich als hauptbezugsperson hat..da wäre das geschrei schon groß gewesen wenn ich auf einmal nich mehr n ganzen tag da bin..und es is ja noch n jüngeres mädchen da was schon länger dort is und die anderen kinder sind auch nur maximal ein halbes jahr älter...die "großen" kinder sind ja in einer anderen gruppe
gina87
gina87 | 17.06.2009
7 Antwort
:-)
11 MOnate ist auch nen tolles Alter um ein Kind einzugewöhnen-die kleinen Mäuse sidn wesentlich pflegeleichter-wir hatte mal eine Eingewöhnung von über 2 jährigen-das ist schon heftiger-aber mit 11 moanten sind sie sooo offen für alles. Ihr werdet das schon toll meistern
pittiplumps
pittiplumps | 17.06.2009
6 Antwort
ja
naja meine kleine is jetzt 11 monate und spielt ja zuhause auch viel mit sich allein also die ganze zeit daneben sitzen muss ich nich..klar wird sie auch mal weinen wenn sie sieht ich gehe aber da muss sie genauso durch wie ich und heute hat sie jeden erzieher an sich rangelassen und mit ihnen gespielt
gina87
gina87 | 17.06.2009
5 Antwort
das
schwierigste ist dann auch wirklich zu gehen auch wenn die kleinen MÄuse weinen, einem hinterher rennen udn brüllen. Das kostet einen soviel Kraft-das ist schon ne Menge was da immer von den Eltern verlangt wird-Aber meistens wenn sich schon eine Beziehung zu den Erziehern aufgebaut hat dann schaffen sie es meistens das Kind relativ schnell zu beruhigen, und manche Kinder wollen gar nicht dann ist es das beste sie zu ignorieren auch wenn es hart klingt. Wir hatten mal ein Kind das war in der Eingewöhnung und wollt nicht auf den Arm-es hat sich schneller beruhigt wenn wir es auf den Boden gestezt haben udn in Ruhe gelassen haben-andere widerum brauche gaaanz viel Nähe
pittiplumps
pittiplumps | 17.06.2009
4 Antwort
hi
ja das hat die erzieherin auch gesagt das es tränen auch mal geben wird aber das is auch in meinen augen total normal..und bis jetzt geht die eingewöhnung bis 1.7. und ab da is sie ja voll drin..in den nächsten tagen werd ich dann mal ne halbe stunde weg sein und mit der zeit dann immer länger..aber ich hab da keine bedenken das sie da terror macht..
gina87
gina87 | 17.06.2009
3 Antwort
also
das ist doch super das der erste tag so toll lief. Aber bitte erwarte nicht das es immer so läuft, es werden tage kommen da wird sich dein Kind an dein Bein klammern weil es absolut nicht rein will. Oft habe ich es schon erlebt das die ersten tage toll liefen weil alles neu und interessant war-und wenn dann realiesiert wurde das man dort immer hin muss.. Versuche am Anfang immer in der Nähe deines Kidnes zu sein ohne dich aufzudrängeln-wenn deine Maus deine Nähe braucht dann wird sie auch kommen-vertraue deiner kleinen udn wichtig ist das man bereit ist loszulassen-ich arbeite selbst als erzieherin und habe schon eine Menge Eingewöhnungen mitgemacht. Oft sind es die Eltern die nicht loslassen können. Aber ich denke du machst das schon und hast tolle Erzieherinnen die euch auf dem weg begleiten Viel Glück weiterhin für die Eingewöhnung
pittiplumps
pittiplumps | 17.06.2009
2 Antwort
ich
hab mir echt voll den kopf gemacht vorher..eben weil sies nich gewöhnt is soviel menschen um sich rum zu haben die dann auch noch so laut sind...aber sie fand das ja alles ganz toll..auch so von den zeiten her muss ich nich viel umstellen außer morgens aber das is machbar...echt super
gina87
gina87 | 17.06.2009
1 Antwort
...
na ist doch schön wenn das so super geklappt hat. sonst würde es einem das herz zerreisen. bei mir gehts damit im august los. bin ich auch schon gespannt drauf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Eingewöhnung in kindergarten!
26.01.2014 | 11 Antworten
Eingewöhnungszeit
14.11.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading