Warum wacht mein Baby(5 Monate) jede Stunde in der Nacht auf?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.02.2009 | 5 Antworten
Ich dachte immer, ich weiß wie es geht .. Da macht unser Sohn uns einen Strich durch die Rechnung. Er wacht Nachts jede Stunde auf und er möchte seinen Tee. Wenn keiner reagiert wird er sehr laut. Ich muss ihn immer schnell beruhigen, da mein großer Sohn nebenan schläft, leider sind Trockenbauwände sehr hellhörig. Andererseits möchten wir auch wieder schlafen .. das heißt Flasche rein, Kind trinkt ein wenig, bekommt den Nuckel und schläft sofort wieder ein. Bis in ca. 60 min, und das die ganze Nacht!. Schreien lassen geht nicht, da dann alle wach werden. Mein Mann und ich wechseln uns schon ab, einer schläft immer bei unserem Sohn.
Unser Kind geht abends 1 Stunde nach dem Gute Nacht Brei ins Bett (gegen 21.30). Er kann aber nicht gleich einschlafen, das dauert auch noch eine Weile.
Bin für jeden Rat dankbar!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Gib
ihm doch früher den brei und dann später vielleicht noch milch.diese Breie die es gibt halten nicht lang satt.
kaschi80
kaschi80 | 03.02.2009
2 Antwort
vielleicht
sucht er eure nähe ... hast du schon mal ein getragenenes t-shirt mit ins bett gelegt? oder vielleicht brazucht er etwas orientierung damit er weiß das alles ok ist ... das kann ein nachtlicht sein und / oder ein leises radio ... oder ihr stellt ihn mit seinem bett mit in euren zimmer ... er muss das durchschlafen halt noch lernen-macht unser auch nicht , allerdings muss ich auch bei jeden piep raus und hole ihn dann in meinen bett ... nur das unser dann an der brust hängt und nicht an der teeflasche ...
4children
4children | 03.02.2009
3 Antwort
ich denke
dass er doc hunger haben könnte. wenn er grade mal 5 monate alt ist. vielleicht ist ihm der tee einfaxch zu wenig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
4 Antwort
schlafen lernen braucht seine zeit
manche kinder brauchen die ersten zwei jahre, um schlafen zu können. das ist ein gehirnreifeprozeß und dauert eben seine zeit. und dein kleiner ist doch erst 5 monate! ich schätze, er wird einfach hunger haben. und tee macht ja nun wirklich nicht satt. warum stillst/fläschelst du nachts nicht? mein sohn kam im schub übrigens auch stündlich an, ging nach ein paar wochen - ganz ohne einzugreifen - vorbei. schreien lassen wäre für mich überhaupt keine option, ganz gleich, ob die wände hellhörig sind oder nicht. die kleinen mäuse können es halt einfach noch nicht besser, also brauchen sie uns eltern mit geduld und verständnis an ihrer seite.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
5 Antwort
bin schockiert
dein BABY hat eindeutig hunger. wieso gibst du ihm nicht einfach die flasche ??? natürlich ist das aufwendiger als tee, aber es entspricht sienem bedarf. dein job ist es, die bedürfnisse deines BABYS zu stillen. BABY, klein, hilflos, nur so wortgewandt es dir durch aufwachen und schreien verstehen zu geben. Übrigens, auch wenn dein Kind schon mal durchschlief, kann das sein, dass er hunger hat: wachstumsschub, entwicklungsschub ... da ist das völlig normal und 5 monate ist dafür eine typische zeit. Also bitte, gib ihm was zu futtern dem armen kerlchen. :- (
Loreleila
Loreleila | 03.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Baby 10 Monate wacht ständig auf
29.12.2014 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading