zu Bett gehen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.01.2009 | 11 Antworten
Wer hat schon das Buch \'Jedes Kind kann schlafen lernen\' gelesen?
Habt ihr nach dem Buch gehandelt? Hat es geklappt?
(baby)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo,
bei meiner ersten Tochter hat die Einschlafmethode sehr gut geklappt. Ich habr nur die Zeiten etwas verkürzt. Der 1. Abend war sehr anstrengend, der 2. war ganz gut und der 3. pefekt. Sie ist allein in ihrem Bettchen eingeschlafen. Bei meiner zweiten Tochter hat es nicht geklappt, ich habe es 3 mal im Abstand von mehreren Monaten ausprobiert und habe dann aufgegeben. Irgendwann hat sie es von ganz alleine geschaft. Ich war auch mit den Nerven und Kräften am Ende. Ich habe mir immer gesagt "es kann nur besser werden, es ist nur eine Frage der Zeit". Aber es wird nicht viel besser, es wird nur anders. Es gibt immer neue Sorgen oder Probleme die einen Tag und Nacht beschäftigen. LG Natalie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2009
10 Antwort
Also wir haben
das Buch auch gekauft, aber bei uns hat es nichts gebracht. Mein Sohn hat stundenlang gebrüllt und NICHT geschlafen. Er brauchte einfach seine Mami. War ne schwierige Zeit aber seit ein paar Tagen schläft er abends wieder von allein in seinem Bett ein! Ich halte von dem Buch gar nichts.
dini1904
dini1904 | 08.01.2009
9 Antwort
@muggelmaus
kann deine meinung verstehen. habe bei meinem ersten auch so gedacht, hätte ihn auch nie nur eine minute schreien lassen. aber der zweite sohn war komplett anders ich habe 8 monate lang wenn es hoch kam in der nacht 3 std schlaf gehabt, und dann am tag einkleinkind und einen säugling, mein Mann arbeitet in schichten, und war auch kaum da. und dann braucht man wirklich hilfe. ich weiss das es viele gegner von diesem buch gibt, glaube aber nicht, das sie richtigen schlafmangel kennen. also das Buch ist wirklich gut, und unser Ka empfiehlt es auch
louni
louni | 08.01.2009
8 Antwort
Finde es SEHR bedenklich...
Hab es bei meinem Mittlersten mal 2 Tage versucht-gegen meinem Instinkt. Furchtbar, würde es NIE wieder auch nur versuchen. Kinder sind keine Maschinen, bei denen man nur den richtigen Schalter umlegen muß. Es gibt viele Argumente Gegen das "ferbern".Schau mal bei:www.ferbern.de
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
7 Antwort
Im Grunde ist das auch ohne Buch zu schaffen.
Es ist immer weider das selbe. Konsequenz, Gedult, Rituale und Durchhaltevermögen. Dass muß man einfach selber schaffen. Es stehen da ein paar Tips drin aber ich habe es wieder beiseite gelegt und unseren eigenen Weg gefunden. Was habt ihr denn für Probleme?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
6 Antwort
Ich fand es anfangs gut
geklappt hat es nicht, weil mein sohn seeeehr ausdauernd war und die nachbarn mit jugendamt und polizei drohten, sollte das geschrei nicht aufhören. und ich selbst war einfach zu geschafft, das dauerhaft durchzuhalten, nach 4 Nächten mußte ich, damals schwanger, aufgeben. der nächste Versuch scheiterte wieder an den nachbarn und der Lautstärke, da er den Kleinen immerzu weckte. also blieb er eben in meinem Bett. Das war auch der Grund für den Kauf des Buches. ein Monat vor der Schuleinführung blieb er von allein in seinem Bett. Dir viel Glück bei deinem Vorhaben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
5 Antwort
ich halte von sowas nicht sooo viel, man findet ein paar
man findet ein paar tipps aber kann man wirklich danach gehen. ich habe den tipp - von müttern bekommen - das lernt es irgendwann von selbst der eine früher der andere später. ich habe mir mal ne zeitschrift mit tipps geholt und man mann servt manchmal im netzt aber ich suche mir immer das raus was zu uns paßt...ist es wirklich das geld wert? macht man sich da nicht zu viele gedanken, ich weiß viele erzählen immer meines schläft schon durch seit es 4 wochen alt ist....aber was solls...es sind nicht alle gleich. nur kein streß, auch wenn es anstrengend ist...
muggelmaus
muggelmaus | 08.01.2009
4 Antwort
..
ja wir haben das bUc auch, ich finde es sehr hilfreich. empfehle es weiter
Monchichi08
Monchichi08 | 08.01.2009
3 Antwort
jep
hat geklappt. er schläft jetzt wenigsten alleine ein, und auch immer zu seinen Zeiten. leider hat er aber einen zu leichten schlaf und wird trotzdem nachts bis zu 8 mal wach, und das schon seit 15 monaten
louni
louni | 08.01.2009
2 Antwort
ich glaube.man sollte ein kind nicht nach einem buch zu bett bringen
finde einfach raus, wie es für euch am einfachsten ist....ich kann nur immer wieder sagen---IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT---
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
1 Antwort
Jep,
bei uns hats super geklappt, hat gleich nach ersten Nacht durchgeschlafen. Haben es aber erst gemacht als er 6 Monate war. Hat vorher nicht eine Nacht durchgeschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009

ERFAHRE MEHR:

wann gehen eure 7 Jährigen ins Bett
08.12.2014 | 18 Antworten
Wann gehen eure 4 jährigen ins Bett?
03.12.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading