Ich dreh bald duch meine kleine will nicht schlafen! : (

Anna_Montana
Anna_Montana
17.01.2011 | 28 Antworten
hatte letzte woche mittwoch mit meiner kleinen nen impftermin, danach hatte sie fieber bekommen und hat in der nacht terror gemacht .. um 4 waren wir dann auch mal am schlafen .. und das ging jetzt seid dem jeden abend gleich ab .. undzwar so : normalerweise =sie isst abendessen so gegen 7.30uhr (finden manche zwar spät aber ist so eingepändelt) spielt und kuschelt dann noch und ist normalerweise um spätestens 8.30 im bett und schläft .. um 9 wird sie morgens um und bei wach .. und dann halt normalertagesablauf ..
momentan unnormal stressig = sie muss immer geweckt werden sonst schläft sie bis 11uhr mindestens (hatte sie nach dem impfen und der stressnacht ausschlafen lassen) sie hält dann mittagstunde (1h) und will dann abends gegen 6.30 wieder mittagstunde hab sie jetzt auch gelassen da sie sonst nur meckert hab auch versucht sie dann gleich ins bett und durchschlafen, wenn so dann wird sie gegen 1 uhr nachts wach undzwar min 3 stunden :( ansonsten lass ich sie nur 30 min schlafen und wecke sie dann .. ich dreh bald durch sie will aber jetzt seid donnestag abend nicht alleine ins bett muss neben dem bett sitzen darf mich nicht ebwegen sonst weint sie, denkt wohl ich schleich mich raus .. aber selbst das wenn ich daneben sitze dauert min 1 std wenn ich sie weinen lasse und nur ab und zu reingehe um sie kurz zu beruhigen bringt auch nix außer das sie vor aufregeung spucken muss :( es zieht sich immer bis um min.12 uhr hin .. wenn vorher wird sie um 2-3 wieder wach und wieder terror mit einschlafen .. mit bei mir im bett geht halbwegs, sie ist dann aber nur am sabbeln hab es vorgestern aus erschöpfung um 3 uhr nachts net mehr ausgehalten hab sie in laufstall gesetzt (nachdem ich sie einmal laut angemeckert hab, was sie aber ruhig stimmte aber etwas geschockt mich ansah) und bin dann aufm sofa eingeschlafen nach 1 1/2 std wurde ich wach und sie schlief ..
ich weiß einfach nicht mehr weiter wie bekomme ich den es hin das ich sie wieder ins bett legen kann, gute nacht sage und raus gehe und sie schläft ohne murren ein ? es funktionierte immer seid sie 1 1/2 wochen is mit durchschlafen und ins bett legen (nichtmal mittagstunde geht mehr im bett die macht sie im laufstall) ich weiß net weiter .. auch jetzt in dem moment spielt sie hier im wohnzimmer und will nicht schlafen ..
was kann ich nur machen soll ich sie schreien lassen ? im laufstall schlafen? stundenlang im raum sitzen bleiben? mittagstunde ausfallenlassen und sie wach halten ? ich weiß nicht mehr weiter bin am ende meiner kräfte .. den nicht nur sie muss rumstressen auch minilein im bauch :( die halten zusammen ;) aber wenns so weiter geht kipp ich um .. bin dauermüde, schaffe nix im haushalt und hab kreislaufprobleme
übrigens wenn daddy versucht sie ins bett zu bekommen wirds noch schlimmer, bei ihm geht nur mit laufstall .. der is auch voll groggy da er ja auch noch arbeitet ..
wisst ihr rat ? bitte ! mfg anna
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nu ein wenig konsequenz
ist schon gefragt...ewig schreien lassen natürlich nicht...aber mal 3 min...dann hin sie ohne licht reden ect hinlegen und raus...das wird sich anfangs noch hinziehen...aber bald merkt sie das es schlafenzeit ist sie ihren willen nich bekommt und wird doch dann von selbst einschlafen solange du machst was sie will...sprich rausholen und spielen wird es wohl kaum eine besserung geben lieber ein paar tage ein wenig mehr stress als ewig :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 17.01.2011
2 Antwort
das wohl wahr lieber ein parr tage als ewig
aber sie schreien lassen hab ich probiert bin ca. alle 4-5 min rein sie wieder hingelegt ruhig geredet und wieder raus... aber das schreien macht mir bauchziehen wie sau... und es half in diesen 1 1/2 stunden wo ich das versucht hab nix und es tut mir weh sie so zu hören... aber ich werde auch echt sauer da sie ja nix hat als ihren dickschädel^^ es ist so hart :(
Anna_Montana
Anna_Montana | 17.01.2011
3 Antwort
Ich denke das ist eine Phase und ihr laßt euch voll darauf ein, sie tanzt auf eurer NAse
rum. Wir haben das mit unserer auch schon durch, aber da kam ein Zahn und wir haben es nicht gemerkt. Nichts desto trotz, haben wir unseren übrlichen Tagesablauf durch gespielt. 9Uhr finde ich wirklich sehr spät für ins Bett gehen. Ich würde da wieder Struktur rein bringen. 18Uhr Abendbrot, danach waschen und Bett fertig machen, und dann 15-20Minuten spielen so das dein Kind spätestens 19.15Uhr im Bett ist. Wenn es dann in der Nacht wach wird, müßt ihr halt durchhalten und wirklich dunkel lassen immer wieder beruhigen und mal bissel streicheln, evtl. ruhige Schlummermusik und das wenn nötig solange bis es wieder alles klappt. Die Kleinen merken schnell was sie können und ihr lasst das durch gehen in dem ihr sie in den Laufstall setzt und sie dann spielen darf. So dann laßt sie Morgens zwischen 7 und 8Uhr aufstehen und dann wird dein Kind auch total erschöpft einschlafen, wenn es nicht alleine geht mußt du halt dabei bleiben und warten, Kopf schreicheln ect.. Irgend wann wird das wieder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2011
4 Antwort
Ach so ich meine wenn zwischen 7 und 8Uhr aufstehen das sie Mittags
erschöpft einschlafen wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2011
5 Antwort
@Anna_Montana
da mußt du dich wohl entscheiden...entweder du gehst den für euch im moment leichten weg und laßt euch weiter auf der nase rumtanzen, bekommt kaum schlaf...oder ihr geht mal 1-2 WOCHEN mal den schwereren weg und zieht das durch...IHR seid die eltern und sie sollte ins bett gehen wann IHR es wollt...nicht anders :-)
Maxi2506
Maxi2506 | 17.01.2011
6 Antwort
@ Maxi2506
Ich geb dir recht. Unser kleiner war krank. Und kam total aus seinem rythmus, so dass er nur eine Tiefschlafphase hatte. Wir haben dann Schlaftherapie gemacht. nach 3 min rein....nach 5 min ....7 min usw. kein licht kann ruhig schreichel Spieluhr usw. Die erste Nacht hat er 4 Stunden geweint und gejammert. Die zweite Nacht eine halbe Stunde und ab da hat er durch geschlafen. Mein Kinderarzt meinte zu uns, dass wir der Boss und nicht der kleine.
Schnulliene
Schnulliene | 17.01.2011
7 Antwort
vielleicht
braucht dein kind auch keine mittagsstunde mehr.na ja was heißt braucht, aber vielleicht ist das der grund. mein sohn durfte auch mit 1, 5 jahren keine mehr machen, weil er dann nachts nicht schlief. meine tochter durfte mit 2 jahren keine mehr machen, aus dem gleichen grund
florabini
florabini | 17.01.2011
8 Antwort
hmmm
ja das mit zähne kommt dazu aber daran liegts nicht... is ja nicht ihr erster zahn... und das es abends spät ist liegt knall hart daran das ich faul bin^^ und das sie dann morgens später aussteht ist für mich am einfachsten mit der kugel ists echt hart momentan... ich weiß nur nicht warum sie ihr bett so hasst... übrigens im laufstall wenn sie darein kommt in der nacht kann sie net wirklich spielen licht is aus^^ also sozusagen wie ihr bett aber anderer raum und rund und größer... naja dann muss ich jetzt wohl mal richtig hart bleiben :)
Anna_Montana
Anna_Montana | 17.01.2011
9 Antwort
@Schnulliene
stimmt...man sollte langfristig denken...das kind rausholen und spielen lassen ist im moment gut aber kurzfristig...wenn man das ganze langfristig sieht ists so das das kind sich etwas angewöhnt hat...und zwar etwas tolles fürs kind...und es das nun nicht mehr hergeben möchte..es wird dafür kämpfen...ergo es wird je länger man das macht nur noch schwieriger und länger es dem kind abzugewöhnen und man unterschätze niemals den willen, die cleverness und den einfallsreichtum eines 1, 5 jahre altem kindes :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 17.01.2011
10 Antwort
@Anna_Montana
ein laufstall sollte niemals das bett ersetzen...ein laufstall ist ein ort des spielens...nicht des schlafens :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 17.01.2011
11 Antwort
hab ich schon überlegt
wegen mittagstunde weg aber dann will sie abends diese stunde und wird wieder wach... aber mal was anderes wie lange dauert bei euch mittagstunde ? kenne eine die lässt ihren 4 jährigen immer 2-3 std schlafen nach dem kindergarten und mittagessen... andere die ich kenne da gibts keine und bei meinen eltern ist immer von 2-3 schlafen angesagt, als kinder waren meine geschwister und ich immer gezwungen ins eigene zimmer und ruhe aber gespielt werden durefte^^
Anna_Montana
Anna_Montana | 17.01.2011
12 Antwort
@Anna_Montana
bei meinem ists unterschiedlich...je nachdem wie lange er morgens schläft ist er früh wach braucht er mehr...ist er spät wach braucht er weniger...zwischen 1 und 2, 5 std braucht er...ohne wäre es eine qual für ihn :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 17.01.2011
13 Antwort
nene
laufstall is laufstall und bett bett bloß seid donnerstagis alles durcheiander... das is im laufstall ging is dem daddy aufgefallen da er sie nahm da ich frierend und kreislaufzitterig mitten in der nacht am bett saß und sie trotzdem weinte und ich meine augen nicht mehr aufhalten konnte... er meinte es für mich gut das ich schlaf bekomme :/
Anna_Montana
Anna_Montana | 17.01.2011
14 Antwort
hmm
so zwischen 1-2, 5 std waren es auch auch abgesehen wann hoch und was auch unternommen wird so am tage...
Anna_Montana
Anna_Montana | 17.01.2011
15 Antwort
Schlafen 1
Hi, ich habe drei Kinder im Alter von 19, fast 16 und 3 Jahren. Ich habe einen anderen Kurs gefahren, als Dir hier emfohlen wird. Ich bin der Meinung, dass Kinder in dem Alter noch nicht so berechnend sind, wie oft dargestellt wird und meine Erziehungsmethoden gaben mir auch meist recht, was mir durch die Entwicklung meiner Großen auch bestätigt wird. Ich bin nie zuerst davon ausgegangen, dass Kleinkinder ihren Dickkopf durchsetzen wollen, sie brauchen in bestimmten Situationen einfach ein mehr an Zuwendung. Wenn sie nicht alleine einschlafen kann, warum muss sie es dann unbedingt? Wenn sie nachts nicht wieder gut einschlafen kann, warum darf sie dann nicht zu Euch?Leg Dich doch mit ihr zusammen hin, den Schlaf kannst Du sicher genausogut gebrauchen. Deine Tochter ist jetzt erst etwa 1, 5 Jahre alt, da braucht sie Dich einfach noch sehr. Aber verstehe mich bitte nicht falsch. Es ist nicht Sinn der Sache, sie in allem Gewähren zu lassen. Nur kleine Hilfestellungen können Dir schon sehr h
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2011
16 Antwort
@Anna_Montana
da hat er recht...du brauchst schlaf...aber deshalb kann er doch neben ihrem bettchen sitzen während du schlafen gehst...je nach dem wo eure maus schläft...schläft sie noch bei euch kannst du ins wohnzimmer auf dem sofa schlafen...schläft sie im eigenen zimmer bleibst du im bett und er ist bei ihr :-) einen laufstall braucht man dafür eigentlich nicht, oder? und auch wenn es im laufstall ging...es ist wieder eine sache die ihr letzlich mit viel kraft wieder abgewöhnen müßt...gar nicht erst angewöhnen...versucht wirklich grade wegen dem bauchzwerg auch langfristig zu denken...frei nach dem motto "nichts machen was man auf DAUER nicht möchte oder kann" und die dauer braucht nicht viel bei einem 1, 5 jahre altem kind...das geht ruckzuck lg lg
Maxi2506
Maxi2506 | 17.01.2011
17 Antwort
hab ich doch auch
mit mit ins bett nur will sie dann garnicht mehr schlafen wird noch wacher irgendwie und sabbelt und plappert und krabbelt im bett rum.... da ich momentan echt voll mit meiner kraft fertig bin schlaf ich dabei ein und was ist wenn was passiert sie vom bett fällt oder ich mich auf sie lege oder sonstwas ?! der daddy hat nen extremen tiefschlaf der merkt nie was der würde sogar weinen überhören... kuscheln is sonst ja auch im bett angesagt auch morgens zum wachwerden... finde ich wichtig und sie mag es, geht aber leider net immer aber so oft es geht is sie vor und nach den schlafen zum knuddeln bei uns... sie kuschelt und macht eiii beim bauch das will ich ja auch verstärken das sie nicht eifersüchtig oder so wird wenn die 2 kommt...
Anna_Montana
Anna_Montana | 17.01.2011
18 Antwort
Schlafen 2
helfen, Deiner Tochter ein enspanntes Leben zu verschaffen. Höre auf Dein Bauchgefühl und versuch mal, ihr Leben aus ihrer Perspektive zu sehen. Versuche zu verstehen, was in ihr vorgehen könnte, wenn sie nachts wach wird, was sieht sie, was hört sie? Ist alles dunkel, ist sie allein? Wie reagiert sie tagsüber, wenn sie mal kurz alleine ist, wenn Du z.B. eben nach der Post schaust? Stell Dir mal vor, wie es in anderen Kulturen oder auch früher bei uns war. Es gab immer irgendeine Großmutter oder unverheiratete Tante, die das Kind in den Schlaf wiegte, wenn die Mutter dafür keine Zeit hatte. Alle oder annähernd alle schliefen gemeinsam, auch Du schläfst bei Deinem Mann, aber das ind MUSS alleine schlafen, weil sie es ja sonst nie lernt. Quatsch, wenn Du mich fragst. Ich bin immer auf die Bedürfnisse eingegangen und meine Großen sind total selbständig, sie schlafen jetzt auch nicht mehr bei uns - nur noch die Kleine.Also entspann Dich und mach das, was Deiner Kleinen gut tut. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2011
19 Antwort
hmm
ich hab sogar überlegt das ich sie wieder ins schlafzimmer hole aber mein männe will das nicht er meint wie soll das enden ... dann wird sie nie lernen ... blabla...
Anna_Montana
Anna_Montana | 17.01.2011
20 Antwort
@chormama
einerseits gebe ich dir für teil 1 recht...anderseits auch nicht ganz...denn man merkt denke ich als mutter schon ob es der wille ist oder das brauchen von mehr zuwendung/nähe mein kleiner hat im moment auch eine solche phase und das ist ganz klar...er will spielen :-) klar sie kann sich mit ihr hinlegen...aber...anders wie bei deinem 2. kind wird das kind doch deutlich jünger sein als dein erstes kind...und wenn sie ihr nun angewöhnt das sie bei ihr bleibt bzw das sie gemeinsam einschlafen...was wird wenn das geschwisterchen da ist? du weißt selbst bei 3 kindern das dann vieles anders wird als wenn man "nur" eins hat ich hätte das bei meinem großen nie machen können...allerdings sind sie mit 3 schon verständlicher wie mit 2 oder 2, 5 jahren :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 17.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

und es wird doch ein Mädchen :(
29.10.2014 | 72 Antworten
Schöne Mädchen Name
14.09.2013 | 41 Antworten
Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
Akne duch Mirena Spirale?
28.02.2011 | 1 Antwort
Gelber Ausfluss bei kleinem Mädchen?
31.01.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading