Ich bin am Ende *heul*

Blackpoison
Blackpoison
23.06.2010 | 20 Antworten
Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll!
Mein 2 jähriger Sohn ist die letzte Zeit total unaustehlich. Das ist eigentlich noch untertrieben! Er hört kein bischen, null! lacht mich nur aus, egal was ich zu ihm sage! Aber das schlimmste ist: er schlägt andere Kinder, vorallem jüngere! gestern z.b. waren wir auf dem geburtstag von dem kleinen meiner freundin, er wurde 4 jahre. es waren dort auch andere kinder im alter von 3-5 jahren. nun gut am anfang war es überhaupt kein problem und ich war froh, das patrick heute mal "lieb" ist. aber als die schwägerin meiner freundin mit ihrer kleinen tochter (9monate) kam, ist mein sohn fast ausgerastet! er hat sich von einem zum anderen moment geändert. ist sofort auf die kleine los. hat spielzeug nach ihr geschmiesen (teilweiße sachen aus metall) und wollte sie hauen! hat dann auch die anderen kinder geschlagen und sachen durch die gegend geschmiesen! dem kleinen von meiner freundin hat er mit einem holzschwert auf den kopf gehauen! egal was ich gemacht habe, es hat nichts geholfen! ich hab es erst in ruhe versucht. hab ihm erklärt, das man das nicht macht und einem weh tut. das die kleine maus noch so klein ist und man vorsichtig sein muss! nichts, er hat es gleich wieder gemacht. dann bin ich natürlich lauter geworden. half auch nichts! er hat mich nur ausgelacht! hab ihn ins kinderzimmer von fabian (sohn meiner freundin) gesperrt und gesagt, er darf erst wieder raus wenn er lieb ist! half auch nichts. er hat das nächste teil nach der kleinen geworfen, . fats auf ihren kopf! dann hat er den popo voll bekommen! (ich weiß schläge sind ein zeichen der schwäche, ich bin eigentlich auch dagegen!) aber auch das half nichts! zum schluss bin ich dann heim gefahren. da ich das den anderen kindern auch nicht mehr zu muten wollte!
die eltern wo auch auf dem geburtstag waren sagten, das ich zum psychologen muss und ich ein schwererziehbares kind habe! wenn er sich nicht ändert, würde kein kindergarten ihn nehmen.

was soll ich bloß noch tun? ich weiß einfach nicht, wie ich ihm beibringe, das das verhalten nicht richtig ist und das er endlich mal hören soll. :-( nix, aber wirklich gar nix hilft! er lacht nur. ich bin mit meinem latein wirklich am ende und nervlich total fertig. ich hab auch schon tierische angst, wenn im oktober unsere tochter auf die welt kommt! ich könnte die zwei ja niemals allein lassen, nicht mal, das ich aufs klo gehe. müsste ständig angst haben, patrick wirft seiner kleinen schwester was an den kopf!

bitte, habt ihr vielleicht ein paar tipps? oder muss ich wirklich zum psychologen? das verhalten kann doch nicht mehr normal sein!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
@Blackpoison
nein keine mu-ki-gruppe. sondern eine reine krabbelgruppe für kinder, die noch ned in den kiga gehen. gibt's bei uns, sind mit im kiga untergebracht, aber halt eine extra gruppe, die "eingewöhnung" sozusagen für den kiga.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
19 Antwort
@tiki1409
du meinst ne mutter kind gruppe?? die hat sich leider bei uns in der gemeinde aufgelöst, weil zuwenig kinder da sind.
Blackpoison
Blackpoison | 23.06.2010
18 Antwort
@Blackpoison
hast scho mal probiert, ihn in einer krabbelgruppe unterzubringen? so 2 x die woche am nachmittag?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
17 Antwort
...
das kenne ich auch noch in dem alter war mein sohn auch schlimm aber nicht so wie bei dir jetzt wichtig ist einmal androhen hör auf oder wir gehen das habe ich mit meinem einen sommer auf den spielplatz durchgezogen im herbst hatte ich das liebste kind.
Petra1977
Petra1977 | 23.06.2010
16 Antwort
ihm is es ja völlig egal, wenn wir dann nach hause fahren!!
im gegenteil er freut sich, das er wieder autofahren darf! :-(( und daheim geht der terror weiter.
Blackpoison
Blackpoison | 23.06.2010
15 Antwort
@Blackpoison
Aber sicherlich redest du über das Baby oder triffst Vorbereitungen, das merken die. Meine Tochter war damals 3 ihr hat dann ein älteres Kind gesagt das sich alle nur noch um das Baby kümmern, wenn es da ist.
MerryDia
MerryDia | 23.06.2010
14 Antwort
...
ich denke auch das er eifersüchtig is und mit der neuen ihm bevorstehenden situation noch nich ganz klar kommt..ich mein er is bald ein bruder, dem dann nich mehr die 100%ige aufmerksamkeit zugeteilt wird, eben weil da noch jemand anderes is, der grad am anfang mehr zuwendung braucht..das merken die kids eben.. ich wäre gleich, nachdem du lauter geworden bist und es nichts half, mit ihm nach hause gefahren, ohne langes rumgezeter und popo verhauen...haben die anderen dazu nix gesagt??? er verliert den respekt vor dir, wenn du was ankündigst zb: "wenn du nich aufhörst fahren wir ach hause" und es dann nich machst sondern erst noch weiterdiskutierst...kind nehmen ab nach hause und gut is..gleiches auf spielplätzen etc wenns wieder vorkommt
gina87
gina87 | 23.06.2010
13 Antwort
irgenwo
hab ich demletzt gelesen, dass man die kinder 2 mal warnen soll und dann nach hause gehen. die schwerste strafe sei angeblich dass alleine spielen. ich finde du machst das super, auch wenns noch keine wirkung zeigt, wünsch dir ganz viel kraft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
12 Antwort
@MerryDiva
er bekommt ja noch genauso aufmerksamkeit wie vorher!! die kleine maus ist ja noch nicht da. also an aufmerksamkeitsmangel kann es eigentlich "noch nicht" liegen. :-(
Blackpoison
Blackpoison | 23.06.2010
11 Antwort
na
supi... mal wieder so super schlaue suuuuuuuuuuuuuuuuuuper mamis denen wird das lachen noch vergehen, jedes kind hat phasen wo es ausrastet die einen als kind, die anderen in der pubertät.... warum sollte ihn kein kindergarten nehmen so ein blödsinn..... was tust du alles um ihn zu bestrafen wenn er so ist???? sei hart aber herzlich, ihm im kinderzimmer einzusperren bringt nix, da kann er ja spielen, hört sich blöd an aber die stille treppe oder ecke ist auch super...... streich ihm etwas was er gern macht oder ist....... bei uns hat das von anfang an super geholfen und trotzdem ist auch meiner ein wildfang und schlägt gern mal über die strenge und ich finde das auch ok
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
10 Antwort
Mein erster Gedanke ist eigentlich das dein Sohn sehr schlau ist.
Denn er bezieht seine Ausbrüche nur auf jüngere. Du trägst eins im Bauch und er will seine Stellung testen. Die Aufmerksamkeit liegt bei dir weil du ss bist. Die Aufmerksamkeit liegt bei jüngeren die zu euch stossen weil die ja so süß sind. Er genau spürt das und will klarrücken das er auch noch da ist. Außerdem 2 Jahre ist genau das schlimmste Alter. Ab 2 bis 3 Jahre fordern uns die Kinder ganz besonders. Sie testen uns voll aus. Sie wollen wissen wo sie stehen. Grenzen austesten. Konsequenz ist da nur das Zauberwort. Ankündigen was du sonst mit ihm machst wenn er ... nicht macht und das strengstens durchziehen. Wenn dein 2.Kind kommt haste für so ein Getue von ihm keine Zeit mehr. Und lass dir nicht so einen Scheiß einreden von wegen Psychologen, schwer erziehbares Kind und er darf nicht in den Kindergarten. Das kann nur von Müttern kommen die nicht zugeben wollen das genau sie auch diese Probleme hatten. Mach dich nicht fertig das schaffste genau wie alle hier.
daven04
daven04 | 23.06.2010
9 Antwort
...
Dein 2-jähriger Sohn befindet sich mitten in der Trotzphase ... und ich muss jetzt ganz ganz ehrlich schreiben, wenn meiner heute einem Baby was an den Kopf werfen würde, ich würde ein scharfes "und stopp" loslassen, ihm dabei ganz fest in die Augen sehen und ihn dann ohne weitere Worte ruckzuck packen, anziehen, ab ins Auto und nach Hause oder auf den nächsten Spielplatz. Nur raus aus dieser Situation. Dein Sohn ist nicht schwererziehbar, sondern Du solltest konsequenter Durchgreifen. Dein Sohn nimmt Dich nicht ernst. Wenn er meint zu lachen, dann soll er das tun ... die Konsequenz dafür muss er selbst tragen. ABER Du musst diese Konsequenz herbeiführen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
8 Antwort
hallo
also erstmal fühl dich mal lieb gedrückt.... Ist dein kleiner schon immer so gewesen oder kann das vielleicht mit der schwangerschaft zu tun haben? Vielleicht mag er deshalb keine kleineren kinder mehr, vielleicht hat er angst das er hinten ansteht wenn das zweite kind kommt. Also ich denke du musst da konequent sein... wenn er sowas macht, vielleicht einmal ermahnen und dann sofort aus der situation... egal wie leid dir das in dem moment tut... sofort nach hause.. oder wenn ihr zuhause seit, ab ins zimmer und dann ist das "spiel" auch vorbei.. also nicht wenn du lieb darfste hier weiter mit den kindern spielen, sondern sofort... schluss aus ende... das würde ich versuchen.. und auf gar keine fall liebesetzug
bluenightsun
bluenightsun | 23.06.2010
7 Antwort
Der ist
total Eifersüchtig, wahrscheinlich wird er nicht mehr so beachtet wie er es von dir gewohnt war. Ich hatte das Problem auch, habe sogar aufgehört mit Stillen, weil meine Große sich immer daneben gesetzt hat und geschimpft und geschrien hat. Ist jetzt nach 7Jahren nicht wirklich besser geworden, meine beiden hassen sich. Ich glaube solltest dir Hilfe holen von einer Familientherapeutin, habe ich auch gemacht, ist wenigstens mit den Wutausbrüchen weniger geworden.
MerryDia
MerryDia | 23.06.2010
6 Antwort
Hallo
für mich klingt es auch so, dass er eifersüchtig ist.. er merkt nun, dass er bald nicht mehr der kleinste ist und es sich nicht mehr 100% ig um ihm dreht... vllt. will er nun ganz viel aufmsamkeit von dir... Ich weiß nur nicht was man da machen soll... weiß auch nicht, ob unbedingt da ein kindergarten oder so hilft... vllt. sprichst du einfach mal den kinderarzt drauf an... LG Yvonne
Yvi88
Yvi88 | 23.06.2010
5 Antwort
...
kann das sein das er jetzt schon eifersüchitg auf das neue "kleine" Baby ist? wenn er nur was gegen kleinere hat kann ich mir vorstellen das dies der grund ist. Meine hatte mal so ne Zeit drin das sie all ihre spielsachen gegen die wand geschmissen hat. Mit voller wucht. hab ihr jedes spielzeug weggenommen das geflogen ist. na kürzester zeit war das kinderzimmer leer. war zwar ne sau arbeit aber effektiv. hat etwa 3 tage gedauert bis sie es kapiert hat und die spielsachen nach und nach wieder zurück durften!!! sei noch konsequenter. wenn er dich auslacht oder trotzdem weiter macht nimm ihm seine spielsachen weg. sag ihm: wenn du weiter machst dann...! Meine musste dann 2 nächte ohne IHR kuscheltier schlafen.....
Engerl
Engerl | 23.06.2010
4 Antwort
@rudiline
ja, teilen mag er von haus aus nicht! egal ob sein pielzeug oder das eines anderen kindes. ist alles seins! :-(( aber das berechtigt ja nicht zu schlagen!! und bei der kleinen ging es ja auch nicht um spielzeug! ich versteh einfach nicht, das er nicht verstehen will, das man hauen nicht tut!! auch sonst, er hört kein bischen!
Blackpoison
Blackpoison | 23.06.2010
3 Antwort
ich hab leider keine tipps!
hätte dir jetzt gesagt was ich tun würde aber das hast du alles schon versucht...hmmm... also das er so agressiv wurde als das kleine baby kam könnte vielleicht damit zusammenhängen das du ein baby kriegst? er ist ja sicherlich schon ein bisschen vorbereitet das da bald ein geschwisterchen kommt...vielleicht ist er da ein wenig eifersüchtig? sprich doch mal mit deinem kia der kann dir sicher sagen ob es vielleicht sinnvoll wäre sich hilfe zu holen...?? ich weiss uach nicht so recht was man da machen kann! ich wünsche dir das es bald besser wird!! fühl dich mal ganz lieb gedrückt!!! LG
Supermami_2008
Supermami_2008 | 23.06.2010
2 Antwort
hallo
also wenn ich das so höre, hol dir rat den normal ist es für ein 2 jährigen normalerweise nicht,
Ziege123
Ziege123 | 23.06.2010
1 Antwort
...
das klingt fast so als wäre er eifersüchtig...du schreibs, dass du ein baby bekommst, vielleicht wurmt ihn das...und ich finde es wichtig, dass er viell. schon mal 1 oder 2 tage die woche in einem spielkreis ist oder in der krippe, denn so lernt er den umgang mit kindern und auch das er teilen lernt......viell. mag er auch die ganzen spielsachen nicht teilen wollen...
rudiline
rudiline | 23.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Zum ende
22.06.2012 | 6 Antworten
ich heul nur noch
01.03.2012 | 10 Antworten
40 ssw und nichts passiert heul
04.09.2011 | 7 Antworten
Das Ende?;-(
04.07.2011 | 46 Antworten
ende 33 ssw
20.05.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading