Ist TV wirklich schädlich?

Nena41088
Nena41088
27.05.2010 | 18 Antworten
Also mich würde mal interessieren wie viel ihr eure kleinen tv gucken lässt oder ob der tv nur neben bei läuft !?
Also ich kann mir gar nicht vorstellen das es schädlich sein soll ich bin dauer glotzer und mir hat es als kind so gar nicht geschadet!

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Eine alte Debatte,
ich kann es aus eigener Erfahrung sagen. Grundsätzlich schadet Fernsehen - und nicht nur bei Kindern, sondern nebenbei gesagt sogar auch bei Erwachsenen. Um das zu beweisen, muß man nun gar nicht soweit ausholen. Die Fälle mit der Vogel- und Schweingrippe, die Klimalüge beweisen dies ja nun mehr als genug. Hinzu kommt die Kritiklosigkeit des Main-Streams, der rigeros und rücksichstlos abweichende Fakten und Meinungen heraus zensiert, schlimmer als bei der Stasi. Das führt am Ende immer zu Massenhysterie und Volksverdummung. Somit zurück zum Theman: Mein einer Sohn hat seiner Entführung nur allein vor dem Fernsehen gesessen - und ist ein intellektuelles, soziales Wrack. Er kann sich auf keinem Gebiet mit seinem halb so alten Bruder messen Das Fernsehen ist also nur dann geeignet, wenn die Eltern KONSEQUENT immer dabei sind, um seinem Kind etwas zu erklären, es von einem rein passiven zu einem AKTIVEN Akt machen. Sonst gehts schief!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
17 Antwort
bei uns ist es so,
morgen stehen wir auf und solange wir essen und fürs kiga vorbereiten, läuft kika, und nebenbei gucken wir nachrichten n24. danach gehen mein mann und sohn weg und kleiner guckt noch thomas an und dann ist er eigentlich auch weg, da für ihn nix mehr interessantes kommt. bis zum abend bleibt dann fern aus. ich brauch den nicht und kinder, wenn die was angucken wollen, was selten ist, können es im kinderzimmer auf dvd machen. kommt drauf an, was die kleinen angucken- ob es schädlich ist oder nicht. unser kleiner z.b. hat durch mickey maus, kleine einsteins, meister manny richtig reden gelernt. früher war er immer schüchtern um alles zu wiederhollen, was ich sage. nebenbei läuft bei uns fern nicht, da es mir persönlich zu teuer ist! wenn ich es nicht brauche, ist er aus!
kuschel82
kuschel82 | 27.05.2010
16 Antwort
..........
Ein gesundes Mittelding sollte man schon finden. Auch man selbst muss sich nicht dauernd vom TV berieseln lassen... weil auch das ist einer der Schäden der zu viel TV in Kindesjahren mit sich bringt :D Gegen 2-3 mal am Tag bißchen TV sind okay wenn man die Sendungen gemeinsam aussucht und guckt wovon auch Kids was haben, da sagt auch keiner was. Aber keine Dauerberieselung. Was guckt ihr denn so den ganzen Tag? Nur Kinderserien? Da würd ich als Mama bekloppt bei werden? Nur so tolle Reality- und Gerichtsshows - na das ist ja prima Unterhaltung für Kids.
taunusmaedel
taunusmaedel | 27.05.2010
15 Antwort
Guten Morgen
Also bei uns bleibt die Flimmerkiste in anwesenheit unseres Sohnes aus. Unser Zwerg darf am Abend seinen Sandmann gucken und dann wars das auch. Lieber Puzzel und malen wir bei schlechten Wetter gemeinsam. Wenn das Wetter es zulässt, verbringen wir die Zeit draußen im Garten. Kinder gehören nicht vor den TV - jedenfalls nicht dauerhaft !!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
14 Antwort
...
meiner hat kein interesse am fernseh gucken ... weder am abend noch am wochenende. muss auch nicht sein. aber ich kenne einige, die ihre kids gerne vor die glotze setzen, damit sie selbst ruhe haben. das finde ich ned gut. letztendlich bleibt es jedem selbst überlassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
13 Antwort
...
irgendwann so fragen wie "warum schläft mein kind nich oder so schlecht" und haste nich gesehen... und sorry bei dem gesitigen dünnschiss der tagsüber im TV läuft brauch man sich auch nich wundern wenns kind dann früher oder später irgendwelche wörter in den mund nimmt die sich nich gehören... noch ordinärer als im TV programm gehts ja kaum noch und das muss für kleine kinder nich sein..da brauch man sich dann auch nich fragen woher die kids solche ausdrücke kennen und auch nich alle cartoons sind was für kleine kinder..würd ich mausi den ganzen tag bugs bunny oder tom & jerry schauen lassen, würd die ma eben zur keule greifen und andere damit hauen auf gut deutsch gesagt...eben weils die im TV ja nich anders machen...auch bestimmte zeichentrickserien sind noch nix für kleine kinder und bevor ich den TV anmache beschäftige ich mich lieber intensiv mit meinem kind als es nebenbei soner reizüberflutung auszusetzen die auch mir irgendwann aufn keks geht..
gina87
gina87 | 27.05.2010
12 Antwort
ich finde
das wird alles total übertreiben ich bin auch in erster linie dafür kinder gehören nach drausen aber was den mit den mutis die ständig vorm pc hocken ich finde das noch schlimmer
Nena41088
Nena41088 | 27.05.2010
11 Antwort
...
bei uns läuft tagsüber gar kein TV...is ja eh keiner da...und selbst wenn würd ich ne macke kriegen wenn ich den ganzen vom TV oder radio berieselt werden würde.. im radio leiern sie einen sing den ganzen tag runter...hör am tag mind. 5mal ein und denselben song was nervt und im TV kommt eh nur schrott...ich muss mir nich n ganzen tag den seelenstrip anderer leute reinziehen oder mir irgendwelche hirnrissigen cartoons anschauen.. wenn mausi mal schaut, dann abends 5min den sandmann oder ne folge von shaun das schaf auf dvd und fertig...oder beim opa ma ne tiersendung wo sie aber auch nur höchstens 5min aufmerksam zuschaut bis es sie langweilt... tagsüber is sie in der krippe und ansonsten sind wir draußen oder spielen drinnen was ohne irgendwelche medien die im hintergrund laufen.. würd mich ja auch dumm und dämlich bezahlen wenn unser TV ganzen tag an wäre.. so kleine kinder können das noch gar nich verarbeiten was da passiert und geziegt wird und dann kommen
gina87
gina87 | 27.05.2010
10 Antwort
...
Hallo, Ist das nicht Herrlich, wenn man keine Lust auf sein Kind hat Parkt man es einfach vor dem Fernseher. Ist doch ein toller Babysiter.... Also erstens ist es tatsächlich erwiesen das Kleinkinder die viel TV schauen viel schlechter und später sprechen. Kinder lernen noch mit allen Sinnen, vom TV schauen wird man dumm. Man muss erst Erfahrungen im Leben sammeln um das was man im TV sieht umsetzen/nutzen zu können. Wer vor dem TV isst verbindet diese beiden Tätigkeiten im Gehirn miteinander und nimmt auch viel mehr Nahrung zu sich dazu dann die fehlende Bewegung. Kinder gehören nach draußen an die Frische Luft. Wo man laufen, springen und klettern kann. Sozialverhalten mit anderen Kindern lernt. Die Welt verstehen lernt. Sind die Kinder viel draußen oder spielen insgesamt viel mit anderen Kindern spricht wohl nichts gegen Alters gerechtes Fernsehen was Zeitlich begrenzt ist. Aber unter dreijährige sollten gar kein TV schauen, finde ich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
9 Antwort
von
einer dauerberieselung halte ich nichts.... es kommen so viele Wörter Dinge vor - die für ein kleines Kind absolut GAR NICHTS sind.. im Gegenteil.. die Kinder werden Reizüberflutet.. ausgewählte Kinderserien darf meine Tochter sehn, höchstens 30 min wir suchen gemeinsam aus, welche ihrer Serien sie sehen möchte.. Ich hab auch nicht den ganzen Tag den RAdio laufen - ich finde auch hier kann ruhig mal RUHE einkehren.. ganz ehrlich, TV überfordert die Kinder.. die ganzen schnellen Bilder - und auch so .. ganz u gar net empfehlenswert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
8 Antwort
also bei uns ist es so
das der tv wenn der kleine da ist vl 2-3 neben bei läuft gegen die stille wir sind aber meistens eh unterwegs .....vormittags sind wir meist einkaufen und nachmittags spatzieren ! morgens gucke ich nur gern wenn ich es verpasst habe die sendungn von rtl aber ist auch kein muss ! wenn ich mich einschädtzen müsste bin ich tv abhängig ich fühle mich immer so allein auch wenn ich weis ich bin es nicht =) jetzt hören wir gerade sum sum sum .......=)
Nena41088
Nena41088 | 27.05.2010
7 Antwort
@y_girly
Das ist genau das was ich meine, die Kinder nehmen soviel nebenbei auf, das kann man gar nicht einschätzen! Mein Tip gegen die Stille, Radio übers Internet hören! Ich kenne das Problem auf Arbeit mit dem Empfang, dann machen die Kids sich den PC an und hören darüber Radio! Klappt super
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 27.05.2010
6 Antwort
fernsehen
also im sommer läuft der fernseher bei uns eigentlich gar nicht zumindest für die kinder, bei uns evtl. mal am abend. Aber mit den kids bin ich dann den ganzen tag draußen und da würden die net mal an fernseh schauen denken. allerdings jetzt wo es draußen so eckliges wetter ist da kann Justin dann schon auch mal fernsehen. Wirkliche regeln wie lang oder so haben wir nicht, ich find es dann auch nicht schlimm wenn er mal ne std. kucken will weil danach sagt er von selbst er hat keine lust mehr und will lieber irgendwas spielen. U
Nicki08272
Nicki08272 | 27.05.2010
5 Antwort
Schädlich
das kommt meiner Meinung nach aufs Alter des Kindes, auf die Sendung und auf die Dauer des Fernsehens an! Das der Fernseher nur nebenbei läuft, denke ich ist nicht gerade gut! A) man kann nicht wirklich war nehmen-ist die Sendung gut, denn auch im Trickfilm passieren Dinge die Kinder anders aufnehmen als wir Erwachsenen! B) weisst man hinterher nie wie lange man geschaut hat....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 27.05.2010
4 Antwort
so nebenbei laufend haben wir die glotze nie
wir gucken mittags wenn amy schläft mal nachrichten oder so und abends auch. da guckt amy dann vielleicht ne viertelstunde mit und dann gehts ins bett. läuft doch eh nur schrott, wieso also das ding laufen lassen? wir haben viel musik an übers internetradio.
Cathy01
Cathy01 | 27.05.2010
3 Antwort
hi guten morgen
also, ich möchte wenn er älter ist, so wenig wie möglich schauen lassen, - wenn dann mal ne disney dvd die ich einlege oder so, aber erstmal nicht mehr. viel wichtiger ist es doch, sich mit den kindern zu beschäftigen, raus zu gehen und zu spielen. die kinder nur vor dem fernseher zu setzten, damit ruhe ist, davon halte ich überhaupt nichts ! sie sollen sich auch anderweitig beschäftigen können, - abgesehen davon gibt es doch garkein richtiges "kinderfernsehen" mehr....wie machst du das ?
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 27.05.2010
2 Antwort
hey
bei uns läuft der tv eigentlich den ganzen tag nebenbei. Da unser radio in der wohnung immer voll die "störungen" hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
1 Antwort
wir
schauen allgemein sehr wenig tv. haben es eigentlich nur am abend laufen, wenn unser kleiner dann im bett ist. tagsüber immer ausgeschalten. hin und wieder schaut unser sohn einen disney film auf dvd aber das vielleicht ein- bis zweimal im monat. er spielt lieber als zu fernsehen.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 27.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ct schädlich?
30.07.2012 | 11 Antworten
Ist das schädlich fürs Baby?
12.01.2012 | 132 Antworten
Ist das schädlich fürs Ungeborene?
28.04.2011 | 12 Antworten
Ist zuviel Sex schädlich?
27.10.2010 | 10 Antworten
ist sex schädlich im 1 ten Trimester?
11.07.2010 | 5 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading