Hilfe, was mach ich nur falsch?

Kathylein
Kathylein
29.06.2009 | 12 Antworten
mein sohn ist 13 monate und beisst und haut uns, wenn er sein willen nicht bekommt.ich halte seine hände dann fest und sage ganz ruhig und bestimmt nein.er macht weiter und benimmt sich sein sternzeichen entsprechend wie ein wilder stier.bei anderen macht er das nicht, nur bei uns( seine großen schwestern und ich) , auch nicht bei papa.bin ja alleinerziehend und papa, oma und so weiter sieht er ja nicht jeden tag und da akzeptiert er alles.wenn ich daran denke wie er sich erst verhält wenn er 2 wird, da beginnt ja erst die trotzphase, dann wird mir schlecht.wer kennt dieses problem oder wer hat einen tollen tip für mich.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Er ist
am trotzen. das ist eine Phase die wieder vorrüber geht. Bei meiner Kleinen hat das nicht beachten vom hauen u beissen gewirkt. Da wurd es langweilig.
brumm
brumm | 29.06.2009
2 Antwort
@brumm
also wie wenn deine dich gehauen hat, hast du nix gesagt? und das hat geholfen? also hast dich hauen lassen? wenn ja probier ich das auch mal.
Mischa87
Mischa87 | 29.06.2009
3 Antwort
es gibt ein lustiges buch : die motzkuh
habe das auch hier irgendwo gelesen. wenn meiner bockt sage ich : oh da sitzt ja schon wieder die motzkuh auf deiner schulter ...und schon ist er abgelenkt
puppie06
puppie06 | 29.06.2009
4 Antwort
@Mischa87
Zuerst hab ich mir immer den Mund fusselig geredet. Da hat sie nur gelacht. Wenn sie dann gehauen hat hab ich die Hände weggezogen oder mich weggedreht. Manchmal hab ich auch ihre Hände abgefangen und sie abgelenkt. Nach einiger Zeit hat sie es dann gelassen.
brumm
brumm | 29.06.2009
5 Antwort
ich hab angefangen
so zu tun als würd ich weinen und seitdem hat er es nicht mehr versucht. hat wohl gemerkt das es mir wehtut. hab des mal in nem schlauen buch gelesen. hat auch bei meiner schwester schon mal geholfen.
minimannmami
minimannmami | 29.06.2009
6 Antwort
hallo
so ein ähnliches problem haben wir momentan auch. er haut sich selbst, haut mit seinem kopf gegen die wand oder den boden und wenns ganz schlimm wird haut er auch nach mir. bei meinen schwiegereltern und bei seinem papa macht er das auch nicht. waren letzte woche beim kinderarzt. er hat gemeint, dass dies normal ist und bei manchen kindern zieht sich das bis zum 2. geburtstag hin. meine antwort nur "na danke"... sie meint, ich soll es ignorieren und ihn sicher unterbringen z.b. laufstall oder bettchen, wenn er wieder mit dem kopfschlange anfängt. habs nun seit mittwoch durchgezogen und es ist schon ein wenig besser geworden. wünsch dir viel kraft ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
7 Antwort
brumm
wenn ich mich beissen und hauen lasse läuft er ins leere schon klar.er erreicht sein ziel nicht.aber diesen schmerz möchte bestimmt keiner aushalten wollen
Kathylein
Kathylein | 29.06.2009
8 Antwort
ich kann voll mitfühlen..
Hallo, ich kann gut dich gut verstehen. Meine kleine ist auch 14 Monate und hat auch dies Phase, dass sie manchmal aus Trotz nach mir haut, vor allem aufgefallen ist es mir, wenn sie konsequent etewas verboten bekommt. Bei uns hilft auch ein kurzes Nein, wegsetzen und ansonsten ignorieren. Ich habe die Erfahrung gemacht, mit viel schimpfen wird es einfach nur noch aufgeputscht !!!
ksweety
ksweety | 29.06.2009
9 Antwort
Meiner ist 14 Monate....
und macht das auch. Ich reagiere genauso wie du. Ich glaube nicht, dass man da anders reagieren kann. Denn wenn man nichts sagt, dann weiß er ja nicht, dass das falsch ist und das man das nicht darf!? Mein Zwerg macht das auch nur bei mir. Meine Schwiegermama sagte, dass es normal sei. Das die Kinder das wohl oft nur bei den Personen machen die sie am liebsten haben, ob das stimmt weiß ich natürlich nicht...
bine87
bine87 | 29.06.2009
10 Antwort
hauen/ beissen
Also ich habe und mach das immer noch wenn sie nicht artig ist oder uns hauen will dann muss sie in ihrer ecke und wenn sie mich haut das weiss sie meisten schon bescheit und geht allein in der ecke und schaut die wand an. und wenn sie dann wieder lieb ist kommt sie zu mir und hält mich lieb. und das funktionieren wunder bar.
ela5782
ela5782 | 29.06.2009
11 Antwort
Schlagen
Hallo! Also manche Kids hauen , weil sie mit irgendwas unzufrieden sind.Wie auch wenn denen was nicht passt.Da konnte ich 20mal nein sagen, dass bringt nichts, Allerdings ist jetzt bei meiner Freundin ihrer Tochter so, dass sie jetzt schon mit Sachen wie Schuhe oder Toepfe zuhaut.Mein Kleiner musste nach dem "Topfschlag" erstmal ins KH.Und wenn es schon so weit ist , dann ist das Kind irgehndwie nicht ganz beisammen.Inzwischen hat MEINER gelernt, dass er NUR zurueckhaun soll!!!!!!!!!! Bisher hat er auch nur von ihr eingesteckt.Schon einige Male. Sollte nochmal was Gravierendes passieren, werd ich mich nicht mehr bei ihr sehn lassen.Er hat durch die Kleine jetzt schon 3 Naarben am Kopf und das geht nicht wieter so. Ich werd das auch mal bei Gelegnheit meiner Freundin sagen. Sicher wird jetzt gleich was kommen: Siew wissen doch nicht was sie tun in dem Alter, aber davon bin ich nicht ueberzeugt.Ich muss dazu sagen, mein Sohn ist 2 UNd die Andre auch, nur 2 Monate aelter. Naja! L:G ANJA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
12 Antwort
danke für die vielen antworten und tipps
ich bin ja 3 fache mama und entweder kann ich mich daran nicht mehr erinnern oder bei meinen mädels war das nicht so schlimm. mich beruhigt es aber sehr das ich nicht die einzige bin die das problhat mit den hauen und beissen.hoffentlich ist es nur eine phase.
Kathylein
Kathylein | 29.06.2009

ERFAHRE MEHR:

ET falsch berechnet?
22.09.2015 | 6 Antworten
Kann ein Test, falsch Positiv anzeigen?
18.01.2014 | 8 Antworten
Hilfe! der Zahn wächst falsch .
07.08.2013 | 8 Antworten
One Step Schwangerschaftstests
13.07.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading