Kuhmilch vs Kindermilch

Kama3012
Kama3012
10.07.2012 | 11 Antworten
Hallo,

bin am überlegen, ob ich meine Kids (13 Monate) auf Kuhmilch umstellen soll. Derzeit bekommen sie 1-2 x tgl. 200ml Kindermilch von Bebivita ab 12 Monate. Jetzt hat mir eine Freundin erzählt, dass Kuhmilch besser und günstiger wäre. Wie seht ihr das? Soll ich umstellen oder nicht!?

Viele Grüße und Danke für alle Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Yvi88 das hab ich von mehreren frischgebackenen eltern im freundeskreis gehört, da ich mit meinem knapp 4 jährigen auch nicht mehr "up-to-date" bin. alles wird lockerer, kinder sollen bei weitem nicht mehr so steril aufwachsen, wie vor 10 jahren noch...
assassas81
assassas81 | 10.07.2012
10 Antwort
Kindermilch enthält so viele künstliche Stoffe, die der Körper durch eine ausgewogene Ernährung in ausreichenden Mengen bekommt. Normale Kuhmilch reicht auf jeden Fall aus! Alles, was nicht natürlich ist, sollte man nicht unbedingt kaufen.
Noobsy
Noobsy | 10.07.2012
9 Antwort
Kindermilch enthält so viele künstliche Stoffe, die der Körper durch eine ausgewogene Ernährung in ausreichenden Mengen bekommt. Normale Kuhmilch reicht auf jeden Fall aus! Alles, was nicht natürlich ist, sollte man nicht unbedingt kaufen.
Noobsy
Noobsy | 10.07.2012
8 Antwort
Theoretisch gar keine Milch, also sie ist nicht nötig...ich habe Jonah bis18 mon. Kindermilch gegeben, da er keine kuhmilch verträgt...seitdem trinkt er gar keine Milch mehr...ansonsten kann man kuhmilch ab 10 mon. Geben
JonahElia
JonahElia | 10.07.2012
7 Antwort
Unser Kinderarzt hat uns zu Kindermilch geraten. Der Grosse hat sie auch gern getrunken, aber der Kleine verweigt jegliche Art vom Pulvermilch/Kindermilch. Er bekommt nun ab und an zum Frühstück ein bisschen Kuhmilch, ansonsten wird er abends/nachts noch gestillt. Acch ja, er ist jetzt 13 Monate.
bambi_1981
bambi_1981 | 10.07.2012
6 Antwort
Mein Kinderarzt hat zu mir gesagt, dass man die Kuhmilch im ersten halben Jahr nach dem ersten Geburtstag noch abkochen soll. Damit die das Eiweiß besser verdauen können. Nur weil ich das so nervig fand und meine morgens eh nur so ne kleine Tasse trank habe ich die Kindermilch gekauft. Aber das soll jeder selber entscheiden. Frag zehn Leute und du bekommst zehn unterschiedliche Antworten. Ist genau wie beim Beikoststart.
Kagrie
Kagrie | 10.07.2012
5 Antwort
das man kuhmilch schon ab 6. monat geben kann ist aber nix neues ..
Taylor7
Taylor7 | 10.07.2012
4 Antwort
kindermilch ist reine geldmache...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2012
3 Antwort
@assassas81 echt? wo stand das denn? hab noch nichts gehört :-)
Yvi88
Yvi88 | 10.07.2012
2 Antwort
http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/teurer-kuhmilchersatz-verbraucherschuetzer-kritisieren-kindermilch-a-780540.html
Taylor7
Taylor7 | 10.07.2012
1 Antwort
umstellen! es ist grad einiges im umbruch. schnullis und flaschen sollen nicht mehr ausgekocht werden, kuhmilch schon ab 6. monat, ich bin total begeistert!
assassas81
assassas81 | 10.07.2012

ERFAHRE MEHR:

Kuhmilch zu Anfang verdünnen?
29.07.2012 | 9 Antworten
kindermilch
24.06.2012 | 3 Antworten
Folgemilch oder Kindermilch
22.06.2011 | 9 Antworten
Was haltet ihr von Kindermilch?
05.05.2011 | 12 Antworten
Kindermilch aber welche?
08.02.2011 | 20 Antworten
Kindermilch oder Kuhmilch
10.11.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading