Schmelzflocken

knubbel-mami
knubbel-mami
19.01.2009 | 8 Antworten
wie bereite ich denn das fläschen mit schmelzflocken vor? ich habe so eine packung von der marke kölln schmelzflocken. da steht aber nur wie man brei zubereitet, ist auch für die flasche geeignet, aber da steht das nicht da, wieviele löffel ich rein mach. Nehm ich da wie beschrieben, folgemilch und mach da wieviel löffel rein?
wäre echt supi, wenn ihr mir helfen könntet.
Danke im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
ich mache für die nacht auch immer schmelzflocken rein...
ich mache erst normale h-milch in die flasche stelle diese dann kurz in die mikrowelle bis die milch warm ist und dann mache ich 1 teelöffel schmelzf.rein.danach schnell deckel drauf und gut durchschütteln.am besten saugst du selber mal dran und schaust wie dickflüssig es ist und wie gut es aus dem loch kommt.musst du halt mal rumprobieren ob ein teelöffel reicht oder ob du noch mehr brauchst.ich habe auch die von kölln und bei mir klappt das so echt super.liebe grüße
Carina2303
Carina2303 | 19.01.2009
7 Antwort
@ solo-mami
es gibt ja schließlich auch andere Gründe als nur nicht satt werden für Schmelzflocken. z.B. hat meine ganz starken Reflux und aus bestimmten Gründen meinte nach 2 Monaten AR-Nahrung die Ärztin , ich sollte es mal mit mit Flocken angedickter Folgemilch versuchen. Da war die Kleine ca. 5 MOnate. Oder ich habe schon während ich noch gestillt habe die Muttermilch vorab mit Reisflocken angedickt. Ohne Andicken ging es bei uns GAR NICHT. Da hätte sie gar nichts behalten und wäre verhungert. Also kann man ja wohl nciht sagen, dass kein Baby im 1. jahr Schmelzflocken braucht!
elvira14
elvira14 | 19.01.2009
6 Antwort
habe
es bei meiner tochter milch aufkochen lassen etwas fenchelhonig und schmelzflocken löffelweise so das sie noch trinkbar is.... aber nich zuviel geben die blähen den magen
nimsaj26
nimsaj26 | 19.01.2009
5 Antwort
also bei mir hat alles geklumpt
war echt sch.... wenn ich das sagen darf und dann habe ich die reis-schmelzflocken von milupa genommen super...habe nur normal narhung und dann zei löffel rein auf 210 ml pre-nahrung
claudimaus81
claudimaus81 | 19.01.2009
4 Antwort
.....
mein sohn ist mittlerweile 14 monate alt, hat stark angeschwollenes zahnfleisch, durchs zahnen. Darum fragte ich wegen den schmelzflocken
knubbel-mami
knubbel-mami | 19.01.2009
3 Antwort
krenz82
ich danke dir für die schnelle antwort.
knubbel-mami
knubbel-mami | 19.01.2009
2 Antwort
Milch reicht völlig aus im ersten halben Jahr
da brauchste keine Schmelzflocken in die Flasche machen ... gehört da eh nicht rein. Und beim Wachstumsschub gibt es halt ne Milch mehr LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.01.2009
1 Antwort
Schmelzflocken
Probier es einfach aus. Erst machst du ein Esslöffel in die Flasche. Wenn es dir zu Flüssig ist, dann nimmst noch einen etc.
krenz82
krenz82 | 19.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie lange Schmelzflocken geben?
04.01.2010 | 11 Antworten
Schmelzflocken
11.09.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading