Wieviel und was trinkt ihr am Tag?

-kico-
-kico-
12.11.2013 | 26 Antworten
Ich bin sowieso nicht der viel-Trinker aber nach heute mache ich mir Gedanken um mein trinkverhalten.
Heute morgen habe ich mir eine 1, 5 Liter Flasche Mineralwasser (Medium) zur Seite gestellt und meinen Mann Bescheid gesagt, dass diese Flasche heute nur für mich ist. Jetzt steht die Flasche vor mir und sie ist ca. zur Hälfte geleert. Das heißt, ich habe heute 700-800ml getrunken. Habe heute auch keinen Kaffee oder Tee getrunken.
Ist das nicht viel zu wenig? Mein Mann sagt, die Flasche hätte leer sein müssen.

Wieviel trinkt ihr am Tag? Und was trinkt ihr? Saft, Wasser, Tee, Limo, energydrinks?
Ich weiß einfach nicht, wie ich mich zum trinken begeistern kann :/
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
Ich finde, dein Mann hat nicht ganz unrecht. Ist wirklich ein bisschen wenig, was du trinkst. Ich hab schon immer 2 bis 2, 5 L am Tag getrunken. Das einzige was ich bemerke, seit ich schwanger bin, ist das ich öfter die Toilette aufsuchen muss. Ist manchmal doof, wenn man unterwegs ist oder auf der Arbeit, aber gut das ist jetzt eben so. Ich trinke viel Wasser und Apfelschorle, abends meistens noch Tee. Auf Kaffee hab ich im Moment nicht so Lust drauf. Ich hab schon eine 1, 5L Flasche auf meinem Schreibtisch stehen und immer wenn ich mein Glas leer mache, fülle ich es zur hälfte wieder auf. So ist am Ende des Arbeitstages die Flasche leer und zuhause schaffe ich dann noch mal ca. 1L
jane0181
jane0181 | 14.11.2013
25 Antwort
Klar, viel zu wenig, aber wenigstens muß sie ihren Kaffee nicht auch noch abziehen ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2013
24 Antwort
@Glaselfe Dann eben nicht ;) Ist trotzdem immernoch zu wenig...
Zenit
Zenit | 13.11.2013
23 Antwort
Das mit dem Kaffee und der Entwässerung stimmt nicht wenn man ihn gewohnt ist. Er wird ganz normal in die Flüssigkeitsbilanz eingerechnet. http://sciencev1.orf.at/science/news/123597
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2013
22 Antwort
@mara_olivia Also du trinks definitiv zzu wenig. Kaffee zählt nich, weil der entwässert, das is also doppelt Mist! Deiner Gesundheit Zuliebe solltest du wirklich mehr trinken...
Zenit
Zenit | 13.11.2013
21 Antwort
700-800ml sind auch für eine nicht schwangere viel zu wenig. Ich trinke morgens 2 Tassen entkoff. Kaffe , über den Tag verteilt 1, 5l stilles Wasser, zwischendrin immer mal wieder einen Tee .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2013
20 Antwort
ich trink zwei becher schwarzen kaffee . komm also auch auf 800, manchmal weniger. übers essen nimmt man auch flüssigkeit auf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2013
19 Antwort
Meine Stärke war NIE das Trinken gewesen, erst recht nicht im Winter, da is das Trinken eh kalt Jetzt wo ich Schwanger bin, habe ich das Trinken "gelernt", ich trinke so im Schnitt 1, 5 Liter und habe mir angewöhnt nicht aus der Flasche zu trinken sondern mir ein Glas mit zu zu stellen, das klappt recht gut. Trinke hauptsächlich H2O Medium und Tee.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2013
18 Antwort
also auf wieviel Liter ich am Tag so komme, weiß ich nicht aber ich trinke denke ich genug. Kaffee am morgen 2 große Tassen und ansonsten Volvic mit Geschmack, davon gibt's soviele geniale Sorten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2013
17 Antwort
Ich trinke mindestens 2, 5 Liter am Tag. Und das ist zu 95% Wasser und Tee. Limonaden, Energy Drinks oder Säfte trinke ich fast nie. Am Morgen eine Tasse koffeinfreien Kaffee, am Abend vielleicht mal einen Kakao, so einmal die Woche oder so. Ich finde 700-800 ml am Tag sind definitiv zu wenig. Du solltest mehr trinken! Man fühlt sich automatisch besser, wenn man ausreichend trinkt. Und man fühlt es auch an der Haut, sie ist nicht so trocken und spröde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2013
16 Antwort
Hi, Ich trinke ca 1 1/2- 2 liter am Tag. Ich stelle mir immer ein volles Glas Wasser hin und ich trinke es immer aus. Fülle es wieder und beim nächsten mal wieder leeren. Würde die Flasche vor mir stehen trinke ich auch nichts. Im Sommer oder während der gesamten SS habe ich im jed3n Raum ein Glas stehen gehabt, jedes mal wenn ich das zimmer betrat leerte ich es. Meist trinke ich stilles Wasser oder mach mir ein schuss Sirup rein, hole mir Wasser mit Geschmack oder trinke Tees. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 13.11.2013
15 Antwort
Ich trink auch viel zu wenig... 2-3 Tassen Kaffe am Tag und eine Flasche Wasser manchmal noch ein Glas Limo oder auch mal 1, 5 fl. Wasser... Aber ich hab schon immer vergessen zu trinken. Ich weiß auch das das nciht gut ist :(
mami0813
mami0813 | 13.11.2013
14 Antwort
Eibn=Eine
Zenit
Zenit | 12.11.2013
13 Antwort
Eibn 1, 5 Liter Flasche Wasser auf der Arbeit, dazu 2-3 Tassen Tee. Morgens ein großes Glas Kakao und Abends noch mal so n Liter Wasser und Saft gemischt. Ich finde es einfach sehr wichtig für die Gesundheit und achte auch sehr darauf genug zu trinken.
Zenit
Zenit | 12.11.2013
12 Antwort
ca. 2 liter wasser schaffe ich am tag. habe immer eine flasche im auto und wenn ich von einem termin zum nächsten treidel, nutze ich das zum auffüllen des flüssigkeitshaushaltes. dazu dann ab und zu noch´n kaffee oder ´nen tee.
ace09
ace09 | 12.11.2013
11 Antwort
Wer immer nur trinkt, wenn der Durst sich meldet, schadet seinem Organismus. Denn Durst ist ein Warnsignal des Körpers. Er signalisiert, dass der Wasserhaushalt im Körper schon im Defizit ist. Das ist zunächst nicht schlimm, wenn man sofort für Flüssigkeit sorgt. Aber wer ständig leicht unterversorgt ist, belastet den Stoffwechsel, die Wärmeregulierung des Körpers, den Kreislauf.
Taylor7
Taylor7 | 12.11.2013
10 Antwort
@2fach-mama naja wenn man durst hat ist es schon zu spät da hat man schon einen mangel aber generell hast du recht . es reicht 1.5 liter zu trinken. der rest kommt meist durch nahrung dazu. wer sport treibt sollte pro stunde sport noch nen liter drauf legen. ist aber auch sehr schwer meiner meinung nach
Irgendwann92
Irgendwann92 | 12.11.2013
9 Antwort
ich finde aus einem glaß zu trinken leichter wobei ich aber abends am pc meistens ne flasche fruchtschorle o.ä. hab. eine flasche krieg ich abends meist ohne probleme leer also so. 0.75 am tag trink ich halt mal en wasser oder en tee morgens en kaba. ich sag nur immer ne kleine flasche 0.7 mitnehmen bringt echt viel. mach das mal
Irgendwann92
Irgendwann92 | 12.11.2013
8 Antwort
ich bin auch ein wenig trinker. morgens mein kaffee, zwischendurch wasser, saft, cola, fanta... hab neulich irgendwo gelesen, das dieser richtwert von 2-3 liter am tag auch quatsch ist. im sommer bei 35 grad klar, da trocknet man ja auch schneller aus und so. aber bei normalen temp. und witterungen und normalen tagesablauf, reicht das was man trinkt, wenn man durst hat. das kann dann ein halber liter sein oder auch mal ein ganzer oder wie auch immer. ein normaler gesunder mensch kann also normal nach durst trinken. nur ältere herrschaften sollten mehr aufs trinken achten, weil das durstgefühl wohl im alter etwas nachlässt und es so eher zu austrocknung kommt. ob das nun so alles stimmt?.. ich trink jedenfalls nach meinem durstgefühl und leb gut damit.
2fach-mama
2fach-mama | 12.11.2013
7 Antwort
ich trinke auch nicht gerad viel aber im grunde spielen ja noch andere faktoren eine rolle wie viel flüssigkeit man braucht.. gewicht, tätigkeit am tag und das alter .. also eine bestimmte menge von wegen 3 liter am tag muss man trinken ist völlig überzogen
Taylor7
Taylor7 | 12.11.2013

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

was trinkt ihr?
26.04.2011 | 16 Antworten
Wieviel Trinken eure Kinder nachts?
23.03.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen

uploading