Zero Getränke und Schwangerschaftsdiabetis?

Anna-Celina12
Anna-Celina12
01.09.2012 | 7 Antworten
Hallo Mamis, mir hat heute eine Bekannte erzählt, dass man auch keine Zero/Light Getränke trinken darf ... Stimmt das?Und wenn ja, warum?Ist doch eigentlich kein Zucker drin ...
Danke für eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ohje, echt net?ich bin grad voll auf zero sprite : ( und bin 18. ssw :/ trink eig sonst immer nur wasser und apfelschorle.ohje, sollte ich es lieber lassen? :S lg, jenny, jamie-lynn und bauchmausi
Jamie-Lynn
Jamie-Lynn | 01.09.2012
2 Antwort
Natürlich nicht in Massen, wegen dem Süßstoff! Aber ich hab es in der Schwangerschaft getrunken, hatte auch ne Diabetes und meine maus ist nun 1 Jahr und kerngesund! Achso: meine Diabetologin meinte auch, dass man light Getränke trinken darf!
antonie83
antonie83 | 01.09.2012
3 Antwort
@Jamie-Lynn Ja genau die Zero Sprite ist auch mein Liebling;-) Aber ich hab auch die doofe Diabetis.Hab es auch zum ersten Mal gehört.Nur da ich schon auf sämtliches verzichte, ist das mein "Leckerchen";-)
Anna-Celina12
Anna-Celina12 | 01.09.2012
4 Antwort
weil da aspartam drinne ist, was echt ungesund ist! dann lieber einmal am tag ne richtige sprite oder fanta
tate
tate | 01.09.2012
5 Antwort
ne zucker ist nich drin aber süßstoff und der wird noch langsamer im körper abgebaut als getränke mit normalen zucker ...
-LiLu-
-LiLu- | 01.09.2012
6 Antwort
Süßstoffe stehen in dem Verdacht, Insulinresistenz zu fördern, also Diabetes auszulösen oder zu verstärken. Außerdem ist Süßstoff appetitanregend, weswegen er auch in der Schweinemast dem Futter zugefügt wird, damit die Schweine schneller zunehmen. Seit in den 60er Jahren Süßstoff eingeführt wurde, ist die Zahl der Fettleibigen in den USA drastisch angestiegen. Es wird ein Zusammenhang mit de Süßstoff vermutet. Außerdem fördert Süßstoff wohl Blasenkrebs, wie in Tierversuchen vielfach nachgewiesen. Gegner dieser Behauptungen halten dagegen, dass wir Süßstoff aber in viel geringeren Mengen verzehren als das bei diesen Versuchen und in der Tiermast verwendet wird. Entscheide also selber, was für dich stimmt. Ich persönliche habe Süßstoffe vor einiger Zeit aus meinem Haushalt verbannt und achte auch bei Getränken darauf, dass keine drin sind. Du kannst das alles hier nachlesen: http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/tid-13247/gesund-essen-die-wahrheit-ueber-suesstoff_aid_366088.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2012
7 Antwort
ich hatte auch ss-diabetes und hab es getrunken, hab es aber noch mit wasser verdünnt. und 1mal an tag hab ich glas normal ohne wasser getrunken. die tante von der beratung war zwar auch net begeistert, hat aber gegen meine lösung nix gehabt. aber net nur cola light/zero getrunken, sondern auch viel wasser.
supimami2008
supimami2008 | 01.09.2012

ERFAHRE MEHR:

Wieviel und was trinkt ihr am Tag?
12.11.2013 | 26 Antworten
Getränke in der Schwangerschaft .
19.06.2013 | 12 Antworten
wann habt ihr kühle getränke gegeben?
11.05.2012 | 11 Antworten
eisenzusätze in getränken für kinder
12.08.2010 | 3 Antworten
Stillmuttis
05.12.2009 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading