Nochmal verstopfung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.12.2007 | 6 Antworten
was haltet ihr von süßstofftabletten? ich weiß das die abführend wirken .. aber schadet das meinem baby? ich kann mich echt kaum bewegen alles tut mir weh. habe auch angst das mein baby zerquetscht werden könnte. klingt bescheuert aber mir gehts einfach nur sch ..

lg nancy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Süßstofftabl.
Ich glaube davon müßtest du ne menge futtern bis die wirken. Haste nix anderes?? Würde zur Apo gehen und mir was geben lassen Lg Andrea
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2007
2 Antwort
verstopfung
also erstmal wird dein baby nicht zerquetscht, soviel ist in deinem darm dann doch nicht drin! und anstatt süsstofftabletten würde ich doch eher zu magnesium greifen!!! das hilft nun wahrhaftig!!! aber bitte nicht zuviel, dann wirds zu dünn! es reicht vollkommen das magnesium irgendeines discounters aus, ich nehme gerne das von penny, it mit vitamin b komplex, aber das von aldi wurde mir damals in der schwangerschaft von meiner frauenärztin empfohlen! gute besserung
silberwoelfin
silberwoelfin | 01.12.2007
3 Antwort
Abführend
..wirkt das schon ist aber für so kleine Körper sehr schlecht.Frag mich nicht warum aber ich wollte Süßstoff in den Tee machen und dachte das ist besser als Zucker habe aber vorher die KA gefragt und die hat gesagt das man das um gottes willen nicht machen soll, es ist direkt schädlich für Kinder. lg Achso versuch es mal mit Kümmel Anis Tee und in der Apotheke gibt es Windsalbe da massierst du den Bauch aber wenn das kind vor Dir liegimmer im Uhrzeigersinn also in Darmausgang.Und vielleicht ein warmes Bad und vie viel trinken , wenn Du die Salbe nicht hast vielleicht hat eine Apotheke in deiner nhe Bereitschaftsdienst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2007
4 Antwort
Verstopfung
du kannst aus der Apotheke Bifeteral holen, das können auch Schwangere nehmen
sam1506
sam1506 | 01.12.2007
5 Antwort
*************
so wie das klingt gehe ich davon aus, das du noch schwanger bist. von süsstoff rate ich dir deshalb ab, es sei denn du bist diabetikerin oder hast ss-diabetes. was ich dir empfehle ... bauchmassagen ... im urzeigersin ... auch warme kompressen auf dem bauch auch einfach nur eine wärmflasche kann erleichterrung schaffen, weil die wärme krampflösend wirkt und der darm dadurch besser arbeiten kann. wenn es ganz schlimm ist, dann kannst du auch mal einen einlauf versuchen. aber das würde ich nur im äussersten notfall machen. wie verträgst du milch? wenn du dadurch durchfall bekommst dann kannst du auch mal etwas milch trinken ... aber nicht zu viel, damit es nicht zu doll wird. Auch empfehle ich dir den Fenchel-Kümmel-Anis Tee. der hilft nicht nur babys sondern auch dir. auch eine balaststoffreiche kost ist fördernd, da der darm in der ss eh etwas träge ist. verzichten solltest du, da du schon hartleibig bist, auf weissmehlprodukte wie weissbrot und brötchen usw. viel obst und gemüse ist gut. hatte in meinen vielen ss auch mit diesem problem zu kämpfen gehabt. geht vielen frauen so. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 01.12.2007
6 Antwort
Mach doch
mal ein Klysma ! Das bekommt man auch kurz vor der Geburt zum abführen.Gibts in der Apotheke und hilft schnell und gut.
pampers64
pampers64 | 01.12.2007

ERFAHRE MEHR:

3 monate altes baby verstopfung!
24.10.2011 | 15 Antworten
Immer wieder Verstopfung?!
30.03.2011 | 11 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten
apfel/pflaumenmus gegen verstopfung?
16.07.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading