Hilfe bei verstopfung

stephie82
stephie82
04.06.2008 | 3 Antworten
hab meinem kleinen gestern das erste mal möhrchenbrei gefüttert
er war hin und weg wollte immer mehr, hat dazu auch wasser bekommen
heute hab ich das problem, dass er drückt ber nichts kommt
hab jetzt mit dem fieberthermometer nachgeholfen

sollte ich etwas apfel untermischen zum auflockern oder lieber ein anderes gemüse ausprobieren?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
lass ihm zeit ......
wenn ein kind einen tag keinen stuhl hat ist das überhaupt nicht bedenklich. wenn man mit beikost beginnt, muss sich der darm erst drauf einstellen. lass ihm ein wenig zeit und füttere weiter. wenns in ein paar tagen nicht besser ist, kannst ein wenig apfel druntermischen. aber meine erfahrung ist, dass der stuhl spätestens morgen kommt ... und der stinkt ;-)
schnacki
schnacki | 04.06.2008
2 Antwort
Hallo
Du kannst Milchzucker ins essen oder Trinken mischen das hilft bestimmt aber es ist auch nicht schlimm wenn Babys bis 3 Tage mal nicht können.
Mandymama
Mandymama | 04.06.2008
3 Antwort
.....
karotte wirkt oft stopfend. versuch es lieber mit einem anderen gemüse wie pastinake oder kürbis. diese sind viel verträglicher! eigentlich sollte man auch erst ab dem 6 monat zufüttern, denn erst dann ist der kleine magen weit genug entwickelt und für festere nahrung bereit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Verstopfung Kleinkind. KH? Einlauf?
17.05.2013 | 15 Antworten
Welches Essen bei Verstopfung
19.02.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading