Wie lange soll man Pre-Nahrung füttern

Canim01
Canim01
24.04.2008 | 7 Antworten
Hallo,

mich würde mal interessieren wie lange ich die Pre-Nahrung ( Aptamil) füttern muss. Ich habe einen kleinen Bub der jetzt etwas über drei Wochen alt ist und der mir die Haare vom Kopf futtert. Er trinkt bereits 140ml Pre-Nahrung und hat nach einer halben Std. schon wieder Hunger! Erschwerend kommt dazu das er die Koliken hat, welche wir aber durch Kümmelzäpfchen gut im Griff haben. Anfangs dachte ich er habe Bauchschmerzen weil er immer so fordernt geweint hat, doch mitlerweile weiss ich dass das ein Hungerweinen ist. Kann ich ihm denn jetzt schon die 1er Nahrung geben oder ist das noch zu früh? Welche Erfahrungen habt ihr denn so gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich habe
unsere Tochter mit 6 Wochen aud die 1 Nahrung umgestellt weil sie auch stündlich Hunger hatte und von der vielen Flüssigkeit können babys auch bauchweh bekommen sagte unsere Kinderärztin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
2 Antwort
Hallo!!!
Das kenn ich, dass war bei meiner kleinen auch!! Also ich hab umgestellt und siehe da, sie kam alle 3-4 Stunden!! Sie bekommt Milumil1!!!! Viel Glück!!! Ps: Ich mit dem alter wie dein kleiner war, umgestellt ohne Probleme aber nach absprache vom KA!!!
Carola-Lena
Carola-Lena | 24.04.2008
3 Antwort
Würde immer
vorher so etwas mit dem Arzt abklären, aber ich denke, so wie es sich das anhört, wird der Kleine nicht satt, war bei mir auch so..wenn Du den Segen des Artzes hat, dann würde ich mit der 1er Abends anfangen und langsam jeden Tag eine Flasche ersetzen, kann ein paar Tage dauern, je nachdem, wie viel Flaschen er bekommt..Bei Kloiken kannst ihm in jede Flasche Sab Tropfen
filo71
filo71 | 24.04.2008
4 Antwort
SIehe Pakung Plus Faustregel
PRE von Geburt an bis zum 4. Monat mal mindestens, einige Sagen bis zum Schluss ander Sagen man sollte wechseln. 1ER von Geburt an bis zum Schluss 2ER ab dem 4.Monat 3Er ab dem 8. Monat FAUSTREGEL: Wenn das Baby/Kind mehr als 1 Liter in 24 stunden von der MIlch Trinkt ist es sinnvoll auf die nächste Stufe umzusteigen. Man kann aber natürlich auch schon früher Umsteigen wenn es das ALter zulässt, an die ALtersangaben solte man sich halten.
Lunaley
Lunaley | 24.04.2008
5 Antwort
Kinderarzt
sagt das ich auch umstellen soll weil Nele soviel von dem Pre zeuchs trinkt denn das verursacht auch Koliken und Blähungen. meine kleine ist bissel über 5 Wochen alt ... Ich gebe ihr jetzt ab morgen Hipp 1 , weil Hipp hatte sie auch schon als pre Gruß sabine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
6 Antwort
nicht zu früh
meiner ist 3monate alt und bekommt immer noch pre er trinkt 5 flaschen mit 200ml und nachts schläft er durch 12std. von der 1er milch werden die so schnell dick.versuch doch mit tee zu überbrücken bis er die nächste flasche bekommt.ich hab auch immer gedacht er bekommt nicht genug aber jetzt ist alles super auch mit pre.
dilan28
dilan28 | 24.04.2008
7 Antwort
Pre Nahrung
Also laut der Chefärztin des Helios Krankenhaus Schwelm, kann man die ganze Zeit bei der Pre Nahrung bleiben und muß gar nicht auf 1-3 umsteigen, da diese Milchnahrungen eher dick machen und eigentlich blödsinn sind! Ich bin bei meinem Sohn auf 1 ser Nahrung usw.umgestiegen als ich gemerkt habe das er immer mehr und mehr trinken wollte. Du must selbst entscheiden wann es soweit ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008

ERFAHRE MEHR:

wie lange kalte muttermilch füttern?
20.03.2012 | 6 Antworten
Wie lange Brei füttern?
11.03.2012 | 11 Antworten
Wie lange Getreideobstbrei nachmittags?
13.01.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading