Stillkind nachts

keisimaileen
keisimaileen
09.01.2020 | 7 Antworten
Noch ne Frage hinterher ...
Der kleine Mann (6 monate) wird voll gestillt. Wir fangen mittags gerade an mit beikost.
Meine Mutter meint, ich soll ihn nachts ne Flasche geben, damit ich zu mehr Schlaf komme.
Er kommt nachts seit ca. 2 Wochen alle 2 Std., trinkt und schläft weiter. Davor waren es vlt. Mal 3 - 4 Std.
Ist das in dem Alter schon nicht mehr normal?
Meint ihr, ich soll ihm ne Flasche geben? Oder hat er vielleicht nur ein Schub?
Bin grad sehr verunsichert ob ihn das stillen nachts nicht mehr reicht.
Danke für eure Meinungen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
und die Flasche macht sich das Kind dann selbst? Flasche machen ist doch viel mehr Aufwand als stillen.
eniswiss
eniswiss | 09.01.2020
2 Antwort
Ja alle gehen davon aus das er durch die Flasche länger am Stück schläft.?!
keisimaileen
keisimaileen | 09.01.2020
3 Antwort
Warum solltest Du auf Flasche umstellen wenn das Stillen klappt? Mit Flasche ernähren ist auch wesentlich mehr Arbeit als nachts die Brust zu geben. Das Still- und Schlafverhalten wird sich sowieso immer noch ändern und noch eine ganze Weile hin- und hergehen. Ihr fangt ja auch gerade an mit Beikost. Wenn er dann bald abends auch vom Tisch mitisst und satt ist wird er dann nachts wahrscheinlich auch länger durchschlafen. Das wird alles mit der Zeit kommen und sich einspielen.
babyemily1
babyemily1 | 09.01.2020
4 Antwort
In dem Alter ist das noch völlig in Ordnung und normal. Falsche hält zwar tendenziell oft länger satt, aber wer sagt denn, dass er die überhaupt nimmt? Dann kämen noch extra Kosten für Flaschen und Milchpulver dazu, der Aufwand die nachts fertig zu machen und wahrscheinlich wird er dadurch auch nicht länger schlafen, weil er vielleicht auch einfach gerade einen Schub hat. Würde ich daher lassen mit der Flasche. Das lohnt sich nicht.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 09.01.2020
5 Antwort
@keisimaileen macht das kind sicher nicht
eniswiss
eniswiss | 09.01.2020
6 Antwort
Nein keine Flasche ... hör nicht auf andere . Hör bloß auf dich und dein mutterGefühl
tatiii00
tatiii00 | 09.01.2020
7 Antwort
es ist völlig normal, dass die babys in dem alter munter werden! oft sehnen sie sich einfach nach nähe und stillen zur beruhigung, nicht, weil sie so großen hunger haben. mir wurde auch so oft zur flasche geraten, weil meine milch "anscheinend nicht ausreicht, er nicht satt wird". das ist ein blödsinn, wenn das Kind gut zunimmt und sich entwickelt.
summer_wine
summer_wine | 10.01.2020

ERFAHRE MEHR:

Fester Stuhl/Starkes Pressen beim Baby?
15.06.2012 | 15 Antworten
Kind deckt sich nachts ständig auf
27.11.2011 | 13 Antworten
ab wann nachts keine Windel mehr?
06.06.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading