gläschen/brei angaben

Ive1707
Ive1707
09.03.2015 | 9 Antworten
hey ihr lieben. mal ne frage ^^ bei meinem großen gabs ja damals die gläschen ab 3 monaten. bei meinem zwerg steht ja seit n paar jahren die gläschen nur noch ab nach dem 4ten monat drauf, wisst ihr was sich daran geändert hat warum es verändet wurde auf den 4ten? wie gesagt dient nur der interesse
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
nee ne richtige breimahlzeit wird es sowieso noch nicht^^ wäre auch max. n teelöffelchen geworden.aber montag hab ich eh erstmel kinderarzt termin mal sehn wie er es vorschlagen würde
Ive1707
Ive1707 | 09.03.2015
8 Antwort
Naja wenn er so extrem danach bettelt und der Kinderarzt jetzt kein Veto einlegt, würd' ich einfach mal mit Brei anbieten, wenn ihr eh am Essen seid. Bissl Karotten zermatschen, mit auf deinen Teller und wenn er bettelt, mal bisschen was geben. Muss ja keine komplette Breimahlzeit werden.
xxWillowXx
xxWillowXx | 09.03.2015
7 Antwort
jaja eben deswegen ja^^ und das is jetzt eben schon bei jeder mahlzeit^^ wo der kia schon meinte ja da reden wir dmnxt drüber zwegs dem brei anfangen^^ das genjale ja letztens hatte den rest apfelmus vom mittag gegessen gehabt her natürlich wieder die gleiche aktion wie immer seit ner woche^^ nur das er diesmal quengelig wurde sahs eben dann auf meinen schoss wärend ich gegessen hatte. scheinbar war auf einer hand n rest von dem muß was man nichmal sah aber scheinbar schmeckte meine hand danach. jedenfall er wie blöde am abschlabbern und die ganze seit mmmh mmhh^^ sah total lustig aus
Ive1707
Ive1707 | 09.03.2015
6 Antwort
@Ive1707 Wenn der Futterneid durchkommt
xxWillowXx
xxWillowXx | 09.03.2015
5 Antwort
kochen tu ich sowieso für ihn^^ außer wir sind unterwegs. war bei meinem großen auch schon so. wobei er gläschen damals bevorzugte. hat mich halt nur gewundert und keiner konnte mir sagen warum das so ist. mein kleiner der jetzt die woche 13 wochen wird. fängt schon an jedesmal wenn wir essen mit zu schmatzen und bettelt und fängt mega das sabbern an. egal ob er seine flasche davor hatte oder nicht.
Ive1707
Ive1707 | 09.03.2015
4 Antwort
Mach ihm das doch selbst. Ist günstiger, Vitamine und gesünder. Google mal gibt tolle Seiten und ist ganz einfach.
violetta85
violetta85 | 09.03.2015
3 Antwort
@chrysantheme und gläschen gibts bei uns sowieso nicht. wenn zwergi "Lust" auf beikost hat, dann wird ausschlieslich frisch gekocht/zubereitetet, ich möcht schon gern wissen was mein kind zu essen bekommt, was man ja bei den gläschen nich wirkl nachvollziehen kann. zumal es ja auch schon des öfteren rückrufaktionen gab, macht das gläschen ja auch nicht unbedingt vertrauenswürdiger
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2015
2 Antwort
gute frage. ich denk dass man einfach drauf gekommen ist dass es gar nich so gut für die zwerge ist wenn sie so früh beikost bekommen.. ich persönlich bin ja eh der meinung dass baby unter 6 monaten eigentl nix ausser milch benötigt .... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2015
1 Antwort
Ganz ehrlich? Bei dem ganzen Zeug was es da gibt, verliert man eh viel zu schnell den Überblick Gab damals bei meinem Großen auch noch die Diskussionen mit ab 4. Monat und dass das eigentlich ab vollendetem 4. Monat heißen müsste usw usf ... Ganz ehrlich hab ich mich von der ganzen Gläschensache schnell distanziert. Ich finde es eh kurios, dass man "ab dem 4. Monat" bereits komplette Mahlzeiten anbietet. Auch wenn die püriert sind. Wozu muss ein Baby da zB Karotten, Kartoffeln, Rindfleisch usw auf einen Schlag bekommen?
xxWillowXx
xxWillowXx | 09.03.2015

ERFAHRE MEHR:

Baby - Brei selber kochen?
24.01.2012 | 18 Antworten
ab wann brei und gläschen und was
22.11.2011 | 17 Antworten
Wer gibt bebivita Menü Gläschen/ obst?
23.05.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading