Muttermilch-Börse

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.03.2015 | 6 Antworten
Einfach mal aus Interesse ein Thema in den Raum geworfen.
Die Muttermilch-Börse. Habt ihr davon schon einmal gehört, euch darüber informiert?
Wie findet ihr die Idee, überschüssige Mumi zu verkaufen. Würdet ihr eurem Kind fremde Mumi geben?
Gibt es hier gar Mamis, die das in Anspruch genommen haben, wenn ja wie sind die Erfahrungen und was waren die Gründe dafür?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Hier wäre mal so eine Börse https://www.muttermilch-boerse.de/ Ich sehe das auch kritisch. Man weiß schließlich nicht ob die Frau nicht doch raucht, Medis nimmt etc. Erzählen kann man ja viel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2015
5 Antwort
Achso, verkaufen finde ich übrigens doof. Kenne es auch nur, dass man sie spendet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2015
4 Antwort
Hab bei Facebook so ne gruppe gesehen. Wie wird das denn *überwacht*, das es hygienisch usw zugeht? Wisst ihr wie ich meine? Wwnn ich abgepunpt habe dann war vorher alles sterilisiert ubd danach sofort eingefroren bzw in den Kühlschrank. Die idee finde ich gut, gibt es ja eigentlich schon immer .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2015
3 Antwort
Ujjjujjjujjj höre ich zum ersten mal aber ganz ehrlich? Ich würde meine Milch nicht anbieten und verkaufen und ich würde sie auch nicht annehmen von einer anderen mutter. Ich bin nur ehrlich. Wenn dann soll mein Kind meine Milch bekommen.
Goldmouse
Goldmouse | 05.03.2015
2 Antwort
Bei Recherchen zu einem Artikel über Laktation stieß ich auch auf Informationen zu einem Fetisch, bei dem Männer sich stillen lassen. Manche Mäner bezahlen dafür Frauen, wenn sie keine Partnerin haben, die sie stillen kann/will. Und andere Männer suchen über einschlägige Seiten, wie Foren, nach Frauen, die ihnen Muttermilch verkaufen. Ich denke, solche Männer findet man auch auf diesen Muttermilchbörsen und sie werden sicher nicht sagen, dass sie die Milch möchten, weil das Trinken der Milch sie erregt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 05.03.2015
1 Antwort
In meiner Heimatstadt kann MuMi in den ersten 3 Monaten ans KH gespendet werden. Für Frühchen.. Das fände ich nützlicher als sie zu verkaufen.
kathi2014
kathi2014 | 05.03.2015

ERFAHRE MEHR:

Muttermilch fürs Geschwisterchen?!?
25.03.2011 | 16 Antworten
wie lange ist muttermilch haltbar?
24.10.2009 | 4 Antworten
wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading