Wann habt ihr angefangen zuzfüttern ?an die stillmamis

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.08.2013 | 14 Antworten
hallo ihr lieben,

ich wollte mal gerne von den mamis die voll gestillt haben bzw es noch machen , wann ihr angefangen habt mit dem zufüttern von brei(karotten usw).ich habe schon zwillinge die ich aber nicht gestillt habe weil es nicht geklappt hat, und da habe ich mit 4 monaten angefangen mit brei .jetzt habe ich noch ein baby bekommen im april und ihn stille ich voll.er wird jetzt 4 monate und ich bin mir unschlüssig wann ich da anfangen soll.über eure meinungen und erfahrungen würde ich mich freuen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also ich hab meine 6 Monate voll gestillt und dann Mittags mit Pastinaken angefangen jetzt ist sie 10 Monate und ist schon sehr viel :)
Mamivonlea
Mamivonlea | 15.08.2013
2 Antwort
werde und habe mit vier Mon. anfangen, wieder mit Kürbis
JonahElia
JonahElia | 15.08.2013
3 Antwort
kommt drauf an, wie zufrieden er ist. reichen ihm die stillmahlzeiten, würde cih ncoh 2mon warten. wird er am tisch "futterneidisch", also zeigt er interesse, kannst du es versuchen. meine beiden kinder waren sehr groß und schwer. keine ahnung ob deshalb, jedenfalls wollten sie recht zeitig "was ordentlcihes": die große mit 5, 5mon und der zwerg mit 4mon.
ostkind
ostkind | 15.08.2013
4 Antwort
beim großen mit viereinhalb Monaten. beim kleinen erst mit sieben Monaten. er hat aber auch keinerlei Interesse gezeigt und möchte am liebsten noch immer stillen. er ist jetzt achteinhalb Monate und wiegt schon 9, 5 kg.
beda0912
beda0912 | 15.08.2013
5 Antwort
also er schaut immer sehr interssiert wenn wir essen.er ist auch sehr gross und schwer.er hat bei der u4 im juli schon fast 8 kilo gewogen.er wird jetzt am 20. 4 monate.ich denke ich versuche es nächsten monat mal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.08.2013
6 Antwort
ich habe 6 Monate voll gestillt und im 7. Monat mit Karotten angefangen und erst im 8. Monat gabs Obstbrei ... still noch weiter, Brei ist nicht nötig mit 4 Monaten. Im ersten halben Jahr reicht die Milch eigentlich vollkommen aus - egal ob Stillen oder Flasche LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.08.2013
7 Antwort
@diah29 interessiert geguckt haben meine Mädels schon mit wenigen Wochen - egal was ich in der Hand hatte
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.08.2013
8 Antwort
Meiner ist auch vier monate und von der größe und vom gewicht gleich.er guckt beim essen immer sehr neugierig und will alles probieren.allerdings schmeckt ihm nichts. Lauz stillberaterin soll man sechs volle monate stillen.wir haben jetzt aber auch mit brei angefangen, weil in der mutermilch kein eisrn enthalten ist.das brauchen die kleinen jetzt aber vermehrt und das ist nun mal in breis mit fleisch enthalten.ich würde es an deiber stelle versuchen.
bikerprinzessin
bikerprinzessin | 15.08.2013
9 Antwort
@bikerprinzessin der Eisenvorrat hält im Körper aber länger an ... rein theoretisch ist DAS also kein Grund Fleisch sollte eh erst später zugefüttert werden und dann auch nur 1-2 mal in der Woche. das erzählt dir jeder Ernährungsberater, der auf Kinder spezialisiert ist und sich aktuell immer weiterbildet LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.08.2013
10 Antwort
@Solo-Mami Danke für die information.bin erst mami und noch nich so firm auf dem gebiet.das mit dem eisen und dem fleisch hat uns letztens nur die kinderärztin gesagt.
bikerprinzessin
bikerprinzessin | 15.08.2013
11 Antwort
@bikerprinzessin Kinderärzte vertreten auch ihre ganz versönlichen Meinungen. Das gilt für die Ernährung, für die Gabe von Antibiotika, das Erkennen von Krankheiten, Gabe von Fluor, Freigabe von Babix unter 2 Jahren usw ... das was beim Kinderarzt ganz toll klingt ist manchmal garnicht so toll. Im Endeffekt entscheiden wir Eltern was wir für unsere Kids machen oder nicht machen. Es liegt in unserer Verantwortung und genauer zu informieren und dann erst zu handeln als blindlings drauf los zu prechen und alles machen was man uns sagt. Googel ein bissel, belese dich und entscheide dann erst. Oftmals haben Kinderärzte recht, manchmal aber auch nicht. Meist dann, wenn es Themen sind, die nicht mehr in die Allgemeinmedizin passt. Und das Thema Baby- und Kinder-Ernährung z.B. ist keine Allgemeinmedizin, das ist schon ne spezifische Fachrichtung. Wenn dein KA da fit ist, dann mach das so wie er das sagt ;) LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.08.2013
12 Antwort
@solo-mami ich werde auch noch warten.bis er nächsten monat 5 monate wird.ich werde erst so ende september anfangen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.08.2013
13 Antwort
Viel Eisen ist in der Muttermilch nicht drin, aber es ist dank Ferrolaktin, was drin ist, sehr gut verwertbar. Bei meiner Großen habe ich mit 5 Monaten angefangen, die war völlig beikostgeil, aß nach 2 Tagen 200g + eine Stillmahlzeit auf einmal. Die Kleine wollte nicht so richtig, eher sehr zierliche Kleckschen von allem, aber bloß kein Brei, mit starkem Würgereflex - als die richtig etwas gegessen hat, war sie über ein Jahr alt.
Backenzahn
Backenzahn | 15.08.2013
14 Antwort
ich habs mit 6 monaten versucht und es hat garnicht geklappt dann hab ich langsamm es nochmal mit 8-9 monaten versucht und es ging immer besser. natürlich ist es bei jedem kind anderst aber ich glaube bei meinem zweiten kind fange ich auch erst wieder so um den 8 monat an. hab mich leider oftmals unter druck setzen lassen wegen sowas.
Irgendwann92
Irgendwann92 | 15.08.2013

ERFAHRE MEHR:

Ab wann habt ihr mit Brei angefangen?
17.08.2013 | 7 Antworten
Wieviel Uhr haben eure Wehen angefangen
19.06.2011 | 20 Antworten
Ab wann habt ihr mit Beikost angefangen?
25.03.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading