Kann ich die Milchnahrung nach dem 6.Monat wechseln?

olenka
olenka
15.10.2012 | 6 Antworten
Guten Morgen Ihr Lieben,
mein kleiner wird jetzt 6 Monate und bekommt die 1er von Milupa Milumil (die jetzt geändert worden ist, andere Verpackung + Konsistenz..war davor eher breiig) Jedenfalls wird er nicht mehr satt davon, er kommt nachts noch bis zu 5 mal. Meint Ihr ich kann ihm jetzt die 2er Milch anbieten abend aber von einem anderen Hersteller? Denn die Milupa ist wirklich teuer mit über 10 Euro. Oder könnte er dadurch immer noch Bauchschmerzen bekommen durch den Wechsel???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
6 Antwort
hy also das würde ich nicht tun wenn er eh schon die 1er bekommt, kinder haben immer wieder mal Phasen wo sie in der Nacht kommen oder mehr hunger haben zb im Wachstumsschub vielleicht ist er gerade in einem drinnen, aber auf die 2er würd ich auf gar keinen wechseln .. Denk es wird wohl ein Wachstumsschub sein, der kann ein paar Wochen dauern, geduld wirst sehen es wird wieder besser...
kruemel2
kruemel2 | 15.10.2012
5 Antwort
also mein kind ist schon 14 mon und seit der geb habe ich nicht gewächselt sie kriegt immer noch die pre nahrung und wenn sie ein schub hatte dann ist oft vorgekommen das sie mehr braucht aber versuch ihn wie solo sagt brei mit löffel zu geben damit er das auch lernt.
papi26
papi26 | 15.10.2012
4 Antwort
@olenka der kann schon 2 Wochen dauern. Mal ist er kürzer und mal länger, das ist sehr unterschiedlich. Im Schub kommen die Kinder sehr viel häufiger, am Tag sowie auch in der Nacht ... sie brauchen einfach mehr Energie. Und Energie kommt von der Nahrung. Versuche den Brei mit dem Löffel zu geben und nicht mit der Flasche
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.10.2012
3 Antwort
Ich habe ihm gestern nen Brei gegeben zum ersten mal, den hat er im nu verschlungen kam dann aber nachts trotzdem sehr oft..ja an dem Wachstumsschub habe ich auch gedacht..wie lange dauer er so im Schnitt wenn du sagst das es der große ist?
olenka
olenka | 15.10.2012
2 Antwort
Das kann auch an dem großen Wachstumsschub liegen, dass er Nachts so oft kommt ... muß also nicht unbedingt nur etwas mit der Milch zu tun haben. Wechseln kannst du immer. Ob auf die 2er Milch oder ne ganz andere Marke ist eigendlich nicht mehr so wichtig in dem Alter. Du kannst aber auch einfach ne Milch mehr geben. Ich hab damals die Babydream-Milch gekauft . Gut verträglich und preiswert. Wie schauts bei Euch aus - gibt es schon Brei ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.10.2012
1 Antwort
ich denke prinzipiell ist das kein problem. aber warum gibst du abends nciht einfach nen getreidebrei? hab meinen zwerg mit 10 wochen von bebivita pre auf 1er milasan umgestellt . also die 2er muss da nciht unbedingt was bringen.
ostkind
ostkind | 15.10.2012

ERFAHRE MEHR:

Weniger SS-Symptome im 4. Monat?
01.04.2013 | 6 Antworten
Milch wechseln wegen Bauchweh
04.04.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading