Kann man milchpulver mischen, bzw abwechselnd geben?

jersey_
jersey_
08.07.2012 | 4 Antworten
mein mann hat nämlich alles ögliche angeschleppt :D
hipp und alete und humana, lansana.... alles queerbeet.
anfangs möchte ich stillen, aber dann nachher flasche geben. dake
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
würde ich nich machen...bleib bei einer sorte oder wechsel wenns kind ne sorte nich verträgt..aber mische nich milchpulver a mit milchpulver b zusammen...dann lieber eine sorte aussuchen und die anderen wieder zurückgeben, wenn sie verschlossen sind..
gina87
gina87 | 08.07.2012
2 Antwort
also nach der brust die flache noch dazu? oder nach paar monaten stillen auf flasche wechseln? - aber queerbeet ist nicht so gut fürs baby egal wie du das machtst..man sollte nicht zu oft die nahrung umstellen und wenn dann nur wenn das baby es nicht verträgt zb
vero90
vero90 | 08.07.2012
3 Antwort
Unser Kinderarzt hat von einem Mischen abgeraten und meinte, dass man besser dort bleiben soll, was das Baby einmal bekommen hat und weiterhin isst und gut verträgt. Denn jede Milch ist ein wenig anders und kann zu Bauchweh und Verdauungsproblemen führen, wenn man wechselt oder mischt. Da unsere Maus lange im KH war ab ihrem 4. Monat, war ganz klar, welche Milch wir nehmen. Sie hat dort Aptamil bekommen. Das bekommt sie heute auch noch. Wir haben sie damals dann mal von Aptamil 1 auf 2 umgestellt und das war ein Gebrüll. Wahnsinn... Der Arzt sagte dann, dass von 1 auf 2 umstellen Geldmacherei von den Firmen ist und man auch ruhig bei 1 bleiben sollte... Diese Umstellerei tut den Kleinen wohl nicht sehr gut... Wieso hat dein Mann denn so viel angeschleppt? Waren es Geschenke von irgendwem? Ansonsten verstehe ich den Sinn dahinter nicht ganz ^^
2011schneckchen
2011schneckchen | 08.07.2012
4 Antwort
kommt auf das alter des kindes an... wenn die kids schon mit vom tisch essen ist das keim problem mehr... wir haben wechseln müssen und das erste ging von einer flasche auf die andere weil die kleine richtig übel immer im strahl erbrochen hat, da ging es von pre direkt auf ar... und von der weg wurde langsam umgestellt, immer ein löffel 1er und der rest ar, zwei wochen später dann zwei löffel 1er usw... wenn eine spezialnahrung gegeben wurde sollte man auf 1er umstellen da ALLE spezialnahrungen mit 1er hergestellt werden... ich würd mich erst mal für eine marke entscheiden und von der die pre füttern wenn ich abstille, dann sieht man weiter...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 08.07.2012

ERFAHRE MEHR:

Ab wann kein Milchpulver mehr?
19.12.2012 | 15 Antworten
woher bekomme ich jetzt Milchpulver?
24.10.2010 | 13 Antworten
Pre und 1 pulver mischen?
17.08.2010 | 5 Antworten
Traubenzucker in Babymilch mischen
16.05.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading