welche Marke bei Babynahrung

Sunny251986
Sunny251986
30.03.2012 | 18 Antworten
hallöchen
wollt mal fragen welche marken ihr so gebt an flaschennahrung? Also bei mir ist das so ich fütter Alete. Kommen supi damit zurecht das einzige problem ist das das bei uns dauernt ausverkauft ist. ICh wohne etwas ländlich und wir haben hier nur Rewe und schlecker und bei rewe krieg ich kein alete.leider habe ich ken führerschein um immer in die stadt zu fahren. Im moment bringt meine mum mir immer was mit wenn sie einkaufen fährt. jetzt wollt ich nur mal wissen falls ich die marke wechseln würde welche wohl die beste ist.hab meine hebi gefragt sie meinte das wechseln geht aber ich soll bloß keine billig mrke nehmen warum weiß ich auch nicht deswegen frag ich jetzt einfach mal nach euren erfahrungen :)ICh denke mal nicht das ich wechseln werde weil es ja bis jetzt noch ganz gut klappt mit der beschaffung wollte mich aber trotzdem mal schlau machen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@chica18 Bei uns im Rossmann 2, 95! Solltest du mal schauen, obs bei euch auch so günstig ist! :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2012
17 Antwort
@zirkum wie gesagt meine haben es auch beide super vertragen und der große ist mittlerweile 3 und ich könnte auch nicht behaupten das es ihm geschadet hat. bei uns ist bebivtia extrem beliebt und ist auch fast immer ausverkauft im kaufland weil es da gerade mal 3, 25€ kostet. wir haben zum schluss auch mehr als eine packung pro woche gebraucht und wenn ich mir das bei aptamil vorstelle wo man glaub ich sogar auch noch mehr pulver brauchte je flasche...
chica18
chica18 | 31.03.2012
16 Antwort
@chica18 Was du nicht sagst. ^^ Meiner trank zu Hochzeiten mal locker 10 Pullen am Tag. In Schubzeiten hat er soooviel gegessen, der Hammer. Wie gesagt, Bebivita ist sehr gut. Ich finds gut, dass es auch EINE Markennahrung gibt, wo man nicht den Namen bezahlt. So und nicht anders ist es. In Tests hat die Aptamilmilch auch nicht gerade glänzend abgeschnitten. Man lässt sich viel zu viel vom Preis täuschen und denkt sich "Je teurer desto besser!", aber das ist nicht so. Es gibt auch Babybjörns, die Haltungsfolter betreiben, die kosten mal eben 140 € oder superteure Gehfreis, obwohl die auch total schädlich sind, egal wieviel sie kosten. Der Preis sagt heutzutage gar nichts mehr aus, sondern nur die Vermarktung. Ich seh nirgends Werbung, Werbepakete etc. von Bebivita, nur von Hipp, Aptamil, etc. Hat ja auch alles seine Berechtigung und ich nehm mir das auch gern mit, aber vielleicht ist Bebivita so günstig weil die sich das sparen. So denk ich darüber.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2012
15 Antwort
@zirkum ich habe auch NICHT behauptet, dass das gleiche drin ist, sondern das es alles zu einer großer Firma gehört! Die haben z.B. auch genau die gleichen Verpackungen für den Brei in den Plstikverpackungen. Aptamil hatte unser Großer gar nicht vertragen hatten wir geschenkt bekommen als erstes und er hat nur geschrien damit. Zumal man sich später auch echt auf den Hintern setzt bei 13€ pro Packung wenn die so viel trinken.
chica18
chica18 | 31.03.2012
14 Antwort
@chica18 Bebivita ist NICHT Hipp! Das ist ein Irrglaube und die Mütter versuchen damit was schönzureden. Das wird im selben Werk hergestellt, aber das war es auch schon. Ich nutze SELBST Bebivita, weil es absolut in Ordnung ist. Pre-Marken in Deutschland haben alle einen Standard zu erfüllen und das tut die Milch für 3, 00 € genauso wie die für 13 €. Seit mein Sohn die kriegt, fühlt er sich auch besser, sie schmeckt ihm, er gedeiht. Klare Empfehlung für Bebivita.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2012
13 Antwort
wir nehmen auch alete, was auch gut ist, ist aptamil aber du kannst sie auch zb bei windeln.de bestellen
Sophie3010
Sophie3010 | 31.03.2012
12 Antwort
Dann bestell über Rossmann online
Lady1206
Lady1206 | 31.03.2012
11 Antwort
ich hatte bei meiner maus von dm babylove bin super damit zurechtgekommen hab mir gedacht erst mal billiger auspropieren sonst kann ich immer noch auf teuer umstellen ausserdem hatte ich mir eine packung gekauft falls es mal nicht mehr mit dem stillen klappen sollte und plotzlich war es soweit
blaumuckel
blaumuckel | 31.03.2012
10 Antwort
Wir nehmen Hipp.. =) und damit fahren wir sehr gut. wobei tom jetzt die flaschen verweigert und amliebsten nur noch brei isst , aber auch von hipp weil er den selbstgekochten nicht essen möchte
Kroemmel
Kroemmel | 30.03.2012
9 Antwort
wir hatten beba, war das einzige was sie vertragen hat. Probier ne andere aus...
shyleene
shyleene | 30.03.2012
8 Antwort
ich hatte die besten erfahrungen mit nestle beba ;) wohne auch ländlich und habs oft einfach online bestellt. ich hatte eh immer auf vorrat 4-6 packungen geholt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012
7 Antwort
ich würd auch sagen das du online bestellst oder dir gleich mehr päckchen von deiner mama mitbringen lässt. ich hatte auch 1mal im monat 1 woche kein auto und schlechte busverbindung und keinen laden im ort und hab auch auf vorrat gekauft. ich hab auch net gewechselt.
supimami2008
supimami2008 | 30.03.2012
6 Antwort
ich würde auch sagen, bestellt doch online :-) Unsere maus hat Aptamil bekommen... Hat sie super vertragen... Würde es wohl immer wieder nehmen... lg
Yvi88
Yvi88 | 30.03.2012
5 Antwort
@Noobsy ha darauf bin ich gar nicht gekommen :) hätte mir auch einfallen können ist natürlich auch ne möglichkeit danke :)
Sunny251986
Sunny251986 | 30.03.2012
4 Antwort
Ich habe bei meiner ersten tochter das aptamil genommen und bin rund um begeistert davon und bei uns in österreich schwärmen die hebi und kinderärtzte davon weil es der muttermilch am ähnlichsten ist falls es vom preis zu teuer ist kann ich dir auch das beba empfhelen das auch wie das aptamil aupper verträglich für jedes bebi ist lg
alina29051992
alina29051992 | 30.03.2012
3 Antwort
Meine haben alle Beide Bebivita bekommen was ja dann wahrscheinlich eine Billigmarke wäre für deine Hebamme... Bebivita gehört mit zum Hipp Konzern und meine haben es Beide super vertragen! Der Große hatte immer so Bauchweh von allem anderen und dann bei Bebivita plötzlich nix mehr und dann haben wir das beim Kleinen gleich genommen.
chica18
chica18 | 30.03.2012
2 Antwort
Dann bestell doch online! Bei Rossmann zB. Wenn dein Baby seine Milch gut verträgt, solltest du nicht wechseln.
Noobsy
Noobsy | 30.03.2012
1 Antwort
Also bei meinen Zwillingen nahm ich Milupa und war sehr zufrieden mit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Kennt diese Marke jemand?
18.12.2011 | 9 Antworten
Welche Babynahrung sättigt am besten?
08.09.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading