Actimel für Kleinkind?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.01.2012 | 28 Antworten
Hallo würdet ihr eurem 1jährigen Kind schon actimel geben? Ne bekannte von mir macht das aber ich finde das komisch ...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
es steht zwar nicht drauf, das man es einem kleinkind nicht ´geben darf, aber ich persönlich würde es dennoch nicht geben. warum auch ?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2012
2 Antwort
sehe es wie knisterle
Taylor7
Taylor7 | 08.01.2012
3 Antwort
ist ja ähnlich wie trinkjoghurt oder nicht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2012
4 Antwort
ich würd das zeug noch nicht mal selbst trinekn ... kann bei allergikern die allergien verschlimmern und neue kreuzallergien verursachen ...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 08.01.2012
5 Antwort
ist das nicht ohne ende gezuckert ... ?
Nayka
Nayka | 08.01.2012
6 Antwort
Würden meine Kinder nie bekommen. Dann verdünn ich lieber einen Naturjoghurt mit etwas Milch und mach da frische pürierte Früchte oder Honig rein und geb es als Joghurtdrink. Schmeckt 100 Mal besser und ist gesünder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2012
7 Antwort
isn trinkjoghurt. mein sohn hat auch frchtzwerg bekommen. als süßigkeit wohlbemerkt. is im prinzip das selbe. ich persönlich würe actimel nicht geben, weil ich selber von bauchweh bekomm ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2012
8 Antwort
ab und an ist es doch okay.. bei eric hat es damals sehr geholfen, als er mit veropfung zu kämpfen hatte ...
rudiline
rudiline | 08.01.2012
9 Antwort
Also meine bekommt auch zwischendurch ein Actimel sie ist nu allerdings 20 Monate
rosafant1980
rosafant1980 | 08.01.2012
10 Antwort
ich finde einfach, mit gesunder ernährung brauchts sowas nicht ... ne gute freundin von mir gibt auch immer diese mit vitamin angereicherten gummibärchen ... ich finde, kinder sollten lernen, dass vitamine aus frischem obst und gemüse kommt, und nicht aus convenience food
Nayka
Nayka | 08.01.2012
11 Antwort
Es heißt ja nicht das wenn man seinem Kind mal ein actimel gibt das dass Kind kein Ost & Gemüse bekommt Und auch einen Fruchtzwerg hat bis jetzt noch kein Kind umgebracht es sollte nicht zur alltäglichen Nahrung gehören das seh Ich genauso aber ab und zu schadets doch net.
rosafant1980
rosafant1980 | 09.01.2012
12 Antwort
Aber warum dann Actimel geben, wenn es doch eine gesunde Ernährung bekommt? Nur weil Mama und Papa das auch nehmen? Und warum das? Weil die Werbung einem vorgaukelt, dass es die Abwehrkräfte stärkt? Bei dem extremen Zuckergehalt kann man auch direkt dadrauf verzichten. Der macht die Wirkung nämlich wieder rückgängig. Lieber einen Nature-Joghurt, der mit Bifidusbakterien versetzt ist essen. In den kann man dann, wie bereits mal genannt noch frisches Obst reingeben. Viel effektiver. Klar dürfen die Zwerge auch naschen, aber warum gerade Actimel? Ich finde es sinnlos. Ob für Grosse oder für Kleine. Absoluter Kundennepp und Geldmacherei.
Rhavi
Rhavi | 09.01.2012
13 Antwort
Hallo nee mitnem jahr nicht mein kleiner fast 3 bekommt ab und zu mal eins zum frühstück ... aber sonst eher tee oder mal milch mit honig ...
09mama
09mama | 09.01.2012
14 Antwort
Gesunde Ernährung heißt bei manchen ich ernähre mein Kind nur von Obst & Gemüse dann soll se sie zwischendurch haben dafür bekommt sie dann halt keinen Kinderriegel.
rosafant1980
rosafant1980 | 09.01.2012
15 Antwort
immer alles verbieten, dann lungern sie erst recht ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2012
16 Antwort
Ich habe es meiner Tochter schon gegeben in dem ALTER, weil Sie ne träge Verdauung hat und das Zeug das ganze bei Ihr in Gang gebracht hat. Demnach ...
deeley
deeley | 09.01.2012
17 Antwort
@seidenschnabel so seh Ich das auch das werden mal die Kinder die sich später dann nur noch von Zucker und Mc Donalds ernähren
rosafant1980
rosafant1980 | 09.01.2012
18 Antwort
@LiselsMama Verdünnter Joghurt wirkt aber leider nicht so gut, wie Actimel. Ich habe alles probiert - Matilda ist ja chronisch verstopft.
deeley
deeley | 09.01.2012
19 Antwort
@Rhavi Nein, es stärkt nicht die Abwehr, aber es bringt wirklich die Verdauung in Schwung - du testest alles, wenn dein Kind chronisch verstopft ist aufgrund einer Verengung im Darm.
deeley
deeley | 09.01.2012
20 Antwort
Ne..wäre mir auch viel zu teuer ... ist doch nur geldmache. Ein trinkjoguhrt aus`m aldi tuts auch.. Auch mit einem jahr.
susepuse
susepuse | 09.01.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kleinkind will nicht ohne Schnuller
15.03.2016 | 20 Antworten
affektanfall kleinkind
22.11.2013 | 21 Antworten
Kirchliche Trauung mit Kleinkind(ern)
30.08.2012 | 16 Antworten
Actimel
07.03.2012 | 15 Antworten
kann ein kleinkind auch zuviel trinken?
09.08.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading