Dann halt nicht mehr oder doch?

katrin76
katrin76
21.09.2011 | 12 Antworten
Bis vorgestern hab ich meine kleine Maus (9 Monate) nach ihrem Mittagschlaf nochmal gestillt. Gestern hat sie mir dann voll das Theater gemacht, sich gewunden, geschrien und mit Händen und Füßen gewehrt. Und wie um es mir ganz deutlich zu machen, mich noch so richtig mit den Kiefern gebissen. Nee, so nicht mit mir. Hab dann das Stillkissen auf die Seite und sie aufden Boden zum Spielen gelegt - sie hat angefangen zu grinsen und sich sofort mit ihren Spielsachen beschäftigt. Heute das Gleiche wieder. War's das dann? In der Früh trinkt sie nämlich anstandslos, aber nachmittags...grausam. Bin am Überlegen, ob ich es morgen nochmal versuchen soll, oder es einfach bleiben lassen soll. Was würdet ihr machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
...
wenn sie das mittags net mehr mag, warum solltest du sie zwingen. ersetz es durch eine Obst Zwischenmalzeit, dafür ist sie ja groß genug und genieße die Stillzeiten die du noch hast
Lydia85
Lydia85 | 22.09.2011
11 Antwort
@Solo-Mami
Schon ausprobiert...beißt nur auf den verschiedenen Saugern drauf rum. Aus einem normalen Becher schafft sie es, wenn sie will/bereitwillig ist, einige Schluck zu trinken. Misch ja sowieso schon überall Wasser mit rein und verdünne bzw. mach viel mit Obstmus wegen der Flüssigkeit. Aber Danke für Deine Tipps :-)
katrin76
katrin76 | 21.09.2011
10 Antwort
@larajoy666
Mit der Brust hatte ich heute und gestern zum Glück kein Problem. Trotzdem schade, wenn die Kleinen "groß" werden ;-)
katrin76
katrin76 | 21.09.2011
9 Antwort
@alexandersmami
Hab aber das Stillen meistens genossen - wenn nicht gerade der Große genau dann meint nerven zu müssen ;-)
katrin76
katrin76 | 21.09.2011
8 Antwort
...
meine maus ist vor kurzem 9 moante geworden und kurz danach hat sie sich dann auch abgestillt... ich war froh weil ich selbst könnte ihr die brust nicht wegnehmen... tee trink sie bei mir aus dem schnabelsauger von nuk aus silikon... aus normalen flaschen hat sie bei mir max. 20 ml am tag getrunken...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2011
7 Antwort
@katrin76
Du kannst ihr die Milch auch in einem Trinklernbecher anbieten
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.09.2011
6 Antwort
Lass es nachmittags bleiben und biete ihr statt dessen nen kleinen Obstteller a
und genieße die morgentlichen Stillzeiten LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.09.2011
5 Antwort
wird doch eh langsam zeit..
..zum abstillen. dann lass es nachmittags jetzt einfach. kannst es morgen ja nochmal das letzte mal probieren. sie will halt nicht..das ist schön..sie zeigt dir, dass es genug ist.
goldfischi
goldfischi | 21.09.2011
4 Antwort
@darklucifer
Sie trinkt halt leider kaum was aus der Flasche ...wenn's hochkommt mal 20 ml
katrin76
katrin76 | 21.09.2011
3 Antwort
aaron hat das mit 4 monaten gemacht
von einer minute auf die andre. keine chance mehr. mein gott hab ich halt ne woche lang pfefferminztee getrunken und aaron hat pulvermilch bekommen.
larajoy666
larajoy666 | 21.09.2011
2 Antwort
sei froh
dass sie dir zeigt "nee mama, ich will nicht mehr". viele haben probleme ihre kleinen abzustillen.
alexandersmami
alexandersmami | 21.09.2011
1 Antwort
.....
ok ich hab zwar nicht gestillt aber wenn ich du wäre würde ich es lassen wenn sie den anschen macht das sie nciht mehr will ist das doch nicht so schlimm
darklucifer
darklucifer | 21.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Umgangsrecht und Unterhalt.
19.01.2014 | 24 Antworten
Haushaltshilfe (eigener Mann)
06.05.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading