Rezept für herzhaften Abendbrei

tm777
tm777
25.11.2010 | 9 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

ich würde meinem Sohn (9Monate) gerne einen Herzhaften Abend-(Milch)-Brei zubereiten.
Habe ihm bis jetzt z.B. den Grießbrei von Alete abends gegeben. Den muss man nur mit Wasser anrühren.
GENAU DAS FIND ICH KLASSE!
Gibt es denn auch für so etwas ein herzhaftes Rezept?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Grießbrei mit Banane
200 ml Vollmilch, 20 g Vollkorngrieß, 50 g geschälte reife Banane Die Milch in einem Topf erwärmen. Den Grieß mit einem Schneebesen unterrühren und einmal aufkochen lassen Bei schwacher Hitze 3 Min. uner Rühren quellen lassen. Die Banane mit einem Pürierstab fein pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken. Banane unter den Brei rühren. Man kann auch anderes Obst verwenden. Wenn es säuerlich ist, kombiniere es mit Banane! Guten Appetit!! :-)
grinsebacke09
grinsebacke09 | 25.11.2010
2 Antwort
@grinsebacke09
Ich danke Dir für Dein Rezept aber mein Spatz steht irgendwie nicht mehr so auf Süßes am Abend. Vielleicht etwas mit Gemüse ...
tm777
tm777 | 25.11.2010
3 Antwort
warum gibst
du ihm abends kein Brot? Oder was isst ihr so abends??
grinsebacke09
grinsebacke09 | 25.11.2010
4 Antwort
@grinsebacke09
wer würgt bei allem was nur im geringsten stückig ist. Sogar beim Babykeks
tm777
tm777 | 25.11.2010
5 Antwort
Möhrenpolenta
1 kleine Möhre Die Möhre waschen, schälen und raspeln. Einen kleinen Topf mit kaltem Wasser ausspühlen, die Milch und die Möhrenraspel zugeben. Alles zum Kochen bringen. Die Polenta einrühren und unter Rühren bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen lassen. Noch ein paar Minuten quellen lassen und dann alles mit dem Pürierstab fein pürieren.
grinsebacke09
grinsebacke09 | 25.11.2010
6 Antwort
@grinsebacke09
Das hört sich gut an. Aber wie sieht es mit Vollmilch vor dem ersten Lebensjahr aus? Da streiten sich ja die Geister
tm777
tm777 | 25.11.2010
7 Antwort
@tm777
Wenn du frische Milch, also die aus dem Kühlregal nimmst, ist das kein Problem!! Nur halt nicht die Haltbare Vollmilch nehmen! So steht es zumindest in meinem Kochbuch für Babys, woraus ich dir grad die beiden Rezepte geschrieben habe.
grinsebacke09
grinsebacke09 | 25.11.2010
8 Antwort
@grinsebacke09
Danke für Deine Mühe. Werde mal das Rezept bei meinem Sohn testen! Wünsch Dir noch einen schönen Abend LG
tm777
tm777 | 25.11.2010
9 Antwort
@tm777
Ich habe meinem Kleinen auch in dem Alter diese Vollmilch gegeben! Habe manchmal nachmittags etwas Vollmilch auf einem tiefen Teller gegeben, das kurz in der Mikrowelle erwärmt und dann darin Babykekse zerdrückt!! Das fand er total lecker und ohne Zähne auch super zu essen!
grinsebacke09
grinsebacke09 | 25.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Welchen Abendbrei nehmt ihr?
19.02.2011 | 14 Antworten
Abendbrei oder Gute-Nacht-Fläschchen?
10.11.2010 | 7 Antworten
Frage wegen Abendbrei für Babys
28.07.2010 | 8 Antworten
Baby mag den Abendbrei nicht essen
26.07.2010 | 7 Antworten
schlecht einschlafen nach abendbrei?
21.01.2010 | 13 Antworten
Nach Abendbrei noch Milch?
08.12.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading