11 1/2 Monate altes Kind möchte nachts wieder Milchflasche!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.08.2010 | 5 Antworten
Huhu liebe Mamis! Meine Süße möchte seit 3 Nächten wieder nachts die Milchflasche, das hatte sie schon ewig nicht mehr! Sicher schon 5 Monate .. versteh das nicht. Zuerst hab ich es mit Tee probiert, da trinkt sie die ganze Flasche mit 300ml leer und dann macht sie trotzdem so lange Theater bis sie die Milchflasche bekommt. Sie ist auch in letzter Zeit viel gewachsen, also 5, 6cm die letzten 3 Monate, aber da hat sie nix wollen. Sie zahnt auch zur zeit und bekommt ihre ersten 2 Backenzähne, kanns damit zusammenhängen? lg Carmen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hallo
mein Kleiner , trinkt in der Nacht auch immer noch eine Flasche Milch. Bei ihm nutzt auch der Trick die Flasche immer dünner zu machen nichts, spätestens beim Verhältnis 100ml Milch zu 100ml Wasser wird er dann nach 1-2 Stunden wieder wach. Ich denke es gibt einfach Kinder die länger in der Nacht ihre Milch brauchen. Meiner ist den ganzen Tag so in action das er einfach viel Energie braucht. Meine KÄ sagt das er es wohl braucht, er ist auch in keinster Weise dick oder so. Am Abend isst er auch gut und trotzdem braucht er in der Nacht seine Milch. Habe das mit dem Wasser 3 Wochen durchgezogen und dann dachte ich mir, das ich wieder aufhöre weil es für den Kleinen und mich eine Qual war.
coniectrix
coniectrix | 06.08.2010
4 Antwort
hallo
ich würde ihr die flasche geben. so wie es sich anhört braucht sie zur zeit sehr viel energie, ében auch weil sie evtl zahnt. Vielleicht is sie immer noch in der wachstumsphase. Bekommt sie tagsüber genug? Die kleinen holen sich ja was sie brauchen. Die nächste Folgemilch wäre ein Versuch wert. LG
kate2806
kate2806 | 06.08.2010
3 Antwort
@_Carmen_
Hallo Mein kleiner 20 Monate wird auch manchmal nachts wach und will Milch trinken. Ich gebe ihm dann auch die Milch, es kommt aber nicht oft vor. Das Kind lange schreien lassen würde ich nicht, ich warte imm er so 5 Minuten ab ob es sich beruhigt und wenn nicht gehe ich hin. Wenn er dann Milch sagt, dann mache ich sie ihm. Kann doch mal vorkommen, dass die Kinder nachts hunger bekommen :-) Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2010
2 Antwort
@Meli02
Danke für deinen Rat, aber genau DAS hatten wir eh schon seit 5 Monaten und funktioniert leider nicht mehr! Sophia bekommt seit 5 Monaten nur Wasser in der Nacht, aber ich kann das jetzt ja nicht Literweise einfüllen, weil sie dann alle halbe Stunde munter wird und schreit und dann eine GANZE Flasche mit 300ml Wasser auf einmal austrinkt!!!! Und das geht schon seit 2 Wochen so, also mit 3 Tagen durchhalten und dann passts wieder, das wär ein Traum. Leider macht Sophia dann auch bis morgens 5 oder 6 Uhr Theater, wo sie dann eh ihre morgendliche Milch bekommt und dann verpennt sie den vormittag und der ganze Tagesrhythmus ist im A****. Sorry für die Ausdrucksweise, aber so ist es.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2010
1 Antwort
Vielleicht
weiß deine Tochter, dass wenn sie lange genug Theater macht, die Flasche bekommt. Ich würde die Flasche immer mehr mit Wasser mischen und immer weniger geben, bis sie die nicht mehr will oder einfach halt sagen, nein, es gibt keine Milch mehr und nur Wasser geben. Ist die ersten drei Tage bestimmt anstrengend, aber danach hat sie garantiert verstanden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2010

ERFAHRE MEHR:

8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading