Nochmal Thema schreckliche Mütter!

elena1702
elena1702
17.07.2010 | 25 Antworten
Ich hab euch ja mal von meiner Verwandten erzählt die ihrem 2 Monate alten Baby schon Beikost gab damit der Stuhlgang so fest wird dass man ihn direkt aus der Windel ins Klo schmeissen kann.
Nun traf ich sie gestern auf dem Geburtstag meines Vaters wieder und traute meinen Auge kaum .. sie gab ihrer 4 Monate alten Tochter (die schon größe 86 (wie meine Tochter und die ist 18 Monate alt) trägt weil sie sonst von der breite nicht mehr in die Altersgerechten Sachen reinpasst) Flipps zum essen! Und damit noch nicht genug, meine Mutter grillte für die Gäste Würstchen und die kleinebekam ne halbe wurst die stückchenweise zerquetscht und ihr dann gegeben wurde mit weissbrot! Alle Gäste guckten nur blöd und ich glaube das geilt die noch zusätzlich auf .. mit den Worten "im Restaurant gucken die Leute auch immer so doof wenn unsere Püppi mitessen darf" mein Freund meinte als wir zuhause waren er hat nichts drum bei das Jugendamt zu informieren! Was sagt ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
also wenn das wirklich so stimmt dann würde ich auch das Jungenamt anrufen. Das ist ja ne Form von Misshandlung ... auch das das Kind so dick ist, die größe trägt mein Kleiner mit fast 17 Monaten. Das geht ja garnicht, das verträgt doch so ein kleines Baby noch garnicht ... das ja grauenvoll. Ruft da auf jeden Fall an. lg
esiva
esiva | 17.07.2010
2 Antwort
Also krass
finde ich das schon. Ich kenne jemanden, der seinem Sohn von gaanz klein auf Cola Light gab ... und der trinkt bis heute nichts anderes ... Und den Weg zu McDonalds kann der auch perfekt erklären weil Mama nicht kocht ... Ich denke in dem Fall kann man nix machen. Der Kerl ist gesund, gut entwickelt und ihm gehts gut. Größe 86 ist heftig bei so einem Zwerg ... aber ich befürchte, dass man da nix tun kann. Ich würde die nie mehr einladen, weil ich das nicht mit ansehen könnte ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2010
3 Antwort
...
naja, wegen gr.86 würd ich jetzt nicht mal was sagen, die hatte mein sohn mit 4 monaten auch z.t. an. aber der hat in dem alter nur milch bekommen ... aber der rest ist ja hammer ... das grenzt ja echt an misshandlung ... weiss nur nicht ob das ja da was macht ...
rudiline
rudiline | 17.07.2010
4 Antwort
hm
naja du weist ja nicht wie die kleine damit zurecht kommt, es gibt kinder die so früh mit der festen nahrung besser zurecht komm wie andere meine mutter hatte meiner alteren schwester mit 4 wochen auch schon mit den löffel gefüttert weil sie den sauger nicht haben wollte und gespuckt hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2010
5 Antwort
@Mama_von_4
ja ok wenn es dann pürriertes Gemüse ist oder Babygerechte Nahrung wie nen Brei ... würde ich ja nicht mal unbedingt was sagen und mir sorgen machen. Aber Flipps? Weissbrot und Bratwurst??? Ich mein das waren ja nur die Lebensmittel die ich in der Zeit die ich da war mitbekommen habe ... was aber geben die ihr sonst noch alles???
elena1702
elena1702 | 17.07.2010
6 Antwort
@elena1702
vieleicht ersmal vorsichtig bei JA fragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2010
7 Antwort
Verschieden.
Ich denke da kann man nichts machen, und Gr. 86 sagt ja noch nicht viel aus, die hat mein großer mit 7/8 Monaten angefangen zu tragen und unser kleiner trägt die auch schon .
Blue83
Blue83 | 17.07.2010
8 Antwort
......
zu den Speisen noch mal, also da bin ich eher locker, unsere Kinder bekommen auch Flips und Chips zu essen wir wo sind wo feiern sind also das finde ich nun nicht wirklich tragisch, aber da war ich schon immer locker, solange auch Obst und Gemüse gerne gegessen wird, gibt es bei uns im Haushalt auch Naschzeugs in Maßen versteht sich, aber es gibt sie, und ich finde das nicht schlimm.
Blue83
Blue83 | 17.07.2010
9 Antwort
hmm
meine amerikanische cousine hat ne tochter die ist 2 wochen alter als meiner. als ich dann mit beikost angefangen hab, hab ich das erzählt und zur antwort bekommen, ach was meine bekommt schon immer kartoffeln, kinder cheerios und cheese makkaroni. und das machen da viele so. bei meiner cousine ist auch die welfare mit ihm spiel weil sie noch minderjährig ist unter 21, die haben da aber nichts beanstandet ... die große schwester von meinem mann hat mit 3 monaten eintopf bekommen weil sie nichts sonst gegessen hat. da meinte der kinderarzt recht so die muss ja zunehmen. also ich schätz mal nicht dass das jugendamt deine bedennken teilt ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2010
10 Antwort
Also mein Kleiner
trägt auch 86 aber er wird ganz normal ernährt, ist auch nicht richtig dick, nur was moppelig und schon sehr groß. Aber die Ernährung da geht mal gar nicht!
Mysti1976
Mysti1976 | 17.07.2010
11 Antwort
hallo
mein sohn ist jetzt 7monate er trägt auch zum teil 86. na und er isst auch alles vom tisch mit dieser tage hatte ich chicken nuggets gemacht und dem lief der sabber so runter und war mit den händen danach am greifen habe die kruste abgetan und ihm kleine stücke gegeben da er keine zähne hat ich finde das muss jeder selber wissen meine sis u ich haben auch immer alles probieren dürfen . meine mausi zum beispiel ist gerne grobe leberwurst und blutwurst wo ich mich nur schütteln kann und das auch seit sie so 5monate alt ist na und es kommt doch drauf an wie s kind das verträgt und nur ungesalzen ist auch nicht gut .. kindermilch zum beispiel ist viel schädlicher wie normale kuh also lass sie doch
pobatz
pobatz | 17.07.2010
12 Antwort
@Mama_von_4
naja ich kann die nicht wirklich beschreiben, aber die sind eben ganz komische Menschen. Sie muss sich immer in den Vordergrung drängen und will sich mit sowas wichtig tun ... das mit dem Stuhlgang haben die so wortwörtlich gesagt! Sie findet es toll zu provuzieren und anders zu sein als alle anderen ...
elena1702
elena1702 | 17.07.2010
13 Antwort
hi
mein kleiner knapp ein jahr, darf auch schon alles mit essen, wollte ihm ab dem 6 monat mit brei füttern, ging aber nur knapp 4 wochen gut und dann wollte er das essen was wir haben, ohne probleme, wiegt nun knapp 10 Kg und ist 76 cm groß und auch nicht zu dick ... ich mein das muss doch jeder selbst wissen was es seinem kind zu futtern gibt. und solange es ihm/ihr gut geht dabei ist es doch ok, oder nicht ?
00Jennica00
00Jennica00 | 17.07.2010
14 Antwort
@elena1702
ich würde aber nicht ganz so viel aufhebends machen, wenn was wehre was dem kind schadete glaub mal dann wird die KÄ schon was machen gerade wenn sie noch so klein sind sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2010
15 Antwort
@00Jennica00
das kind ist 4 monate als und nicht 12. da besteht schon ein unterschied, und es ist eindeutig überfüttert und zu fett.
Persephone82
Persephone82 | 17.07.2010
16 Antwort
@00Jennica00
EIN JAHR!!! das ist nen unterschied zu gerade 4 monate alt geworden ... Meine Tochter hat mit 6 Monaten auch mit Beikost begonnen und mit 9 Monaten ihr ersten Leberwurstbrot bekommen! Ihr Kind hat aber schon mit 2 Monate Beikost bekommen und nun bekommt es ALLES was denen unter den Nagel fällt ... Werdet ihr da nicht hellhörig???
elena1702
elena1702 | 17.07.2010
17 Antwort
@elena1702: Muß ich mal nachfragen:
Was ist nun eigentlich so schlimm daran, anders sein zu wollen? Ich meine - wenn wir alle gleich sein wollten, dann hätte uns die Natur doch die geschlechtliche Fortpflnazung "erspart". Und wir würden uns wie die Polypen durch Knospung vermehren??? Zusätzlich dessen, das es in dem väterfeindlichen Land auch von der rechtlichen Lage her dringend geboten wäre ... So richtig Mist wird es doch nur, wenn alle gleich wären: Man würde ja an purer Langeweile sterben ...
steven_berlin
steven_berlin | 17.07.2010
18 Antwort
Will das ja auch nicht übertrieben sehen...
aber mach mir halt sorgen weil eben auch immer so dumme Kommentare kommen! Die stuften das Kindspech als Durchfall ein und lassen sich da auch nicht belehren ... die kleine ist eindeutig zu dick! Nachdem sie gegessen hat wurde sie so auf eine nackte Holzbank gesetzt, ohne halt oder ein kissen im Rücken!!! Das sind eben so sachen die schmerzen mir in der Seele weil ich denke das es einfach nicht Kindgerecht ist ... bzw altersgerecht!
elena1702
elena1702 | 17.07.2010
19 Antwort
@steven_berlin
du hast das total falsch verstanden, ich hab nichts gegens anders sein ... ich habe nur versucht die Frage zu beantworten die mir gestellt wurde! Und sich damit in den Vordergrund zu drängen, dass man das eigene Baby schon behandelt wie nen Kleinkind kann ich nicht befürworten und gut heissen!
elena1702
elena1702 | 17.07.2010
20 Antwort
warum
macht die das. Bei der kleinen ist doch der Magen noch garnicht ausgereift. Also meiner ist 6 Monate bekommt seit er 4 monate ist brei aber sonst noch nichts vom tisch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Nochmal zum Thema Plazentaverkalkung
07.09.2015 | 14 Antworten
nochmal Thema Rizinusöl
14.08.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading