Essen selbermachen- wie lange Haltbar im Kühlschrank?

hanovermum
hanovermum
13.06.2010 | 4 Antworten
Guten morgen an alle,

mal eine Frage, wenn ich den Brei mit Schmelzflocken und Gläschenobst mache, wie lange kann ich es dann im Kühlschrank aufheben. 1 oder 2 Tage? Und wie ist es mit selbstgekochten Karotten / Kartoffeln und Hühnchenfleisch püriert?
LG hanovermum
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
achja...
ich hab das beim Mittagessen immer so gemacht, dass ich mehere Sachen gekocht habe zB. Möhren, Kartoffeln, Brokkoli, Blumenkohl, Kohlrabi etc. dann einzeln pürriert und in diese Eiswürfelförmchen gefüllt, danach eingefroren und die fertigen Würfel dann in einen Gefrierbeutel. So konnte ich dann jeden Tag was anderes zusammenstellen und die einzelnen gemüsesorten portionieren!!! Und musste net jeden Tag extra kochen...
elena1702
elena1702 | 13.06.2010
3 Antwort
...
brei mit schmelzflocken geht doch so schnell - den hab ich jedesmal frisch gemacht. brei mit gemüse 2 tage. brei mit fleisch hab ich nie gemacht.
Backenzahn
Backenzahn | 13.06.2010
2 Antwort
bei dem Wetter momentan
wurde ich alles immer frisch machen. Hatte die tage nudeln mit Gemüse und Hähnchenschnitzel gemacht und meinem Mann was für den Abend zurückgestellt und am Abend schmeckten die Nudeln schon schimmelig!
elena1702
elena1702 | 13.06.2010
1 Antwort
Brei mit Schmelzflocken und z.B. Milch immer frisch machen
Wenn Gemüse und Fleisch, dann 1-2 Tage, da die Konservierungsstoffe fehlen. Fleisch ist aber nicht wirklich nötig im ersten Jahr, zumal Hühnchen eh nicht viel Eisen hat falls es Dir darauf ankommt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Lange Autofahrt im 7 Monat
31.07.2011 | 5 Antworten
suppe noch haltbar?
17.10.2010 | 6 Antworten
Frischmilch
03.10.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading