Erfahrungen mit Milupa milumil und Humana Milchpulver?

jonaly
jonaly
03.02.2010 | 6 Antworten
Hallo ihr lieben Muttis!
Was habt ihr für Erfahrungen mit den beiden Sorten an Milchpulver.
Meine Kleine bekommt Milupa Ihre Blähungen die sie seit ihrer Geburt hat sind nur etwas besser geworden aber immer noch da mittlerweile ist sie fast ein halbes Jahr. Nun haben wir noch das Ploblem das sie übelst viel aufstoßen muss nach ihrer milch sie kommt kaum in den Schlaf weil ständig noch ein Bäuerchen drückt.Wollte nun auf Humana umstellen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Milupa
Hallo, also wir haben mit Milupa die Erfahrung gemacht das es immer sehr gut geklappt hat. Es gibt von Milupa auch speziell Pulver für anfälligere Kinder. Mit was viele Kinder Schwierigkeiten haben aber es kaum einer sagt sind die Tabletten die täglich genommen werden müssen. Würde es mal für so vier Wochen ohne versuchen und dann langsam wieder anfangen.
schlupsi2002
schlupsi2002 | 03.02.2010
2 Antwort
Milchpulver
Hallo Jonaly, also meine beiden ersten Kinder haben beide Humana bekommen und ich hatte ganz gute Erfahrungen damit. Das mit dem vielen Aufstoßen könnte vielleicht von der Zubereitungsart herrühren. Wie machst Du das, schüttelst Du die Flasche?. Ich weiß, man muss das Pulver ja irgendwie auflösen. Daher habe ich die Flaschen auch geschüttelt aber bevor ich sie meinen Kindern gegeben habe, hab ich 15 Tropfen Sab Simplex reingetan. Da kannste richtig zuhören und sehen wie die Luft raus geht. Danach hat es immer prima geklappt. Das einzige was meine beiden Kinder hatten waren die Verstopfungen aber so weit ich weiß hat die fast jedes Flaschenkind. Jetzt bei meinem 3. Kind will ich aber mal die Milch von Hipp probieren weil ich bei meinem Patenkind gesehen habe das die weniger Verstopfungen verursacht und anscheinend auch von sich aus weniger Blähungen, auch ohne Sab Simplex. Alles Gute für Dich und Deine Familie. LG Manu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2010
3 Antwort
@schlupsi2002
ja das habe ich auch schon gehört das die Tabletten blähungen verursachen oder nicht gut sind.aber einfach damit mal aufhören???? Ob das so gut ist
jonaly
jonaly | 03.02.2010
4 Antwort
@Arianrod77
also ich rühe die Flasche nur mit der Gabel Saab Simplex habe ich auch die ersten 3 Monate gegeben aber ist ja keine Dauermedikation. Von Hipp die ich ganz am anfang hatte bin ich schnell wieder weg die Kleine hatte nur Durchfall und auch übelriechend
jonaly
jonaly | 03.02.2010
5 Antwort
Tabletten weg lassen
Hallo, also meine Schwester hat jetzt auch erst entbunden und Ihre Hembamme hat ihr auch dazu geraten. Sie meinte was bringt es wenn die kleinen Ihre Tabletten bekommen und aber ansonsten nicht zur Ruhe finden. Früher gab es den ganzen schnick schnack auch nicht und wir sind alle groß geworden. Du sollst ja dann auch wieder damit anfangen, aber erstmal würde ich es versuchen ob es nicht eine Besserung bringt, Pulver umstellen bedeutet ja wieder erstmal umstellung für den Magen. LG Bettina
schlupsi2002
schlupsi2002 | 03.02.2010
6 Antwort
Guten morgen!
Mein Sohn hat von anfang an Humana bekommen, erst die Pre, dann 1er, 2er und die 3er und er hat alle gut vertragen, kein aufstoßen und so gut wie keine Blähungen. GLG Petra
maus161280
maus161280 | 03.02.2010

ERFAHRE MEHR:

HILFE! Milupa Milumil 3 oder bebivta?
30.04.2010 | 6 Antworten
Pre Nahrung von Milupa?
21.01.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading