Wie stelle ich von 1er auf 2er Nahrung um?

AnnaSam
AnnaSam
16.12.2009 | 10 Antworten
Hallo,
mein kleiner ist 5 Monate alt und bekommt nur noch morgens eine normale Flasche. Mittags und Nachmittags bekommt er Menü und Brei. Und abends isst er schmelzflocken aus der Flasche.
Gestern war ich mit ihm beim Kinderarzt zum Impfen und habe gefragt ob ich ihn auf die 2er Nahrung umstellen darf. Der Kinderarzt hat gesagt das ich dass ruhig machen kann. Er hat mir aber nicht erklärt wie das geht. Habe auch vergessen nachzufragen. :-)

Ich danke euch für eure Tipps.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@AnnaSam
ich nochmal waren gestern beim ki-arzt. ich soll zb. nun vor jeder flasche vom löffel geben, damit gut satt für die nacht ist nur isst er sich an dem obstbrei schon satt und will dann keine milch mehr. jetzt habe ich heute nochmal bei der ärztin angerufen, ob das schlimm sei, dass dann keine milch mehr nimmt, bzw nur noch abends und sie meinte, es sei völlig ok und dass das essen vom löffel viel ergiebiger an nährstoffen sei, als die milch. also machst du alles richtig. lg p.s. mein kleiner ist jetzt 5 1/2 monate
nancyciara
nancyciara | 05.01.2010
9 Antwort
@AnnaSam
Naja es wird empfohlen bis zum 6 Monat NUR Milch zu geben! Aber da du jetzt sooo viel ersetzt hast würd das nicht mehr rückgängig machen. Das verwirrt dein Kind nur noch! Aber wechseln würd ich jetzt nicht! Solange er satt wird davon und selbst wenn nicht kannst du ihm ruhig auch eine zweite Flasche machen. Da du ja nicht mehr so viel Milch gibst!
mum21
mum21 | 16.12.2009
8 Antwort
@AnnaSam #commentform
Es ist schon ziemlich früh :/ Also nur noch eine Flasche mit 5Monaten, empfohlen wird eigentlich in dem Alter noch ausschließlich Milch zu geben... Und die Beikost sehr langsam einzuführen, Monat für Monat eine Mahlzeit. Aber nun hast du ja schon so viel ersetzt.... Ich würde allerdings nichtmehr auf die zweier umstellen. Für die eine Flasche bringt das ja nichtsmehr. Die 2er Milch ist eigentlich nicht so empfehlenswert. Mit Muttermilch hat sie garnichtsmehr gemein und sie ist sehr mit Kalorien und Stärke angereichert. Eigentlich grundsätzlich nicht empfehlenswert, das ganze erste Jahr über . Naja, Kinderärzte sind meistens nicht die richtigen Ansprechpartner wenn es um Säuglingsnahrung geht, da ist es immer besser mit einer Hebamme zu sprechen...
scarlet_rose
scarlet_rose | 16.12.2009
7 Antwort
Mir wurde gesagt (von meinem Kinderarzt)
wenn er ohne probleme seine mittagsmahlzeit ist, was er tut dann soll ich anfangen ihn auch nachmittags umzustellen. Er sagt es reicht wenn er morgens seine milch bekommt und abends die "dicke" selbstgekochte Flasche. Ist das etwa alles zu früh?
AnnaSam
AnnaSam | 16.12.2009
6 Antwort
Hm...
Ich habe auf Anraten des Kinderarztes recht früh auf die 2er Nahrung umgestellt, weil Edda ein Speihkind ist und auch so schon recht schlank - sie muss echt zusehen, dass die Kalorien leicht verfügbar sind. Ich habe einfach eine Flasche 1er durch die 2er ersetzt, und sie hat es BOMBASTISCH vertragen...allerdings bekommt sie auch nur mittags Brei, der Rest wird erstmal Flascvhe bleiben - das Stillen hat leider nicht funktioniert :-( Wenn Dein Kind satt wird, musst Du die 2er nicht nehmen, die ist lediglich kalorienreicher.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2009
5 Antwort
habe es immer einfach
von jetzt auf gleich gemacht. bei meiner tochter früher und auch jetzt bei meinem sohn. lg
nancyciara
nancyciara | 16.12.2009
4 Antwort
Ach ja
ich frage mich immer nur warum Babys soooo schnell von der Flasche weg sollen? Milch ist Hauptbestandteil des Essens für Babys!
mum21
mum21 | 16.12.2009
3 Antwort
Umstellen
Aber die 2er Milch ist doch ab dem 6. Monat...unser ist auch 5 Monate und bekommt auch nur noch morgens die 1er Milch und sie reicht ihm noch denn er macht sie nie komplett leer, er müste laut Beschreibung zwischen 200 und 235 ml davon trinken aber er trinkt noch nicht mal die 200 ml leer. Ich würde erst umstellen wenn er 6 Monate alt ist bzw wenn er davon nicht mehr satt wird...oder wird er nicht mehr satt...?
Playmate33
Playmate33 | 16.12.2009
2 Antwort
WOW
So früh schon von der Flasche weg!? Du weißt schon das im ersten Lebensjahr die Flasche wichtig ist ja? 2 er braucht man nicht. Bleib bei der 1er! Hat ja schon jetzt zunwenig Milch!
mum21
mum21 | 16.12.2009
1 Antwort
....
Wozu?
scarlet_rose
scarlet_rose | 16.12.2009

ERFAHRE MEHR:

rote schmerzende stelle an der wade
21.08.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading