Ich finde es echt schlimm, dass vor jeder Kasse immer Süßigkeiten stehen

olgao
olgao
14.11.2009 | 22 Antworten
Meine Maus wird immer an der Kasse mit diesem Süßzeug angelockt und wie soll man mit 17 Monaten erklären, sie darf es nicht da sie auch Neurodermitis hat und auf Süßes extrem reagiert.
Echt schlimm oder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Süsses
Es gibt wirklich süsswaren freie Kassen und meistens kinderwagen Kasse
suesse28
suesse28 | 14.11.2009
21 Antwort
oft hatte ich meine Kleine (fast 2) noch nich mit beim Einkauf...
beim Großen immer gereicht, wenn ich gesagt hab "Heute nich", "Beim nächsten Mal", "das haben wir zu Hause"... bin gespannt, ob das bei der Kleinen auch funktioniert... sie is eher der Typ Kind, was sich dann auf den Boden schmeißt und lauthals schreit
sinead1976
sinead1976 | 14.11.2009
20 Antwort
Für Eltern eine Qual, für Märkte eine raffinierte Verkaufsstratigie
Hab eine Lehre als Einzelhandelskauffrau gemacht und da hab ich all diese Tricks kennengelernt, von fiesen aufbauten der Artikel bis hin zu lockenden Farben und GERÜCHEN!... Die Märkte nehmen im allgemeinem absolut _0_ Rücksicht auf Kinder od ihre Eltern. Aber wenn mans logisch betrachtet können sie das auch garnicht, ansonsten würd ihnen mit sicherheit einiges am Umsatz verloren gehen. Aber wie es eine Mutter hier schon erwähnte, sollte es für Eltern mit kleinen Kindern auch so eine Kasse geben die diese Angebote dort nicht stehen hat... Vl kannst du probieren sie irgentwie davon ab zu lenken, so dass die die Sachen vl nicht sieht bzw sie mir einenm schönen Stickerheft ablenkst, dass sie garnicht dran denkt bei der Kasser. Wünsch dir aber weiter viel Glück damit LG Sigi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
19 Antwort
achso
genau, das hat meine Tochter auch schon geschafft, etwas mitzunehmen in der Zeit als ich die Ware auf das Band gelegt habe, mußte diese auch bezahlen weil sie es angeknabbert hat...
olgao
olgao | 14.11.2009
18 Antwort
Einen hab ich noch...
viele Kinder greifen aus freien Stücken auf diese super drapierten Angebote zu. Sollte das passieren, während du deine Einkäufe auf das Laufband legst, und du das nicht bemerkst, z.B. erst wenn du den Laden verlassen hast, ist dies kein Diebstahl, weil du deine Aufsichtspflicht nicht verletzt hast. das wurde gerichtlich mal festgehalten. Die Geschäfte rechnen auch damit, aber machen mehr Gewinn durch den Verkauf als Verluste durch diese "halblegale" Wegnahme. Deshalb passiert da nicht allzu viel.
spicekid44
spicekid44 | 14.11.2009
17 Antwort
...
Ich weiß auch das es beim Kaufland und bei Marktkauf glaube ich auch ne Kasse gibt wo es nix süßes gibt. Der hammer ist ein Kiosk bei uns!! Die Tanten an der Kasse drücken den Kindern die ollen Kirschlollies in die Hand. Kann man Vorher vielleicht mal Fragen!!! LG
Easydog
Easydog | 14.11.2009
16 Antwort
oh
darauf habe ich noch nicht geachtet, dass es Kassen gibt, an denen keine Süßigkeiten vorhanden sind. Ablenkungsmanöver ist auch eine gute Idee, werde das nächste mal versuchen es mal durchzuführen. Ein Nein gibt es bei uns auch, so ist es nicht.
olgao
olgao | 14.11.2009
15 Antwort
Das ist ja der Verkaufstrick der Läden,
solche offenen Sachen direkt an die Kasse zu stellen in höhe der Kinder, damit sie davon angelockt werden noch mal bevor sie das Geschäft verlassen. Und Da die Kinder meistens ja nur immer paar Cent bekommen past dann das auch besser in ihre Preiskategorie wie die anderen Süssigkeiten die man in den Regalen findet, obwohl man damit zum schluss günstiger kommt, wissen nur nicht die Kleinen. Naja und es gibt bestimmt auch viele Mamas die ihren Kindern sagen ein Stück darfst du dir nehmen und mehr nicht, was sie dann direkt auf den Heimweg naschen dürfen. Ist schon fieß, aber gute Verkaufsstrategie.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
14 Antwort
Meiner reagiert da gar nicht auf diese Süssigkeiten
und er ist 19 Monate, geb ihr doch vorher etwas zu Muffeln in die Hand, vielelichts klappt es ja so sie davon abzulenken...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
13 Antwort
find
das für mich immer ganz schlimm....komm da nämlich selbst oft nicht dran vorbei und das muss ich mir dann ja abgewöhnen wenn mein kleiner anfängt sowas haben zu wollen aber ein gesammter laden ist strategisch eingerichtet, schon bevor man ihn betritt ist man drin in der marketing falle kopf hoch, das geht auch vorbei und es wird einfacher, einfach wenn unsere kinder erwachsen sind das selbe mit ihnen machen....an der kasse quengeln bis wir bekommen was wir wollen :D
evil-bunny
evil-bunny | 14.11.2009
12 Antwort
vorher
ein brötchen in die hand geben..so mach ich das
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
11 Antwort
in gut geführten
supermärkten gibt es Kinderfreundliche kassen..das heißt es gibt mindetens eine Kasse wo es keine Quängelware gibt... schreib doch einfach mal einen Brief an den marktleiter..
Glueckstern72
Glueckstern72 | 14.11.2009
10 Antwort
Jaja,
die sog. Quengelware. Wie wärs, wenn du ihr diese Reiswaffeln Verträgt sie Traubenzucker? Oder Lakritz? Sowas könnte man dann in die Box auch noch reinmachen....
spicekid44
spicekid44 | 14.11.2009
9 Antwort
hallo...
bin aus dem bereich einzelhandel... das ist absicht, aber es muss normal in jedem geschäft eine kasse geben, die breiter ist an der sind keine süßigkeiten usw... lg jenny
sweet_jeanny
sweet_jeanny | 14.11.2009
8 Antwort
Wir hatten bei allen dreien kindern
keine probleme damit. Ein "nein" heißt nein. Und das klappt im gesamten laden.
susepuse
susepuse | 14.11.2009
7 Antwort
susi0911
also mit 16 monaten hat meine auch noch ein NEIN akzeptiert...jetzt mit 21 monaten testet sie gerade aus....das wird deine auch noch tun
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
6 Antwort
finde ich auch schlimm
mein kleiner ist noch zu klein für süßes, wenn ich aber höre das ein kauffhaus die gesundheit eines kindes gefärdet nur um geld zu machen find ich das schlimm. vor allem ist es ja auch für alle kinder recht ungesund lg ilona
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
5 Antwort
Naja auch wenn man keine Neurodermitis hat ists schlimm
mein Sohn ist jetzt 3, 5 und quengelt auch noch öfter...da müssen wir durch, sie können ja nicht ständig etwas haben...ich diskutiere nicht mehr ich kläre vorher das es nichts gibt und gut ist...wenn er dann rumbrüllt gehts da rein und da wieder raus LG
Maxi2506
Maxi2506 | 14.11.2009
4 Antwort
Hmm
Das ist wirklich gemein für deine Kleine! Aber die Geschäfte denken an ihren gewinn und auch ich gehöre zu den Mamis die dann was Süßes kaufen!
Nicolino
Nicolino | 14.11.2009
3 Antwort
na ja
und genau das ist ja die verkaufstrategie....an die kasse muß ja jeder und da muß man meist ja auch warten..... ob neurodermitis oder nicht, man kann ja nicht jedesmal beim einkaufen was kaufen.da müßen alle mütter durch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

PDA schlimm?
21.08.2012 | 14 Antworten
Spätestens ab der 20 SSW in die Kasse?
07.08.2012 | 5 Antworten
schlimm
01.08.2012 | 90 Antworten
so schlimm
05.07.2012 | 12 Antworten
zur Zeit ists echt schlimm!?
29.06.2012 | 4 Antworten
ist das schlimm
27.07.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading