Beikost ins Fläschen?

NadjaD
NadjaD
23.10.2009 | 13 Antworten
Hallo Ihr lieben,

mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt. Er ist allergiegefährdet und bekommt zur Zeit die HA 1 Milch vob BEBA. Will ihn langsam auf Beikost umstellen und habe gehört, dass man zum Anfang auch (z. B. Karotten) ein, zwei Löffelchen in die Milch geben kann um den Kleinen so auf den Geschmach vorzubereiten.

Bitte schreibt mir was ihr davon haltet und was ihr schon darüber gehört habt !

Liebe Grüße
Nadja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
da halt ich persönlich nichts davon
brei gehört auf den löffel - nicht in die flasche
Nightangel
Nightangel | 23.10.2009
2 Antwort
............
Wenn er allergiegefährdet ist, würde ich auf keinen Fall vor dem 6./7. Lebensmonat mit Beikost anfangen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 23.10.2009
3 Antwort
Nein davon raten
sogar die Ärzte ab...wenn Beikost dann vom Löffel! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 23.10.2009
4 Antwort
...
brei sollte nur vom löffel gefütetrt werden. außerdem ist bei den meisten kindern nicht der geschmack sondern die konstistenz des breies oder der löffel anfangs das problem. ich habs mir gespart. verdünne lieber den brei anfangs mit etwas milch und füttere das vom löffel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
5 Antwort
hallo
also wenn er allergíe gefährdet ist, dann warte lieber sowieso noch mit der beikost. denn es eilt noch nicht!!! ich hab mich extra von einer ernährungsberaterin die auf babys und kleinkinder spezialisiert ist beraten lassen, weil mein sohn auch sehr allergie gefährdet ist. sie sagte auf keinen fall beikost ins fläschchen geben. das verfälscht den geschmacksinn. karotte soll einfach vom gehirn als feste nahrung abgespeichert werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
6 Antwort
hab davon gehört
es aber nie gemacht. denke mal der geschmack ist doch anders als wenn er karotten pur bekommt. und du kannst es doch anfangs mit ein paar löffelchen probieren. ganz langsam halt. so gewöhnst du ihn besser dran. wenn er den löffel wieder rausschiebt ist er noch nciht so weit. dann wartest du ncoh ne woche und probierst es nochmal. halte das für die bessere methode.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
7 Antwort
Brei
Hallo wir machen das auch und bei meinen anderen Kindern hab ich das auch gemacht, hatte sogar den Tip vom KiArzt bekommen und es schadet nicht bzw. hat nicht geschadet. Unser kleinster ist 13 Wochen alt und bekommt die Abendbreie aus dem Gläschen in die Flasche und wie geagt es schadet ihm nicht un in die Milchflasche bekommt er nen Schuss Möhrensaft...
Playmate33
Playmate33 | 23.10.2009
8 Antwort
mein kleiner ist auch allergiegefährdet
und ich hab auch kurz vor dem 6. monat mit brei angefangen. ich würde es aber nicht in die flasche tun sondern gleich auf den löffel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
9 Antwort
--
Habe meinem kleinen am Anfang 1-2 Löffel Karotten probieren lassen und nach ein paar Tagen die Anzahl erhöht bis er dann ein ganzes Gläschen statt der flasche gegessen hat.
Mami280608
Mami280608 | 23.10.2009
10 Antwort
nein
auf keinen fall brei und essen gehört auf den löffel und nicht in die flasche oder zum trinken. du isst dein essen ja auch nicht aus der flasche.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
11 Antwort
...
Hab ich schon gehört und jedes mal wundere ich mich aufs Neue wer auf so eine Idee gekommen ist. Der Geschmack der Karotte ist immer neu und immer eine Umstellung. Wo ist der Vorteil, wenn der neue Geschmack erst in der Flasche kommt!? NIRGENDS...ist immer ein neuer Geschmack... Die Herausforderung ist weniger der Geschmack als mehr die Konsistenz und der Löffel. Und das muss das Kind immer lernen, auch wenn er erst in der Flasche war. Brei gehört nicht in die Flasche, aus der Brust kommt ja auch keiner...
scarlet_rose
scarlet_rose | 23.10.2009
12 Antwort
....
Danke für die schnellen Antworten. Werde dann lieber noch ein bisschen warten mit der Beikost und diese dann mit dem Löffelchen geben.... Schönen Abend Euch noch !
NadjaD
NadjaD | 23.10.2009
13 Antwort
hallo
ich bin eine dreifach mama und habe auch obst in die flasche getan muss aber auch sagen das meine maus jetzt 4 monate schon glässchen bekommt und brei auch aber vom löffel daher bekommt sie garnicht mehr so viele flaschen. ich mach ab und zu nur mal obst rein nicht sehr oft ich gebe auch ab und zu schmelzflocken haben auch viele gesagt nein bloss nicht meine kinder sind beide nicht dick o.ä auch nicht krank .... jeder soll selber wissen was er macht mütter sind immer verscheiden ... und kinder gott sei dank auch :)
cherry1982
cherry1982 | 23.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie lange Flaschen in den Vaporisator?
20.12.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading