Verstopfung nach Breieinführung

Ulli72
Ulli72
06.09.2009 | 3 Antworten
Huhu,

ich habe am Mittwoch nach 6 monatigem Stillen mit der Breikost angefangen (Karotten und Pastinakengemüse) und seitdem hat unser Kleiner nur in die Windel gepieselt.
Vorher hatte er bis zu 3x am Tag sein großes Geschäft verrichtet.

Kann das mit der Umstellung auf die Breikost zusammenhängen?
Was kann ich dagegen machen?

Ganz liebe Grüße
Ulli
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
das ist die Umstellung
das kann sehr gut möglich sein dass es von der Beikost kommt. Was du machen kannst ist: Fenchel Tee geben oder ein Gläschen geben was stuhlauflockern ist. Karotte würd ich auch weglassen, weil die wie gesagt stopft!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2009
2 Antwort
Beikost
Ja, das kann davon kommen. Brei festigt den Stuhl sowieso und Karotte wirkt dazu noch stopfend! Am besten lässt du die Karotte weg und fängst nur mit Pastinake an. Es ist sowieso besser nur mit einer Gemüsesorte anzufangen, gleich 2ist eigentlich zu viel für den kleinen Magen...
scarlet_rose
scarlet_rose | 06.09.2009
1 Antwort
.....
hallo, ja das hängt mit der umstellung zusammen. hast du sofort komlett umgestellt???
malkari
malkari | 06.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Säuglich 12 Tage hat verstopfung
23.06.2012 | 3 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading